Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Chrome im Dezember erstmals beliebter als Safari - Huch, das ging aber schnell! :-o

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Chrome im Dezember erstmals beliebter als Safari - Huch, das ging aber schnell! :-o

    Das ist ja interessant.
    Ich frage mich, wie das so schnell passieren konnte?
    Ich finde das überraschend und unerwartet und bin erstaunt

    http://www.mactechnews.de/news/index.html?id=145725

    Bereits Mitte Dezember hatte sich angedeutet, dass Googles Web-Browser Chrome beliebter als Safari ist. Dies spiegelt sich nun auch in der Gesamtstatistik für Dezember wieder. Wie aus der Statistik von Net Applications hervor geht, erreicht Googles Chrome im Dezember einen Marktanteil von 4,63 Prozent, während Apples Safari nur auf 4,46 Prozent kommt. Damit erreicht Chrome in der Browser-Rangliste vor Safari den dritten Platz.
    Was meint ihr? Zufall oder logische Reaktion?

    #2
    Chrome ist überall gegenwärtig. Selbst bei Amazon ist ein fettes Banner. Ich glaube selbst bei den Javaupdates für Windows wird der neben der Google Toolbar per default schon mitinstalliert.
    "What is the largest Display you ever want in a Consumer Computer? And the answer was a 15" Display running at 1024 x 768. " Steve Jobs Vorstellung des iMacs, 99

    Kommentar


      #3
      Chrome ist eben einfach besser. Gerade auf Windows einfach nicht zu übertreffen.
      Du musst daran denken, dass es hierbei nicht um die Beta für den Mac geht.

      Ich finde ja Chrome ist hier in Mac-TV sehr schlecht weggekommen. (was vllt. damit zusammenhängt, dass die Moderatoren es nicht ausgiebig genug getestet haben...)

      Grüße
      THERE IS PROBABLY NO GOD.
      NOW STOP WORRYING AND ENJOY YOUR LIFE.

      Kommentar


        #4
        Och das würde ich jetzt mal nicht sagen.

        Die haben das sicher ausgiebig getestet, aber vielleicht liegt es dran, dass niemand so recht den Chrome mag? Was wiederum nicht erklären würde, wieso er so verdammt schnell erfolgreich geworden ist. Nunja.... Ich hatte ihn ja auch ausgiebig ausprobiert aber mir will einfach nicht einleuchten, warum ich den Chrome nun nehmen soll, wenn ich doch den Safari habe.

        Ist vielleicht auch "Gewohnheitsdenken". Wiederum......ich mag den Safari und ich habe damit keine Probleme. Aus welchem Grund also sollte ich zu Chrome wechseln?

        Also los doch! Ich möchte hier mal ein paar stichhaltige nennenswerte Argumente sehen und nicht nur das Standard "weil er einfach besser ist" Gefasel.

        Was genau ist denn so viel besser und besser als was?
        Bitte fundierte Aussagen machen wenn du schon welche triffst
        Wenn schon dann aber richtig, sonst glauben hier noch manche der Chrome ist WIRKLICH besser

        Kommentar


          #5
          Chrome ist einfach, logisch, schnell und schlank.

          Was ich ja schonmal wahnsinnig geschickt finde ist, dass es kein extra Eingabefeld für die Google Suche gibt. Jedes mal in Safari finde ich es störend da extra nochmal reinklicken zu müssen. Ausserdem freue ich mich schon auf die Extensions wenn es die auch mal für den Mac gibt. Super ist auch, dass selbst wenn man nur einen Tab in dem einen Fenster auf hat, diesen dann auch einfach in der andere Fenster schieben kann. Ohne in irgendein Menü gehen zu müssen um die Fenster zusammenzuführen.
          Was mich ein bisschen stört an Chrome sind die Buttons Back, Forward, Reload und Home. Die sollten ein wenig seriöser aussehen.

          All diese Dinge schlagen den IE, Opera und Safari für Windows um Längen. Wobei Opera auch ganz nett ist. Dummerweise inzwischen ein bisschen überladen und langsam.

          Grüße
          THERE IS PROBABLY NO GOD.
          NOW STOP WORRYING AND ENJOY YOUR LIFE.

          Kommentar


            #6
            Firefox mit den Vorteilen von Safari (Speed/Autofill-in)...das wär ein Traum.

            So muss ich Safari halt mit GlimmerBlocker nutzen...

            Dass Chrome vorne liegt verwundert überhaupt nicht. Unter Windows ist Safari ziemlich besch..eiden.
            "Meine Defintion von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen."
            Harald Juhnke

            Kommentar

            Lädt...
            X