Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welchen iOS Dateimanager könnt Ihr als Alternative zur iOS-App Dateien empfehlen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Welchen iOS Dateimanager könnt Ihr als Alternative zur iOS-App Dateien empfehlen?

    Mit den iCloud-Drive bin ich sehr zufrieden, aber wenn man viele Dateien auf dem iCloud Drive liegen hat, so ist die Navigation und das Verwalten mit der Betriebssystem-App "Dateien" nur bedingt bequem. Die iOS-App ist für den Nutzungskontext Einsteiger gedacht. Wer den macOS Finder intensiv benutzt, der will da etwas mehr auch unter iOS.

    Welche iOS-Dateimanager könnt ihr empfehlen der folgende Komfortfunktionen aufweist von Dateien die im iCloud Drive liegen ?
    1. Schnelllinks (Favoriten; ähnlich der Seitenleiste in macOS Finder).
    2. Speicherbare Ordner-Anzeige-Konfiguration (mal Listenansicht, mal Icon, mal sortiert nach Dateiname, mal Neuste, mal spezieller Hintergrund); jeder Ordner anders gemerkt wie im macOS-Finder.
      Spezielle iCloud Drive Funktionen:
    3. Größe Ordner (derzeit nur pro Datei anzeigbar).
    4. Download ganzer Ordner statt jede Datei einzeln anzuklicken zum Download.


    Hintergrund: Ich besitze ein iPad mit 512 GB Speicher und benutze es durchgängig mit Mobilfunk. Ich habe immer ca. 200 GB frei und dementsprechend bin ich vom iCloud-Drive-Autoaufräum-Funktion nicht betroffen. Vor zwei Wochen habe ich mein iPad nach einen Austausch neu aufsetzen müssen und über 800 Dateien (PDF) einzeln zum Download antippen müssen.

    Dieser gesuchte iOS-Dateimanager kann gerne zusätzliche Funktionen aufweisen (wie PDF-Reader, ZIP, usw.), aber primär wird gesucht ein sehr guter iOS-Dateimanager für die oben genannten vier Punkte. Was könnt Ihr da empfehlen?

    #2
    Moin,

    ich habe sie schon länger nicht mehr genutzt da für meine aktuellen Zwecke Dateien ausreicht aber vor der Apple App habe ich den Filebrowser und Documents genutzt und fand die beide recht gut - ist allerdings auch schon ein wenig her.
    QWallyTy
    Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse

    Kommentar


      #3
      Es gibt die üblichen Verdächtigen (Apps) wie Documents 6 von Readdle oder GoodReader 4.
      Da ich seit zwei iOS-Versionen weder die eine noch die andere App mehr nutze, kann ich über deine angeforderten Funktionen nichts genaues mehr sagen. Ich weiß jedoch noch, dass beide Apps eine Sync-Funktion haben, um die lokalen Dateien mit denen in der Cloud (egal welche) zu synchronisieren. Damit wären zumindest deine Dateien immer lokal verfügbar. Ich nutzte damals GoodReader für den Sync der Dateien mit meinem Server. Hat gut funktioniert.
      Aber:
      Die Favoriten kannst du doch, ähnlich wie im Finder, auch in der Files-App anlegen.
      Und:
      Zumindest PDF-Dateien werden bei mir, wenn ich in einem WLAN bin, automatisch für den ganzen Ordner heruntergeladen! Ich muss da nix markieren und / oder manuell runterlasen.
      Ich habe gerade in den Einstellungen nachgeschaut, welche Einstellungen ich vorgenommen habe, aber da gibt es nicht zu viel Möglichkeiten. Eigentlich keine.
      Ob die anderen Apps die Anzeige-Konifguration für jeweilige Ordner unterstützen, oder ob das so eine Vorgabe vom iOS ist, weiß ich jetzt nicht mehr.
      Aber schau dir mal GoodReader 4 an. Ist zwar nicht die schönste GUI, aber funktional war es zumindest damals für mich und ich habe damit über Jahre hinweg gut und zufriedenstellend gearbeitet.
      NONrelevant
      Wer nicht selber denkt, für den wird gedacht!

      Kommentar


        #4
        Hallo NONrelevant,

        iCloud synchronisiert alle Dateien permanent unmittelbar die kleiner als 1 MB Dateigröße haben. Dieser Auto-Syncro erfolgt egal ob man im WLAN ist oder im Mobilfunk ist. Bei allen Dateien die großer als 1 MB sind muss man manuell auf jede einzelne Datei zum Download tippen.

        Ich habe auch beim AppleCareSupport angerufen und nachgefragt ob es irgendwo eine Einstellung gibt wo man diese Auto-Sync-Dateigrößen-Grenze anheben kann. Diese Einstelloption gibt es unter iOS nicht. Dies lässt sich nach dem Wissen des AppeCareSupport nicht unter iOS einstellen.

        Unter macOS gibt es unter Systemeinstellungen eine Option, dass alle Dateien lokal heruntergeladen und vorgehalten werden sofern der Speicherplatz dafür ausreicht. Bei iOS gibt es diese Systemeinstellung nicht. Daher meine Frage nach einer iOS-App mit einem iCloud Drive Dateimanager wo man auch einen ganzen Ordner anwählen kann zum Massendownload.

        Das Problem der zwei zwei iOS-Apps Documents (von Readdle) und GoodReader ist, dass diese nicht das iCloud Drive -native- unterstützen. Ich kann hier nur Dateien vom iCloud Drive importieren und exportieren, aber die PDF-Dateien und anderes sind dann im App-Speicher der App "gefangen". ich will die Dateien im iCloud Drive behalten.
        Zuletzt geändert von ocrho; 21.10.2018, 11:45. Grund: Ergänzung

        Kommentar


          #5
          Das mit der 1 MB Grenze wusste ich gar nicht.
          Ich denke, dann ist GoodReader 4 auf jeden Fall mal einen Blick wert. Ich kann mich erinnern, die haben sehr viele Einstellung-Möglichkeiten. Ist ein sehr umfangreiches Programm.
          Jedoch weiß ich nicht, ob die von dir genannten Limitierungen ein iOS-Ding sind.
          Dann würde dir aber noch die Sync-Funktion von GoodReader bleiben.
          Eventuell müsstest du auch auf einen andern Cloud-Dienst ausweichen, da iCloud-Drive wirklich sehr limitiert in seinen Funktionen ist.
          Mir fehlt seit Jahren das Teilen eines ganzen Ordners. Dazu muss ich leider auf die Dropbox ausweichen.
          NONrelevant
          Wer nicht selber denkt, für den wird gedacht!

          Kommentar


            #6
            Entschuldige bitte.
            Ich habe deinen letzten Absatz nicht richtig gelesen. Wenn diese Apps das nicht unterstützen, dann weiß ich auch nicht weiter.
            Und ich würde mich dann auch für eine Lösung interessieren.
            NONrelevant
            Wer nicht selber denkt, für den wird gedacht!

            Kommentar

            Lädt...
            X