Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung von Apple: klinisch sauber oder nur reduziert

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Werbung von Apple: klinisch sauber oder nur reduziert

    Ich habe gerade eine Apple Anzeige auf dem neuen Rolling Stone Magazin gesehen und mich gefragt warum Man keine solche Werbung von anderen sieht.



    Is ja schon gut ich war grad beim Arzt, das Thema wollte ich aber noch schnell per iPhone erstellen.
    Tut mir leid, ich wusste nicht das schon jemand wach ist
    Zuletzt geändert von applelizer; 19.04.2010, 13:11.
    Bin hier zu finden: neckbreaker.de

    #2
    Könntest Du uns diese Werbung vielleicht auch zeigen?
    There is more in life than Apple hardware, there is software, too.

    Kommentar


      #3
      Könntest Du uns diese Werbung vielleicht auch zeigen?

      Kommentar


        #4
        Könntest Du uns diese Werbung vielleicht auch zeigen?

        Kommentar


          #5
          Ich würde viel lieber die Werbung mal sehen...

          Kommentar


            #6
            Das mit Abstand beste Musik-App ist imho Music Studio, es ist ein Midi Squenzer fürs iPhone. Apple hat es aber vermutlich nicht in der Anzeige, weil es recht teuer ist und auch keine iPhone-GUI hat.

            Webseite: http://www.xewton.com/

            iTunes-Link: http://itunes.apple.com/de/app/music...328608539?mt=8
            Angehängte Dateien

            Kommentar


              #7
              @ Applelizer : Schøn, dass du uns die Werbung auch gezeigt hast

              Ich finde diese Art der Werbung sehr ansprechend und sie passt halt hundert prozentig in das Konzept von unser allen Lieblingsapfel
              Apple II; eMate; PB 145B, PB 150; PB 170;PB 5300cs;Newton 100 & 120; Apple Quicktake;Pismo,Clamshell; Wo ist LISA ?

              Kommentar


                #8
                @Tensai

                Da bin ich ganz deiner Meinung - das Programm ist der Hammer. Ein ausgewachsener Midi-Sequenzer für 17,-€. Richtig Spaß machen dürfte das auf dem iPad, wenn es denn erscheint.

                Pssst: (flüster: Dafür würde ich locker 50-,€ auf den Tisch legen)
                Nierentische waren auch mal Science-Fiction...

                Kommentar


                  #9
                  @claus

                  Ja ich hoffe ebenfalls auf eine iPad-Version, das Programm schreit ja geradezu danach!

                  Kommentar


                    #10
                    Warum man keine solche Werbung von anderen sieht?
                    Aus dem gleichen Grund warum nur Apple iPads, iPhones, iMacs und iWasweißichwas bauen kann. It's a matter of taste.

                    Und, stellt euch mal diese Werbung mit einem Kin One vor.

                    @claus: dann aber auch als 12-Saiter Bass
                    Sorry, bin verwirrt, dachte du meinst die App auf der Werbung.
                    Als Entschudigung: Ich musste heute mein iPhone in Reperatur eben
                    Fühl mich seitdem nackt und allein
                    Zuletzt geändert von safrakido; 21.04.2010, 19:33. Grund: was vergessen :-o
                    amnamna

                    Kommentar


                      #11
                      Bei Apple mutet halt vieles klinische Sauberkeit und Reduktion an. Dies ist deren roter Faden. :)

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X