Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"Möchtest Du wirklich alle Objekte öffnen" - Dialog in macOS

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    "Möchtest Du wirklich alle Objekte öffnen" - Dialog in macOS

    Hallo Forum,

    Immer beim Öffnen vieler Bilder gleichzeitig für die Vorschau fragt Mac OS vorher, ob man das auch wirklich will. Das nervt ziemlich, daher meine Frage. Gibt es eine Möglichkeit das abzuschalten? Über die GUI hab ich nichts gefunden, aber vielleicht ja über einen Terminal-Befehl?

    Leider hab ich keinen Webspace um hier ein Bild einzubetten, aber der Dropbox-Link sollte gehen.

    https://www.dropbox.com/s/civlkj8jox...Macos.png?dl=0
    Zuletzt geändert von OrangeMac; 01.08.2021, 17:54. Grund: Rechtschreibfehler ausgebessert.

    #2
    Hallo OrangeMac,

    ein Terminal-Befehl ist mir nicht bekannt – du könntest die Warnung aber über eine Finder-Schnellaktion umgehen. Will mich nicht mit fremden Federn schmücken, die Idee dazu habe ich im Netz gefunden:

    https://apple.stackexchange.com/ques...-items-warning

    Also Automator öffnen und neue Schnellaktion anlegen. In der Aktion ganz oben bei "Arbeitsablauf empfängt"" die Option "Automatisch, Dateien und Ordner" auswählen, "in" steht automatisch auf "Finder.app".
    Aus der Bibliothek links "Ausgewählte Finder-Objekte abfragen" in das Fenster ziehen, dann "Finder-Objekte öffnen" noch darunter hineinziehen. Hier kann man noch das Standardprogramm zum Öffnen definieren.

    Diese Aktion sichern und dabei einen Namen vergeben, damit landet sie automatisch unter den Finder-Diensten. Noch schneller als über das Finder-Dienstemenü geht es, wenn du diesem Dienst noch in den Systemeinstellungen ( Tastatur > Kurzbefehle > Dienste ) einen eigenen Tasten-Shortcut zuweist.

    Hoffe das hilft dir.

    Kommentar


      #3
      Vielen Dank. Vielleicht werde ich das bei Gelegenheit mir mal näher anschauen.

      Sehr ärgerlich, daß Apple hier dem Nutzer nicht zumindest die Wahl bietet, das einzustellen. Fühlt sich an wie bei Windows, das auch bei jedem und allem nochmal einen Dialog reinpackt.

      Kommentar

      Lädt...
      X