Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sumo Paint (Flash kann auch schön ausschauen)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Sumo Paint (Flash kann auch schön ausschauen)

    Moin,

    da hier grad auf Flash so schön eigehakt wird (ich mag es auch nicht sonderlich) ist ein Blogeintrag zu Sumo Paint über den ich heute Mittag gestolpert bin doch mal eine gelungene Abwechslung

    Sumo Paint

    youtube Video
    QWallyTy
    Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse

    #2
    Ein schönes Beispiel was man heutzutage alles mit Flash machen kann. Die meisten denke ja bei dem Wort Flash nur an zappelige Werbebanner die blinken und nerven, aber das man auch "sophisticated Applications" damit produzieren kann wissen die wenigsten. Vielleicht ist das ja der Weg den Flash einschlagen wird um zu überleben. Danke für den Link. Dies kann sehr praktisch sein wenn man mal irgendwo unterwegs ist und kein Photoshop hat, aber etwas zeichnen will. Und man kann es sogar abspeichern auf den Desktop. Genial!

    Kommentar


      #3
      mir ists allerdings schon wieder etwas oversized und verwirrend aber wenn man gewohnt ist mit PS und Co zu arbeiten kann man da sicher schöne Sachen mit machen.

      Auf jeden Fall wirklich interessant zu sehen dass es auch gut gemachte Sachen in Flash gibt.
      QWallyTy
      Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse

      Kommentar


        #4
        Ja fein Danke.

        Ich hab eine sehr gespaltene Meinung zu Flash. Auf der einen Seite mag ich Flash sehr. Die meisten Flashwebsites sind sehr schön an zu schauen und der klare Vorteil hier ist, dass alle Bilder gleich am Anfang gelanden werden so passiert es nicht das ein bild erst nach Minuten angezeigt wird.
        Aber auf der anderen Seite find ich Flash einfach schlecht. Es ist leistunghunrig und sorgt gern mal für Abstürze. Außerdem war und werd ich nie Freund von so doofen kleinen O-Games, die ja meist mit Flash gemacht werde.

        Gruß Hans
        Ob Nikon oder Canon ist doch egal, solange es keine Kameras von Microsoft gibt!

        Kommentar


          #5
          Ach Hansi, das heisst also wenn Adobe ihr Flash ganz flott macht, absturzsicher und es nicht mehr so leistungshungrig ist, dann hast du nichts mehr dagegen?

          Kommentar


            #6
            zumindest wäre es dann schon sympatischer Bleibt nur noch die Gefahr von Flash als universeller App Plattform.
            QWallyTy
            Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse

            Kommentar


              #7
              Wieso Gefahr? Ist doch ihr gutes Recht

              Kommentar


                #8
                WOW! Ich, mich, da, … ähm Krass!
                Mir fehlen die Worte.

                Die sind echt verrückt, dass die das für gratis anbieten!

                Noch heute habe ich gegen Flash gewettert. Das Flash Programm verbraucht auch noch sauwenig CPU (verglichen mit anderen Flash Animationen)
                Echt klasse. Danke für den sehr sehr nützlichen Tipp. Jetzt kann ich das hässliche Gimp auf dem Linux PC endlich abschieben!

                Kommentar


                  #9
                  Gimp?

                  Kommentar


                    #10
                    Das "Sumo Paint!"-Projekt erscheint mir eher tragisch:
                    Es wurde offenbar richtig viel und auch gute Arbeit investiert, um eine adäquate Bildverarbeitungsumgebung zu schaffen, aber wie man an den Fenstern und (Pull-Down-)Menüs sieht: Hier wurde etwas gänzlich eigenes geschaffen, das SO nur im kleinen "Sumo Paint!"-Universum existiert.
                    Offenbar bietet Flash anders als z.B. Java kein API, in dem das alles schon enthalten wäre, man muss - so scheints - das Rad immer neu und vor allem selbst erfinden.
                    DAS ist mein großer Vorwurf. Dazu kommen die genannten Nachteile bzgl. Performance (OK, hier vielleicht weniger) und Stabilität.
                    Wenn ich also eine Grafikumgebung schaffen möchte, die plattformunabhängig ist und durchaus schick, wähle ich doch eine Umgebung, die mir dabei am meisten hilft? Ich käme dabei z.B. auf Java, aber sicher nicht auf Flash. WO liegen dann noch die Vorteile von Flash?
                    (Ich kenne mich mit Flash überhaupt nicht aus, das merkt man hoffentlich - ich lasse mich gerne eines Besseren belehren.)
                    "Donald schau, die Wunder werden nicht alle!" (Gustav Gans)

                    Kommentar


                      #11
                      Was, wie, Java? Bääää!

                      Ok, im Ernst. Java hat noch viel mehr Probleme. 1. Es ist laaaaaangsam 2. Frickelig 3. die Grafikumgebung müsste auch da neu gemacht werden, da hässlich und nicht auf allen Plattformen gleich aussehend. 4. Teilweise extra Code für Microsoft - da kommt auch keine Freude beim Programmmieren auf.

                      Kommentar


                        #12
                        zu 1: Besonders "zackig" ist das Flash-Programm allerdings auch nicht.
                        zu 2: Naja - das ist schon ein Glaubenskrieg zwischen Java-Liebhabern und -Hassern, das kennen wir als Apple-User ja auch!?
                        zu 3: OK, im ersten Ansatz nicht besonders hübsch, aber gerade DASS es NICHT auf allen Plattformen gleich aussieht, spricht für die bessere System-Intergration. Apple ist ja immer fleissig (naja...) dabei, Java-Programme auf dem Mac nicht als absoluten Fremdkörper aussehen zu lassen.
                        zu 4: Wieso und wofür das denn? Abgelehnt!
                        "Donald schau, die Wunder werden nicht alle!" (Gustav Gans)

                        Kommentar


                          #13
                          naja bei 4. bin ich mir nicht so sicher, aber wurde Java nicht von MS bojkottiert, indem sie eine eigene Java Umgebung programmiert haben/hatten und dabei vorsetzlich einige Funktionen(Klassen anders benannt haben? Irgendwas war da doch, kann mich aber auch täuschen.

                          zu 3. System-Integration und "Fremdkörper". Hier ein Beispiel Java Prog für spezielle Diagramme - nach Mac sieht das jedenfalls nicht aus:



                          Ist ja auch wurst, hat eben alles seine Vor und Nachteile.
                          Zuletzt geändert von dafedo; 20.06.2011, 20:42.

                          Kommentar


                            #14
                            Hier der Ansatz in HTML5, da ist in Zukunft sicher noch etwas zu erwarten:
                            http://www.chromeexperiments.com/detail/sketchpad/

                            Die gefühlte Geschwindigkeit beim Malen mit großen Pinseln mal vergleichen, und immer einen Blick auf die Systemauslastung werfen (iStat oder Aktivitätsanzeige),

                            Kommentar


                              #15
                              Bin ja eigentlich gar nicht so der Flash-Freund, aber vielen Dank für den Link! Hab schon ein paar interessante Dinge gefunden, die ich in Photoshop bisher nicht entdeckt habe. Und recht performant scheint es auch zu laufen. Werde ich sicherlich öfter nutzen.

                              Beste Grüße

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X