Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

SZ: Google Nexus One verkauft sich schleppend.

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    SZ: Google Nexus One verkauft sich schleppend.

    http://www.sueddeutsche.de/,ra12m1/c...8/506152/text/

    Finde ich interessant. Und vielleicht sogar nicht einmal überraschend (Vertriebsweg, Preis)

    Gruß,
    Sönke

    #2
    Preis ist doch völlig ok.

    Für das was es leistet bekommt man auch nicht deutlich günstiger ein Telefon. Das es neu ist bringt natürlich noch die Preise nach oben.

    Überlegen wir mal für wieviel der Pre weg ging zu Anfang 480 und wie man ihn jetzt bekommt.

    ich weis nicht so recht ob es nach so kurzer Zeit schon richtig ist zu sagen, es verkauft sich schleppend.
    Genug Apple Zeugs über viele Jahre

    Kommentar


      #3
      Zitat von siberia21 Beitrag anzeigen
      ich weis nicht so recht ob es nach so kurzer Zeit schon richtig ist zu sagen, es verkauft sich schleppend.
      Motorola hat von seinem Droid (= Milestone) in der gleichen Zeit 1 Mio. Geräte verkauft. Das Milestone ist über Carrier vertrieben worden und damit subventioniert deutlich günstiger.

      Ich gebe ja nur wieder, was die Fakten sagen, und die sagen, dass das Nexus One nach knapp 3 Monaten nur 15-20% der Verkäufe des Droid und iPhone erreicht. Dafür, dass das Nexus technisch das beste Android Phone derzeit ist, ist die Bemerkung "schleppend" IMHO angebracht, denn mehr wird's ganz sicher nicht, alleine schon die Ankündigungen von HTC und Acer, deren Android 2.1 Geräte bald auszuliefern, wird die Zahlen vom Nexus One weiter sinken lassen (logischerweise).

      Das Pre hast Du von O2 am Anfang inkl. Vertrag praktisch geschenkt bekommen, sonst wäre der Pre ein Totalflopp, das sagt sogar Palm selbst.

      Gruß,
      Sönke

      Kommentar


        #4
        Klar hast recht Sönke soweit so gut. Na ja würde sich darüber eigentlich irgend einer kümmern wenn es nicht von Google käme sondern nur einfach HTC an Verizon usw. verkauft hätte?

        Das Pre habe ich mal ganz sicher nicht geschenkt bekommen. Ich habe dafür 480 Euro bezahlt. Weil bei dem Vertrag den ich wollte O2o hat man keine Vergünstigung. So haben den pre auch sicher einige genommen.

        Na warten wir ab was draus wird.
        Zuletzt geändert von siberia21; 17.03.2010, 13:41.
        Genug Apple Zeugs über viele Jahre

        Kommentar


          #5
          Eigentlich schade, dass das Nexus One so einen "schlechten" Start hinlegt.

          Auf YouTube habe ich dieses Review zum Nexus One gesehen: http://www.youtube.com/watch?v=uqlvaVRbY_Y

          (mann, hat die schlecht lackierte Fingernägel)

          Von dem, was ich sehe, hat man mittlerweile ziemlich aufgeholt und es gibt offensichtlich manchen Punkt, wo man besser ist:

          - Bildschirmauflösung
          - Prozessor
          - Kamera (wobei ich das relativ unwesentlich finde)

          Kommentar


            #6
            Was ich großartig finde, sind deren zwei Mikrofone, die über DSP-Analyse die Umgebungsgeräusche filtern. Man soll, das bestätigen mehrere Anwender, in einer vollbesetzten Kneipe sprechen können und vom anderen wunderbar klar verstanden werden. Solche Details, die nicht offenkundig "verkauft" werden, machen das Gerät so attraktiv, weil sie die "Liebe zum Detail" zeigen, die man ja sonst nur von Apple so gewohnt ist. :)

            Kommentar


              #7
              Das ist ein tolles Feature. Bei diversen Umgebungsgeräuschen empfängt man oftmals nur eine Kakophonie und muss das Headset anschliessen, damit ein entspanntes Telefonieren ohne Gebrülle möglich ist.

              Kommentar


                #8
                ja sowas habe ich als Headset, dass ist ne Traum ehrlich. Solche Details machen eine menge aus.
                Genug Apple Zeugs über viele Jahre

                Kommentar


                  #9
                  @siberia21: Hast Du einen Link zu diesem Headset?

