Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mein iPhone-Eintausch mit prioritärer Behandlung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • mkummer
    antwortet
    Dann darf man dir gratulieren. Ich hatte gottlob keinen Ärger bei der Lieferung, teile aber deine tägliche Freude über das schöne Gerät. Die erweiterte Akku-Leistung des Max ist schon sehr beeindruckend. Ich lege es zwar immer noch jede Nacht auf das Ladeteil, aber wirklich nötig ist es in der Tat nicht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sebastian Schwerdt
    antwortet
    @Jörn: das ist natürlich immer sehr schön, wenn man erkennt, was sich hinter Bezeichnungen wie „Expressversand” verbirgt… Immer ärgerlich.

    @mkummer: Ja, es ist perfekt. Ich bin jeden Tag erfreut über das 120Hz. Display und vor allem über die Akkulaufzeit. Ich lade es jetzt nur noch alle zwei Tage auf. Ich bekomme bei der Bildschirmzeit immer zwischen 9 und 10 Stunden Screen-On-Time zwischen den Ladezyklen heraus. Das ist phänomenal. Mein altes Xs musste ich jeden Tag aufladen.

    @dasElend: immerhin hatte es für Euch einen kleinen Unterhaltungswert :D Ich hoffe, der Ausflug in den Apple Store war erfolgreich.

    Einen Kommentar schreiben:


  • desELend
    antwortet
    Nicht erfreulich aber mit hohem Unterhaltungswert

    Ich fahre jetzt auch in den Apple Store bei mir darf es aber gerne länger dauern und ohne besonderen Service ablaufen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • mkummer
    antwortet
    Einen knappen Monat plus xmal Dinge anstossen müssen, die dann wieder ins Leere laufen - kein erfreulicher Ablauf eines Austausches. Möglicherweise spielt die konstante Chip-Knappheit hier eine Rolle, aber Anlass zur Freude ist das Ganze nicht. Hoffentlich ist das „Neue“ wenigstens ohne Fehl und Tadel.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jörn
    antwortet
    Haha, eine gute Geschichte!

    Tut mir natürlich sehr leid... *schnüff*

    Ich habe mal einen Austausch eines Xserves machen müssen, als dieser noch ganz neu war. Damals war Apple recht eifrig, den Server-/Business-Kunden einen konkurrenzfähigen Service zu bieten, weil Dell darin sehr gut war und Apple sich bei Servern erst noch beweisen musste. Damals gab es bei Dell so Sachen wie "Übernacht-Ersatz" und so weiter. Bei Apple ging damals alles von Irland aus, aber die Paketdienste waren schnell.

    Als also mein erster Xserve ausgetauscht werden musste, kam ich in den Genuss eines Express-Versands! Da war ich ganz schön stolz, dass Apple meinen Fall so wichtig nahm. Bei Geräten für 10.000 D-Mark war das wohl auch angemessen.

    Aber irgendwie dauerte es dann recht lange, und ich habe mich bei Apple mehrfach erkundigt. Damals war es noch nicht so, dass man automatisch eine Tracking-Nummer bekam, und falls doch, bedeutete das nicht, dass im Web eine Echtzeit-Information abrufbar war. Vieles ging per Telefon.

    Irgendwann wurde ich misstrauisch und habe nicht mehr bei Apple angerufen, sondern direkt bei UPS (oder war es DHL?). Dort sagte man mir, es sei alles in Ordnung, das Paket wäre unterwegs. Allerdings wäre es eben als "Express" beauftragt worden. Und "Express" wäre eben die langsamste Stufe.

    Dann habe ich bei Apple angerufen und gefragt, ob "Express" die langsamste Stufe wäre. Und man sagte dann: "Ja".

    Ich habe nie wieder dort angerufen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mein iPhone-Eintausch mit prioritärer Behandlung

    Hallo zusammen,

    Mittlerweile ist der Vorfall schon wieder eine Woche her, aber dennoch wollte ich hier mal meine Erfahrung zum Eintausch eines beschädigten iPhones teilen. Vielleicht hat ja jemand von Euch schon mal Ähnliches erlebt. Dies ist eine etwas längere Geschichte, also macht euch vorher ein paar Popcorns ;)

    Ich habe am 24. September (Verkaufsstart) mein neues iPhone 13 Pro Max erhalten. Abends unter dem Licht der Schreibtischlampe entdeckte ich dann jedoch Kratzer auf dem Display. Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Kratzer nicht von mir kommen konnten, da ich nach dem Einrichten unterwegs war und das Gerät zu Hause ließ.

    Also habe ich einen Eintausch veranlasst und das Handy am Montag danach eingeschickt. Laut einer Mail von Apple kam dies am 30.09. an. Der Apple Support teilte mir beim Beantragen des Eintauschs mit, dass kurz nach dem Erhalt des beschädigten Gerätes die Versandbestätigung für das Neugerät bei mir eingehen sollte. In so einem Fall würde ich prioritär behandelt werden. (Hätte ich zum Zeitpunkt des Eintauschs ein "komplett" neues iPhone bestellt, hätte ich mindestens bis zum 27.10. warten müssen.)

    Es vergingen zwei Wochen ohne eine entsprechende Sendungsmitteilung. Zwischendurch habe ich natürlich immer wieder bei Apple angerufen, um mich nach dem aktuellen Stand zu erkundigen. Immer wieder wurde mir mitgeteilt, dass es in den kommenden Tagen verschickt werden sollte, da ich ja prioritär behandelt werden würde (übrigens nach dem dritten Anruf stellten sich beim Hören des Wortes prioritär ein leichtes Augenzucken ein...).

    Mittlerweile war es Mitte Oktober, mein Geld war bereits abgebucht worden und die Ware war immer noch nicht da. Da ich mein neues iPhone mit einem Trade-In für mein altes iPhone bestellt hatte, lief nun auch die Frist dafür aus (sie beträgt nach Erhalt des Eintausch-Kits 2 Wochen). Somit musste ich ein neues Kit beantragen. Eine einfache Verlängerung der Frist gibt es nicht, da das Etikett des Pakets seine Gültigkeit verliert (Die Umwelt freut sich.) Aufgrund eines Systemfehlers lief die zweite Frist 5 Tage später schon wieder ab und mein Trade-In wurde storniert. Natürlich war das zweite Trade-In Kit schon unterwegs - also gab es noch ein Drittes (Die Umwelt machte zu diesem Zeitpunkt bereits Luftsprünge )

    Bei einem letzten Versuch beim Apple Support am 17.10. wurde mir dann suggeriert, dass ich ja nun doch schon etwas länger auf das Ersatzgerät warten würde (...Ach was). Daher würde mein Fall nun aufgenommen -.- und sofort mit der Priorität 2 versehen werden. Der Grund dafür war übrigens, dass ich PRIORITÄR behandelt wurde. Außerdem würde ich innerhalb von 48 Stunden (also bis zum 19.10.) eine Mail bekommen mit den weiteren Schritten bezügliches des Eintausch-Geräts. Und nun zur Überraschung des Tages: diese Mail kam nicht :D

    Zu meiner großen Überraschung erhielt ich dann jedoch am 20. abends die Versandbestätigung. Somit habe ich nun seit dem 21.10. mein neues iPhone :)

    Und die Moral von der Geschicht:
    Manchmal ist prioritär gar nicht so prioritär...:D Letztlich gab es das neue Gerät 6 Tage früher, im Vergleich zum Liefertermin einer komplett neuen Bestellung.

    Ich bin gespannt, ob Ihr schon mal ähnliche Erfahrungen hattet. Ich wünsche einen schönen Abend :)
Lädt...
X