Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der iPod, der euch fit machen wird

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Phips
    antwortet
    Ich habe iPodVideo und iPhone und konnte bis jetzt nie so ein Nike-Sportteil benutzen, obwohl ich es sehr gerne benutzt hätte.
    Aber wenn jetzt sowas fürs iPhone kommt - PARTY!

    Einen Kommentar schreiben:


  • QWallyTy
    antwortet
    da hast du recht aber so kann man seiner Mac Sucht und dem Sport frönen das hätte doch was.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Lefteous
    antwortet
    Ich denke wenn man wirklich fit werden will, dann schafft man das auch ohne so ein gerät. Der Antrieb muss schon von innen kommen. Einfach jeden Tag 2 Stunden durch den Wald rennen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • QWallyTy
    antwortet
    fänd ich gar nicht schlecht - zu PDA Zeiten hatte ich ein nettes Tool das genau das gemacht hat (natürlich nicht ganz so schick anzusehen aber mit vielen schönen Statistiken (Gesamtgewicht gehoben, ...))

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kurare
    hat eine Umfrage erstellt Der iPod, der euch fit machen wird.

    Der iPod, der euch fit machen wird

    19
    Nein. Sport ist Mord!
    15,79%
    3
    Nein. Halte ich für unnötig.
    31,58%
    6
    Ja, das könnte mein bisheriges Trainingsprogramm bereichern.
    15,79%
    3
    Ja, das würde mich anspornen auch aktiv zu werden.
    36,84%
    7
    Viele von euch werden sicherlich die schicken Nike-Sneaker kennen, in denen sich ein Modul befindet, welches (über ein kleines anzusteckendes Modul) mit dem iPod Kontakt aufnimmt und diesem mitteilt, wie viele Schritte man seinen Hintern schon vorwärts bewegt hat:

    1 2
    3


    Dazu gibt es auch die passende Laufmusik aus dem iTS. Angezeigt werden kann im Anschluss eine Statistik wie weit und in welcher Zeit man gelaufen ist. Das ganze lässt sich natürlich archivieren und mit Statistiken darstellen.

    Dieses Produkt scheint offensichtlich so gut angenommen worden zu sein (?), dass Apple nun schon an einer größeren Fitnessvariation bastelt, welche einem sogar Übungspläne für das Fitness-Center/Übungskeller Zuhause zusammenstellt und hierbei auch Gewichtsangaben, Satz- und Wiederholungszahl anzeigt.


    Über eine Software am Mac lassen sich alle Übungsprogramme in einer grafischen Oberfläche verwalten und auch selber zusammenstellen/organisieren.


    Die Übungen sollen auf dem Display des iPod Touch/iPhone als Videos dargestellt werden, um diese auch leicht selber umsetzen zu können. (Es bestehen in der Realität oftmals riesige Unterschiede, wie jmd. selber eine Übung sieht und diese dann glaubt richtig "nachzumachen").

    Für Coach-Potatoes und manch anderen könnte dies ein toller Anreiz sein sportlich aktiv zu werden. In hübschen Statistiken seine Steigerungen zu sehen spornt zweifellos an. - Was ich mich hier Frage ist, ob Apple mit dem Produkt auch den ambitionierteren Sportler erreicht? Wer schon jahrelang ins Fitness geht oder sonstigen sportlichen Aktivitäten nachgeht, hat für gewöhnlich schon gewisses Know-How und kennt Trainingspläne in- und auswendig. Der könnte damit vielleicht seine Trainingserfolge archivieren, aber dazu gibt es auch andere und sicherlich auch günstigere Software.

    Würdet ihr auch so etwas kaufen?

    (Quelle: http://www.appleinsider.com/articles...companion.html)
Lädt...
X