Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

iWork 10?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    iWork 10?

    Hey Leute
    Wollte mal in die Runde fragen, wie ihr die Chancen einschätzt, dass wir bis ende Jahr ein Update für iWork '09 erhalten?
    iWork '09 wurde ja nun vor einem Jahr released und '08 kam glaube ich auch so gegen Jahresende 2007 raus. Was meint ihr? Darf man hoffen?

    #2
    Spontan fällt mir keine Funktion ein, die ich an iWork 09 vermisse.
    | | | |

    Kommentar


      #3
      Mir geht's wie Phips.
      Außerdem glaube ich, dass dieses Jahr sicher keine neuen Produkte mehr kommen.
      Phil Schiller (ich glaube, es war Phil) hatte das doch vor einigen Wochen/Monaten auch schon gesagt, dass nichts mehr kommt. Das Product Lineup für's Weihnachtsgeschäft steht.

      Im Q1 kommen sicher wieder einige neue Sachen.
      Der frühe Vogel kann mich mal · die zweite Maus bekommt den Käse.

      Kommentar


        #4
        iLife X und iWork X sollten nun endlich mehrere Kerne nutzen. Mittlerweile gibts im Vorzeige Consumer Computer auch Quad Core Prozessoren, dann sollten auch die Vorzeige Programme diese Technik nutzen. Zumindest iMovie und iDVD sollten eigentlich gehörig von der neuen Technik profitieren. Wenn aber alles auf einem Kern abgewickelt wird bringt das leider nicht viel.


        mfg

        Special_B

        Kommentar


          #5
          Dieses Jahr bestimmt nicht mehr, aber vielleicht im Januar oder Frühjahr?

          Die nächste Version wird bestimmt deutlich mehr in der Richtung iwork.com beinhalten, also mehr Integration mit diesem merkwürdigen Onlinedienst, zu dem sich Apple im Moment ja eher recht bedeckt hält.

          Kommentar


            #6
            Denke ich auch, magic!

            Ich finde Keynote sollte wesentlich mehr Pro sein, denn einige Dinge sind sehr verspielt und wenig hilfreich. Ausserdem sollten die MS Office Dokumente besser benutzbar und umwandelbar sein, die Programme sollten schneller sein und keine derartigen RAM-Fresser sein, ich meine Keynote brauch bei mir 500-600MB, und das für fast keine Aktivität. Ausserdem hat Keynote noch einige sehr nervige Bugs.

            Grüße
            THERE IS PROBABLY NO GOD.
            NOW STOP WORRYING AND ENJOY YOUR LIFE.

            Kommentar


              #7
              Und vielleicht sollten solche Programme wie ForeverSafe überflüssig gemacht werden.
              | | | |

              Kommentar


                #8
                iMovie X wäre für Jörn aber schlecht

                Kommentar


                  #9
                  Also mir würde die Automatisch sichern Funktion gefallen!
                  MacBook early 2008

                  Kommentar


                    #10
                    Also ich hab' so einige Wünsche an iWork X... Zwar bin ich als Vielnutzer von Pages und Keynote zwar schon glücklich, aber da gäbe es doch hie und da noch Verbesserungspotential (und das gibt's ja schliesslich immer).

                    Kommentar


                      #11
                      Ich denke da kommt dieses Jahr nichts mehr. Ich würde mir wünschen, dass vor allem numbers überarbeitet wird. Insbesondere die grafischen Funktionen wie Rahmen zeichnen sind sehr überabeitungsbedürftig. Auch, dass in der bedingten Formatierung keine Formeln oder Bezüge eingebunden werden können ist mager. Für Pages würde ich mir eine erweiterte Funktion der Tabellenfunktion wünschen insbesondere, dass man Bezüge zwischen einzelnen Tabellen nutzen kann. Und insgesamt eine bessere Ausstattung der Menufunktionen mit Shortkey-Tasten. Zu viele Standardfunktionen lassen sich nur über das Menu anwenden. Und wenn dann noch alle Funktionen über Apple-Script steuerbar wären, dann würde ich Office endgültig von meinem MacBook Pro löschen.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Phips Beitrag anzeigen
                        Spontan fällt mir keine Funktion ein, die ich an iWork 09 vermisse.

                        Ja aber das ist bei allen (also wirklich fast allen) Apple Produkten so, sie bringen was raus alle denken geil, besser, schneller, funktionaler und schöner, und alle sagen: "Was wollen sie daran noch verbessern? Ist doch wirklich ein abgeschlossenes, tolles Produkt." Und dann... ein Jahr später bringen sie was noch besseres raus und alle fragen sich wieso bin ICH nicht auf diese Idee gekommen, und wieso nicht gleich schon so, ach wie hässlich ist denn das was hier bei mir auf dem Tisch steht.

                        Habe es bei mir selber gesehen, das letzte 17" MacBook Pro welches nicht Unibody war, fand ich ein extrem geiles Notebook, vor allem im direkten vergleich zu anderen aktuellen Notebooks anderer Hersteller, welche klobig, aus billigem schwarzem Plastik und einfach nur scheisse waren (und immer noch sind). Und ich habe mich gefragt was sie wohl daran noch verbessern wollen. Und heute finde ich es einfach nur irgend wie "hässlich" im vergleich zu den heutigen Unibody MacBook Pro Modellen.

                        Ist doch so.

                        Kommentar


                          #13
                          Besser geht eben immer, wenn gewusst wie ;D
                          | | | |

                          Kommentar


                            #14
                            Ich finde in Numbers sollte man Makros machen können, das ist oft sehr hilfreich.

                            Kommentar


                              #15
                              wenn jemand noch zweifelt, ob es in naher Zukunft ein iWork X geben sollte, dem empfehle ich mal den Rabatt von Version 9 mit den anderen Rabatten am Black Friday zu vergleichen...

                              Ein Schelm, wer böses dabei denkt
                              ich bekenne mich zum lichtscheuen Gesindel... ;-)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X