Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kreisch! iPad-Werbung im Finale von "Germanys Next Topf-Model"!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kreisch! iPad-Werbung im Finale von "Germanys Next Topf-Model"!

    Habe eben beim Durchzappen den iPad-Werbespot gesehen, er lief im ersten Werbeblock beim Topfmodel-Finale.

    Ja, ich weiß, der Spot ist nicht neu, aber irgendwie hat es mich begeistert. Hier ist der Spot auf Apples Website:
    http://www.apple.com/de/ipad/gallery/#ad

    Wenn ich so drüber nachdenke: Welchen Computer könnte man sinnvollerweise in so einer Fashion-Show bewerben? Das iPad hat hier vielleicht ein weiteres Alleinstellungs-Merkmal als stylisches Accessoire.

    Auf der anderen Seite: Neben dem schlanken iPad wirken sogar die dürren Topfmodells fett. Vielleicht hat Dell doch das bessere Konzept?
    Zuletzt geändert von Jörn; 10.06.2010, 20:58.

    #2
    Man muss aber sagen, man sieht den iPad Spot zur Zeit recht häufig. Ich schau zwar kaum wirklich fern sondern meistens online, am Dienstag kam er aber auch auf Prosieben rauf und runter zwischen Simpsons und Two and a half men...

    Kommentar


      #3
      Ist Euch schon aufgefallen, dass am Schluss der Werbung unten immer der Hinweis eingeblendet wird "Lieferengpässe möglich"...hehe Wie wahr!
      Macbook Pro 15" Retina (late 2013), TV 2, TV 3, iPhone 3Gs 16GB, iPhone 4S 64GB, iPhone 5S 64GB, iPad mini 32GB, iPad Air 32GB - mangold-tta.de

      Kommentar


        #4
        Das ist in der Tat wahr
        iMac 5k Late 2014 - MacBook Pro 13" Early 2015 - iPhone 7 - iPad mini 2

        Kommentar


          #5
          Ich finde den Face Time Spot klasse. Hat mich echt gerührt, als Jobs sagte, dass das einer der Momente ist, die daran erinnern, warum man macht, was man macht.

          Kommentar


            #6
            Sony hatte einst versucht seinen Handheld PSP als Lifestyle-Produkt zu etablieren und damit auf Modeschauen zu werben; ist damit aber völlig gescheitert. Apple ist mit seinen Produkten schon lange dort (oberste Stufe des Lifestyle), wo Sony immer noch versucht hinzugelangen.

            Wenn ein Topmodel ein iPad bedienen kann, wäre das wohl der Beweis für die intuitivste GUI, die je erschaffen worden ist.

            Kommentar


              #7

              Kommentar


                #8
                Der Spot läuft aber Schon etwas länger...

                Ach und Jörn, das kenne ich , ich weiß beim zappen auch immer schon der wievielte Werbeblock das gerade ist

                Es ist in Ordnung wenn du germanys Next Topmodel guckst... Auch wenn deine Sendung besser ist

                Kommentar


                  #9
                  Nö, die Topmodels interessieren mich nicht die Bohne, ich schaue mir höchstens die Ausschnitte bei TV TOTAL an.

                  Aber es ist eine große Show, immerhin ein Finale vor großer Kulisse, und da sind die Werbeplätze vermutlich begehrt. Es sagt schon was aus, wenn Apple dort einen Spot bucht.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Jörn Beitrag anzeigen
                    Nö, die Topmodels interessieren mich nicht die Bohne
                    Ach komm, Jörn, so bisschen Unterschichten TV macht doch Spass, gib's zu! Obwohl, unter die Kategorie fällt ja dann eher Big (RattenimLabyrinth) Brother...

                    Aber wegen dem Spot - der lief in jedem Werbeblock! Ich bin dann immer so ein bisschen stolz, denn "...und das ist erst der Anfang"

                    Habe mir die Show mit dem Weibchen auch angeschaut, muss aber sagen dass doch alles extrem übertrieben und in die Länge gezogen ist um die Show mit Inhalt und Werbezeit zu füllen. Das war zwar letztes Jahr genauso, aber da irgendwie hat mir Rolfe und Payman besser gefallen. Alles extrem gekünstelt, immerhin hat der Fotograf etwas Lockerheit reingebracht. Aber immer wieder krass, dass die die Halle vollkriegen.
                     2x Mac Plus  MacBook Pro 17'' Unibody 2,93 Ghz  iPod 5GB 1st Generation  iPhone  iPad Air 2  Apple Watch Sport

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Jörn Beitrag anzeigen
                      Es sagt schon was aus, wenn Apple dort einen Spot bucht.
                      Dass die Zuschauer von Germany's next Topfmodel für den iPad wohl die richtige Zielgruppe sind.

                      Kommentar


                        #12
                        Ein Grund mehr, es nicht zu kaufen.
                        Hinweis: Bin hier aus mehreren Gründen nicht mehr aktiv. Wer Anmerkungen oder Fragen zu älteren Threads und Posts von mir hat, kann mich aber weiterhin per PM kontaktieren.

                        Kommentar


                          #13
                          HP waren die einzigen aus der Computerbranche neben Apple, dessen Werbespots zwischen der Sendung liefen. Dort wurde ein Netbook angepriesen. Durch die iPad Werbung wirkte aber der Computer doch etwas altmodisch. Dabei war der Spot gar nicht mal so schlecht.

                          Von den Mobilfunkherstellern gab es glaube ich nur etwas von SonyEricsson, die mit GNTM irgendwie eine Kooperation hatten (Die Gewinnern war Hauptdarstellerin im Spot). Gezeigt wurde ein HD-Video fähiges Handy.

                          Kommentar


                            #14
                            Ich würde sagen, dass war Zielgruppengerechte Werbung :D Was meint ihr wieviele Leute jetzt noch mehr das iPad wollen nur weil sie gestern von der Werbung beschallt wurden?!

                            Kommentar


                              #15
                              Ihr habt da ein Fehler drin (vor Allem bei Jörn) es heißt Topmodel nicht Topfmodel, ist vielleicht ein Fehler der automatischen Rechtschreibkorrektur oder so.
                              i Love FCPX 10.0.4

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X