Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Apple: Blue-ray - unbedeutend?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Apple: Blue-ray - unbedeutend?

    In einer E-Mail hatte Steve Jobs Blu-ray mit CD-Nachfolgeformaten wie der SACD verglichen - hohe Qualität, aber letztlich für die breite Masse unbedeutend. Die Blu-ray Disc Association widerspricht dem erwartungsgemäß [1] und sieht das Format auf einem sehr guten Weg.

    Wie seht ihr das?

    Ich persöhnlich denke Blue-ray ist jetzt schon tot. die Verkaufszahlen sind nur dadurch so hoch, da es einfach keine alternatieven Angebote gibt.

    OK - wen man einen Film kauft möchte man etwas in der Hand haben, das war bei Musik früher auch so.

    Aber im Jahre 2010 HD Filme auf einem Medium auszuliefern, das empfindlich gegen Kratzer ist und nicht beschrieben werden kann ist doch altertümlich. Zudem kann ich den Film nicht mal eben auf das iPhone oder iPad ziehen.

    Einen HD-Film auf einen Flash-Speicher packen wäre doch viel praktischer. Man könnte Szenen im Film markieren oder kommentieren, Favoriten speichern usw.

    Ausserdem wäre der Speicher fast unverwüstlich und überall nutzbar, an jedem PC oder Multimediaplayer. Ich brauche nicht wieder ein extra Gerät.

    Ich könnte mir auch vorstellen man geht mit der Festplatte in den Laden und tankt die Filme die möchte einfach von einem Terminal. Man kann selbst wählen in welcher Qualität man den Film möchte (evtl. 3D, HD oder super HD)
    Es würde zudem die Umwelt schonen. Eine 500GB 2,5" Platte kostet ca. 60€ und kann beliebig oft wieder verwendet werden.

    Das spart zudem wertvolle Rohstoffe und vermeidet Müll.
    MacBook 2,1GHz / MacMini 2,26GHz / MacBookPro 2,4GHz Core i5 15"Antiglare / TimeCapsule 2TB / Alle Mac´s mit 4GB-RAM und 500GB Festplatte

    #2
    Die Industrie verarscht uns doch nur. Ich habe vor wenigen Monaten eine DVD gekauft, auf der war der Film zusätzlich in einer Version für portable Geräte.

    Auf der Webseite der Filmgesellschaft macht man Werbung damit, dass man den Film auch auf dem iPhone schauen kann.

    Das war eigentlich der Hauptgrund warum ich diese DVD gekauft hatte. (Ice Age3)

    Ein Kinderfilm für unterwegs - meine Tochter war begeistert.

    Als ich die DVD dann zuhause in den Mac gesteckt habe konnte ich den Film nicht auf den iPod ziehen.

    Auf Rückfrage beim Hersteller der DVD bekam ich die Auskunft:
    Das geht in Deutschland nicht. In Deutschland liegt der Film nur als WMV File auf der DVD - incl. DRM-Schutz.

    Man kann den Film also weder auf den Mac kopieren noch auf den iPod.
    Ausser man hat die US-Version....
    MacBook 2,1GHz / MacMini 2,26GHz / MacBookPro 2,4GHz Core i5 15"Antiglare / TimeCapsule 2TB / Alle Mac´s mit 4GB-RAM und 500GB Festplatte

    Kommentar


      #3
      Niemand will Blu-Ray haben, solange weiterhin dieses mehr als nur unglaublich dreist unverschämte DRM dabei ist. Mit solchen Medien kann man wirklich rein gar nichts anfangen und hier sollte man als Kunde auch politisch handeln und diese Abzocke boykottieren.
      Ansonsten: Von der Qualität von Blu-Ray bin ich sehr angetan, aber ich werde mich erst wieder dafür interessieren, wenn die Industrie endlich von ihrem DRM abrückt. Und das wird wohl nie geschehen

      Kommentar


        #4
        DRM bedeutet bei der Blue-ray ja nicht nur kopierschutz. Man kann die Discs ja nich einmal abspielen wenn die Hardware kein DRM unterstützt.

