Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lahme Apple-Software, hier iPhoto 11

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Lahme Apple-Software, hier iPhoto 11

    Hallo!

    Lahme Apple-Software, von wegen schneller, hier iPhoto 11.

    Ich darf zitieren:
    In den offiziellen Apple Foren beschweren sich diverse Nutzer über reproduzierbare Crashes und generelle Performanceprobleme von iPhoto '11:
    http://discussions.apple.com/forum.jspa?forumID=1413
    und das ist genau das was ich meine! Die Software wird immer usseliger.
    Ich weiß gar nicht was soll. Software ist momentan langsam und veraltet (wie das bereits mehrfach erwähnte SMB-Problem).


    MfG

    #2
    Also... dein SMB-Dingsdabum nervt langsam, wende dich damit an Apple direkt, aber hier kann dir damit keiner helfen
    Hast du iLife'11?

    Ich habe vorhin auf MTN auch den "Problem-Thread" gesehen, etwas gelesen und mich gewundert.

    Ich habe hier vor mir einen iMac 2,4Ghz und 4GB Ram stehen, welcher aus dem Jahr 2007 stammt. Gestern habe ich iLife'11 installiert und somit iPhoto aktualisiert. Ich habe hier auf dem Rechner eine 59 GB Library in iPhoto mit 17 824 Fotos. Und mein Fazit ist anders. iPhoto ist bei mir wesentlich schneller und besser zu bedienen, als iPhoto09. Sicherlich gibt es noch ein paar Hänger, diese treten aber wesentlich weniger auf, als iPhoto09.
    iMac 27", 2.7GHz i5, 256GB SSD, 1TB HDD, 8GB RAM; MacBook Air, 1.8Ghz; Mac OS 10.10.0; iPhone 4s 16GB; iPad 2 32GB Wifi

    Kommentar


      #3
      Kann ich unterschreiben radstar! Ich habe keinerlei Probleme!

      Das "Problem" das sich iPhoto11 aufhängt wenn man in der Diashow ein HD Video aus dem iPhone hat ist jetzt nicht soo wichtig!
      Bin hier zu finden: neckbreaker.de

      Kommentar


        #4
        Auch bei mir auf einem 2 GHz Alu iMac läuft iPhoto11 ohne Probleme und um einiges schneller als die 09er Version. Auch das Update ging ohne Probleme durch.

        Komisch ist ja nur, dass immer die gleichen Leute Probleme haben und versuchen alles schlecht zu reden. Ob die im falschen Forum sind !
        Das Leben ist kurz - aber die Tage sind lang !

        Kommentar


          #5
          Yepp bei mir läuft iPhoto 11 super schnell. Naja hab ja auch ein iMac i7 Vielleicht liegts auch daran

          Kommentar


            #6
            Kann mich dem nur anschliessen. Schnell und Fluessig.

            Sollte man jedoch iLife11 auf einem G5 ælterer Bauart laufen lassen (læufts ueberhaupt noch auf einem G4 ? ) dann kann ich mir gut vorstellen, dass der Rechner Geschwindigkeitsprobleme bekommt !
            Apple II; eMate; PB 145B, PB 150; PB 170;PB 5300cs;Newton 100 & 120; Apple Quicktake;Pismo,Clamshell; Wo ist LISA ?

            Kommentar


              #7
              Tja wer solche fossilen alten Dinger hat darf sich eben nicht wundern!

              Kommentar


                #8
                Kann das von radstar beschriebene auch nur bestätigen. iPhoto '11 ist bei mir ebenfalls performanter. Bin mit iPhoto '11 sehr zufrieden.
                Der frühe Vogel kann mich mal · die zweite Maus bekommt den Käse.

                Kommentar


                  #9
                  SnowLeo läuft nur auf Intel Macs!

                  Und SnowLeo (10.6.3) ist Mindestvoraussetzung für iLife 11!

                  http://store.apple.com/de/product/MC623D/A/iLife-11
                  MacBook 2,1GHz / MacMini 2,26GHz / MacBookPro 2,4GHz Core i5 15"Antiglare / TimeCapsule 2TB / Alle Mac´s mit 4GB-RAM und 500GB Festplatte

                  Kommentar


                    #10
                    Ach ich besitze einige davon nur versuche ich auch nicht OS X auf meinem Powerbook 145 zu installieren...allein dieser Aufwand...erstmal eine 5GB Platte reinquetschen und dann ungefæhr 1000 Disketten aufspielen....
                    Apple II; eMate; PB 145B, PB 150; PB 170;PB 5300cs;Newton 100 & 120; Apple Quicktake;Pismo,Clamshell; Wo ist LISA ?

                    Kommentar


                      #11
                      Wenn iPhoto erst mal gestartet ist, läuft es schnell. Den Programmstart finde ich relativ zäh und definitiv langsamer als in der Vorversion. Ausserdem ist es mir ein Rätsel, warum man das Programm nicht gleich in den Vollbildmodus starten kann und auch das Ausklappen des Info-Seitenpanels immer wieder neu vorgenommen werden muss.
                      Mac Studio Max - iPhone 13 Pro MAX - iPad Pro 12,9 3. Gen. WIFI - Apple Watch Series 6 LTE

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von dom_beta Beitrag anzeigen
                        (wie das bereits mehrfach erwähnte SMB-Problem).
                        Sicher ist hier das Problem zu finden....
                        Bin hier zu finden: neckbreaker.de

                        Kommentar


                          #13
                          Wo denn sonst ?
                          Ach ja wie war das doch gleich? Das größte Problem sitzt vor dem Bildschirm?

                          Kommentar


                            #14
                            Wir scheinen in Kombination jeden Thread in den Müll zu schieben, ich sollte mich von dir fernhalten!
                            Bin hier zu finden: neckbreaker.de

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von 90210 Beitrag anzeigen
                              Komisch ist ja nur, dass immer die gleichen Leute Probleme haben und versuchen alles schlecht zu reden. Ob die im falschen Forum sind !
                              Ich gehöre weder der Super-Apple-Jubel-Fraktion noch der Scheiß-Microsoft-Hasser-Fraktion an sondern sehe beides differenzierter.
                              Nicht alles bei Apple ist gut und nicht alles bei Microsoft ist schlecht.


                              Zitat von applelizer Beitrag anzeigen
                              Sicher ist hier das Problem zu finden....

                              Na, Probleme lösen sich nicht indem man beschlossen hat, sie zu ignorieren.


                              MfG

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X