Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mac-TV-Kalender lässt sich nicht abonnieren

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • mendres82
    antwortet
    Da ich in einer der letzten Sendungen das Problem nochmal im Chat adressiert habe: ich habe mittlerweile das „alte“ Mac-TV Abo (korrekter Link) des Kalenders gelöscht, daraufhin konnte ich die selbe URL auf dem iPad gar nicht mehr importieren. Die Schaltfläche zum Abonnieren wurde gar nicht mehr aktiviert. Auf dem Mac konnte ich den Kalender schlussendlich wieder abonnieren, nun ist er auch auf iPhone und iPad wieder synchronisiert. Komische Sache das…

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jörn
    antwortet
    Haha, die Idee ist gut!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Special_B
    antwortet
    Falls alles nicht hilft: Einen neuen Kalender erstellen und im alten Kalender für jeden Tag einen Termin erstellen mit dem Titel "Mac-TV Kalender neu abonnieren" dann sollte der Käse gegessen sein, wie man bei uns so schön sagt.


    mfg

    Special_B

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jörn
    antwortet
    Bei mir besteht der Fehler weiterhin, gerade probiert...

    *haareausreiss*

    Einen Kommentar schreiben:


  • BUMM-Oli
    antwortet
    Also ich habe heute die RE-Live angeschaut. Da war ja in der Vormoderation auch der Kalender ein Thema. Da habe ich es einfach mal wieder versucht und ich konnte heute den Kalender ohne Fehler abbonieren.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jörn
    antwortet
    Update vom Apple-Support!

    Dank Eurer Hilfe konnte ich belegen, dass das Kalender-Abo mal funktioniert, mal nicht. Es kann sein, dass es beim gleichen Anwender 10x funktioniert, doch dann schlägt es 10x fehl. Es ist offenbar reine Glückssache.

    Nun habe ich vom Apple Support gehört, dass den Apple-Ingenieuren dieses Problem insofern bekannt ist, als dass zahlreiche Anwender darüber berichten. Meine Aufgabe der "Beweisführung" ist jedenfalls erstmal abgeschlossen.

    Eine Lösung gibt es aber derzeit nicht. Ob und wann den Apple-Ingenieuren eine Lösung dazu einfällt, weiß ich nicht. Der ganze Kalender-Krimskrams hat bei Apple nach meiner Wahrnehmung eher eine geringe Priorität.

    Ich könnte natürlich auf einen Google-Kalender oder auf einen selbst gehosteten Kalender umsteigen. Aber dann würde sich die Adresse (die URL) des Kalenders ändern und ich würde jene Anwender verlieren, die den Kalender über all die Jahre abonniert hatten. Eine Möglichkeit zur "Umleitung" auf eine neue URL sehe ich nicht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • woreich
    antwortet
    Der Link funktioniert problemlos. Die Einträge landen unter "Andere, Mac-TV".

    Keine Fehlermeldungen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • mendres82
    antwortet
    Funktioniert hier ebenfalls nicht mit o.g. Fehlermeldung. Aktuelles iPad OS.

    Einen Kommentar schreiben:


  • BUMM-Oli
    antwortet
    Hallo Jörn, ich habe es auch probiert. Bei mir kommt auch die gleiche Meldung. Unsichere Verbindung und ob ich dennoch fortfahren will. Wenn man dann auf Fortfahren drückt kann man aber dennoch nicht abbonieren. Der Button hinzufügen ist dann bei mir ausgegraut.
    Und es erscheint auch noch eine Meldung Überprüfung fehlgeschlagen. Überprüfe oder bearbeite die URL um fortzufahren.

    Gruß

    Oli

    Einen Kommentar schreiben:


  • Slonterius
    antwortet
    Bei mir kommt folgende Meldung, wenn ich auf abonnieren gehe: Unsichere Verbindung. Die Verbindung ist nicht sicher. Soll das Abonnieren dennoch fortgesetzt werden? Wenn ich fortfahren wähle, erscheint die Meldung „Überprüfung fehlgeschlagen. Bearbeite die URL und versuche es erneut.“

    Das habe ich auf dem iPad Pro 12,9 Zoll getestet. Wobei mir auffällt, daß ich auf dem iPhone im Kalender die Einträge habe (habe den Kalender schon vor Jahren abonniert), auf dem iPad jedoch nicht, trotz iCloud-Sync.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jörn
    antwortet
    Der Apple-Support hat sich in den Fall reingekniet und bittet nochmal darum, das Abonnieren des Kalenders zu testen.