                  Kommentar


                    #10
                    http://www.sennheiser.com/sennheiser...etooth-vmx-100

                    Hab schon das zweite davon. Ist einfach goldig aber halt nicht sehr günstig. Weil es Qualität ist und sehr leicht auch wenn es schwer aussieht.

                    und was sagst du?
                    Genug Apple Zeugs über viele Jahre

                    Kommentar


                      #11
                      Die "Süddeutsche" bezeichnet die Fa. Flurry als "Marktforscher", aber das ist nicht zutreffend. Ich würde sogar sagen, es ist ziemlich lächerlich. Flurry fertigt Statistiken an für die Entwickler der Apps, damit diese wissen, wie oft/lange ihre Apps benutzt werden.

                      Die App-Entwickler funken dazu bei jedem Start der App einen Server der Fa. Flurry an, sodass eine Zählung vorgenommen werden kann. Die hier zitierte Statistik zählt also keine Verkäufe, sondern sie zählt, wie oft eine bestimmte Analyse-Software auf den Geräten "nach Hause telefoniert".

                      Daraus eine Schätzung der Verkaufszahlen abzuleiten, halte ich für ziemlich wacklig. Dazu müsste man genau wissen, wie viele Käufer tatsächlich eine App geladen haben, die mit diesem Analyse-System verbunden ist, und welchen Anteil diese Käufer am Gesamtmarkt haben. Und woher will man das wissen? Woher will die Firma wissen, wie viele Kunden die App NICHT geladen haben?

                      Dazu braucht die Firma zwei fixe Vergleichspunkte. Der erste ist die Anzahl der insgesamt verkauften Geräte zu einem bestimmten Zeitpunkt. Den haben sie anhand der Pressemitteilungen von Apple und Motorola. An dem Tag, an dem diese Hersteller über 1 Million verkaufter Geräte frohlockt haben, schaute man sich den Stand der Server-Statistiken an, und nahm dies als Referenzpunkt für "1 Million". Allerdings: Bei 1 Million iPhones gab es noch gar keine Apps und keinen AppStore.

                      Der zweite Fixpunkt ist der Anteil der "geimpften" Apps im Vergleich zu allen Apps. Den könnten sie zur Not bei Apple haben anhand der Pressemeldungen ("3 Milliarden Downloads!"), aber Motorola und Google haben diese Zahlen meines Wissens nie veröffentlicht.

                      Außerdem, vor einem Jahr gab es nicht viele Apps für Android, vermutlich haben sich die Kunden dann gerne auf die paar Apps gestürzt, die es eben gab. Und ein paar davon hatten dieses Analyse-System drin. Heute gibt es weit über 10.000 Apps, folglich könnte es sein, dass die Trefferquote sinkt. Kann sein, kann auch nicht sein.

                      Der Referenzpunkt ist also nicht viel wert. Und damit steht und fällt die gesamte Statistik.

                      Kommentar


                        #12
                        Habe mir mal das YouTube Video mit dem Mädel und dem Nexus One angeschaut und bin doch recht positiv überrascht. Gäbe es kein iPhone und wäre ich von Apple nicht so überzeugt, dann würde ich es mir definitiv zulegen. So wie sie das präsentiert hat, flutschte das OS doch recht gut. Das gigantische Display und die fette Kamera sind auch nicht zu verachten.
                        Bin echt mal gespannt, was Apple mit dem neuen Modell des iPhones
                        jetzt bald so anstellt...
                         2x Mac Plus  MacBook Pro 17'' Unibody 2,93 Ghz  iPod 5GB 1st Generation  iPhone  iPad Air 2  Apple Watch Sport

                        Kommentar


                          #13
                          Klar flutscht das OS richtig gut. Das ist ne 1 Ghz SnapDragon CPU also ich würde mal sagen dadrauf läuft alles richtig gut. Das ist schon ein sehr schönes Gerät ohne zweifel. Wenn ich nicht das Iphone und den Pre hätte, wäre das auch meine Wahl.
                          Genug Apple Zeugs über viele Jahre

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Jörn Beitrag anzeigen
                            Der Referenzpunkt ist also nicht viel wert. Und damit steht und fällt die gesamte Statistik.
                            http://gigaom.com/2010/01/05/andy-ru...phone-android/

                            http://www.theregister.co.uk/2010/02...lfway_to_goal/

                            Wer das nicht lesen will: Im Prinzip bestätigt Google selbst diese Zahlen, sagt allerdings, dass die eigenen Erwartungen auch nicht so hoch waren, eben WEIL man keine teure Werbekampagne und keine teuren Vertriebswege gegangen ist.

                            Gruß,
                            Sönke

                            Kommentar


                              #15
                              Artikel Nr. 1 stammt von Anfang Januar.

                              Artikel Nr. 2 stammt vom Februar und nennt als Quelle die Fa. Flurry.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X