        Die Qualität von Blue-ray Filmen ist gut. Aber wozu 50GB auf einer Disc wenn ich mit der 1/2 Datenmenge eine H.264-Datei mit gleich Bildqualität bekomme?

        Blue-ray? Nein Danke! Dafür gebe ich kein Geld aus.
        Zuletzt geändert von Juergen-M; 13.07.2010, 14:12.
        MacBook 2,1GHz / MacMini 2,26GHz / MacBookPro 2,4GHz Core i5 15"Antiglare / TimeCapsule 2TB / Alle Mac´s mit 4GB-RAM und 500GB Festplatte

        Kommentar


          #5
          Zitat von Juergen-M Beitrag anzeigen
          Aber wozu 50GB auf einer Disc wenn ich mit der 1/2 Datenmenge eine H.264-Datei mit gleich Bildqualität bekomme?
          Blu-ray verwendet H.264. Insofern bekommst Du mit halber Datenmenge (= halbe Datenrate) nicht die gleiche Bildqualität. Der einzelne jeweilige Film nutzt die mögliche Kapazitat einer Blu-ray Disc auch nicht voll aus, sondern nur in Verbindung mit Bonusmaterial, Extras, Audio-Spuren, etc. pp.

          Ich gebe Dir aber Recht: Solange die Industrie auf DRM (vor allem auf HDCP und BD+) besteht, ist Blu-ray auch für mich nur bei ganz besonderen, ausgesuchten Filmen ein Thema.

          Kommentar


            #6
            Bei mir lebt die Blu-Ray! Einfach deshalb:

            HD-Film über Apple-TV ausleihen: 4,99 Euro

            Blu-Ray ausleihen: 1,50 Euro

            Hurra Blu-Ray!

            Kommentar


              #7
              Ich bin ebenfalls großer Fan von Blu-Rays. Die unendlich vielen Tonspuren, der inzwischen relativ geringe Preis (viele Filme gibt es für 10-12 €) und 1080p sind für mich das Killerargument.

              Der iTunes-Store kann da – von der Bitrate, Auflösung, Tonspuroptionen, Filmauswahl und den Preisen – meiner Meinung nach überhaupt nicht mithalten.

              Kommentar


                #8
                Der Preis ist für mich gar kein Argument, wenn man in Betracht zieht, dass man – wenn man nicht eh schon ein topmodern und teuer ausgestattetes Wohnzimmer hat – erst jede Menge für die passende Ausrüstung ausgeben muss, um Blu-Rays angucken zu können. Also neuer Fernseher, neue Boxen, neue Kabel. Alles muss diesem DRM-Quatsch entsprechen. Naynay, Leute. Das wird nix

                Kommentar


                  #9
                  Für mich ist BluRay aus ganz anderen Gesichtspunkten wichtig. Ich produziere Videos für Vereine, kleinere Firmen oder auch Hochzeiten. Immer mehr meiner Kunden verlangen die Filme in 16:9 HD, daran merke ich auch das die Akzeptanz von BluRay bei "Normalos", das heisst keine Mac oder gar PC Freaks, viel höher ist als hier im Forum. Das einzig nennenswert nachgefragte Format ist BluRay. So bin ich jetzt darauf angewiesen auf meinem iMac 27" erst die Videos mit FCP zu schneiden und dann mit Toast und einem externen BluRay Brenner eine BD mit sehr rudimentärer Menuführung zu produzieren und zu Allem Übel musste ich noch einen BluRay-Player für den TV kaufen um überhaupt das fertige Produkt ansehn zu können und dabei heißt es immer Apple ist vor Allem für die Kreativen und selbst produzierenden User. Ich bin seit einigen Wochen am überlegen ob ich mir wieder 'nen hochwertigen PC anschaffe um endlich vernünftige BD's produzieren zu können. Ich hab hier im Forum schon oft das Argument gehört BluRay ist in 3-4 Jahren eh vorbei, sorry ich muß Heute mein Geld verdienen wenns in paar Jahren was neues gibt dann brauch ich das dann, ich kann Kunden nicht sagen "In 4 Jahren gibts was viel besseres Neues und das kann ich dann mit nem Apple schon in 2 Jahren anbieten."
                  i Love FCPX 10.0.4