    Könnt Ihr den Kalender abonnieren, wenn Ihr auf diesen Link klickt? Oder erscheint eine Fehlermeldung?

    Ihr könnt es auch testen, wenn Ihr den Kalender bereits abonniert habt. Schaut einfach, ob ein größeres "Formular" erscheint, mit dem man das Abo weiter konfigurieren kann. Wenn es erscheint, funktioniert es, und ihr könnt auf "Abbrechen" klicken.

    Erscheint das Formular?

    Unten ist eine Animation, die zeigt, wie die Fehlermeldung aussieht. Habt Ihr ebenfalls diese Fehlermeldung?
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von Jörn; 10.01.2022, 20:01.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jörn
    antwortet
    @ueberl: Der Apple-Support bittet Dich um einen kleinen Test: Könntest Du bitte nochmal versuchen, den Kalender zu importieren und mir folgende Dinge mitteilen:

    Kalender-URL: Klick
    - Klappt's?

    - Wenn nicht:
    - Welche Meldungen werden jeweils angezeigt? (Genauer Text)
    - Welches Betriebsystem wurde benutzt (iOS, iPadOS, macOS) in welcher Version? (Beispiel: macOS 11.4 oder macOS "Monterey" reicht aus.)
    - Zu welcher ungefähren Uhrzeit wurde es versucht?
    - Darf ich dem Apple-Inschinör Deine Apple-ID mitteilen (diese ist mir bekannt).

    Könntest Du mir das freundlicherweise per Mail senden? [email protected]

    -----

    @alle anderen:

    Ihr könnt es natürlich ebenfalls probieren und mir Eure Ergebnisse an [email protected] senden. Nennt bitte Eure Apple-ID und die obigen Daten.

    -----

    Hintergrund für diese Fragen:

    Ich kann bei mir persönlich nachvollziehen, dass sich der Kalender die meiste Zeit nicht abonnieren lässt, aber manchmal klappt es. Der Apple-Supporter am Telefon kann das ebenfalls nachvollziehen. Aber! Beim geheimnisvollen amerikanischen Apple-Support hat es sofort geklappt. Und nun möchten diese amerikanischen Supporter gerne wissen, wie es mit anderen Apple-IDs aussieht. Also muss ich ein paar Leute beibringen, die eine andere Apple-ID haben als ich.

    Ob's was hilft, weiß ich nicht. Aber zunächst muss ich die Wünsche dieser Supporter erfüllen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jörn
    antwortet
    Aber beim Neu-Abonnieren des Kalenders tritt bei mir der Fehler weiterhin auf. Ich habe für heute ein Telefonat mit dem Apple-Support gebucht.

    Nach meiner Ansicht versucht die Kalender-App, die webcal-URL (webcal://...) auf eine https-URL umzuleiten, weil dort die eigentlichen Daten erreichbar sind. Diese Umleitung schlägt fehl, und deswegen gibt es den Hinweis auf die unsichere Verbindung, und danach werden keine Daten gefunden, und folglich schlägt dann auch der Import des Kalenders fehl.

    Möglicherweise hat diese Umleitung den Sinn, ältere Kalender weiterhin kompatibel zu halten, ohne deren Adressen ändern zu müssen.

    Dann bin ich mal gespannt, ob sich derlei Probleme telefonisch lösen lassen. Vermutlich wird man mir sagen, dass ich einfach einen neuen Kalender mit einer neuen URL verwenden soll. (Aber dann verlöre ich alle bestehenden Kalender-Abonnenten.)

    Einen Kommentar schreiben:


  • Berto
    antwortet
    Bei mir auch :)

    Einen Kommentar schreiben:


  • ueberl
    antwortet
    Vielen Dank für die Hinweise. Eben hat es geklappt und die Termine (Zukunft und Vergangenheit) sind wieder da.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X