                  Kommentar


                    #10
                    Ich bin ganz eindeutig auch für Blu-Ray!
                    Wenn Blu-Ray für euch kein Thema ist - ja was macht ihr dann?
                    Es gibt nämlich momentan keine alternative zur BD. Wie bekomme ich Filme in 1080p für Zuhause sonst zu sehen? Meine 3000er DSL Leitung bräuchte viele Stunden für den Download - wenn es denn die Möglichkeit gäbe. Die iTunes Downloads in max. 576p sind nur eine Notlösung für unwichtige Filme. 720p bekomme ich nicht, da ich kein TV habe. Diese Auflösung wäre mir aber auch noch zu wenig und es fehlen Tonspuren und Extras.
                    iMac 27" Mid 2011, MacBook Air 11" Mid 2011, iPhone 5 32 GB, iPad 3 32 GB, Apple TV 3, u.a...

                    Kommentar


                      #11
                      Deswegen sagte ich ja zum Anfang schon, die Alternatieve sind Fetsplatten und Flashspeicher. Es muß ja nicht immer ein download sein.
                      MacBook 2,1GHz / MacMini 2,26GHz / MacBookPro 2,4GHz Core i5 15"Antiglare / TimeCapsule 2TB / Alle Mac´s mit 4GB-RAM und 500GB Festplatte

                      Kommentar


                        #12
                        Ich halte nicht viel von Blu-Ray. Filme anschauen ist für mich einfach nur Zerstreuung für zwischendurch. Dafür reichen mir aber die klassische DVD und das jetzt schon existierende Downloadangebot. Ich benötige kein HD.

                        Gruß

                        Kommentar


                          #13
                          Bei deiner Antwort muß ich an den Vater meiner Ex denken. Der meinte 1980 er brauch kein VHS Videorecorder er liest lieber mal ein gutes Buch. Entschuldige das soll jetzt kein Angriff auf dich sein, aber wenn man kein Interesse an HD Filmen hat ist man bei einer Diskussion um BluRay und seine Alternativen sowieso fehl am Platz.
                          i Love FCPX 10.0.4

                          Kommentar


                            #14
                            Die Frage ist nicht ob man HD Filme braucht oder haben möchte.

                            Sondern, ob die Blue-ray dafür das richtige zukunftweisende Medium ist. Festplatten oder Flaschspeicher sind erheblich schneller als eine opt. Disc und bieten erheblich mehr Speicher.

                            Stattdessen will man uns zwingen diesen ganzen Blue-ray Kram zu kaufen um HD-Filme sehen zu können. Alternativen werden legal nicht angeboten.
                            MacBook 2,1GHz / MacMini 2,26GHz / MacBookPro 2,4GHz Core i5 15"Antiglare / TimeCapsule 2TB / Alle Mac´s mit 4GB-RAM und 500GB Festplatte

                            Kommentar


                              #15
                              BluRay ist nicht tot, aber Scheiben und Festplatten werden meines Erachtens definitiv austerben. Seit ich das unkomplizierte WD Live mit einer fetten Festplatte habe, habe ich überhaupt keine Lust mehr auf diese sinnfreie DVD/BluRay Regal Sammelei.

                              Für was? Geld versenken ohne Ende und dann im Regal vertauben lassen? Die Filmindustrie freut sich einen Ast!

                              Bequemes Navigieren über die Fernbedienung und dann auf alles Access haben - das ist die Zukunft - das weiss auch Steve.

                              Just my two Cents...
                               2x Mac Plus  MacBook Pro 17'' Unibody 2,93 Ghz  iPod 5GB 1st Generation  iPhone  iPad Air 2  Apple Watch Sport

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X