Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Microsofts Hotmail gehackt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Microsofts Hotmail gehackt

    Laut den heutigen News wurden 10000 Hotmail Emailadressen gehackt und die Passwörter seien im Internet aufgetaucht.

    Zeit

    BBC (ausführlicher, jedoch in englisch)

    #2
    Wie gut das wir mac user keine Hotmail Accounts haben
    Oder etwa doch?

    Kommentar


      #3
      Ist schon krass, dass so viele Leute auf diese Phishingangriffe reinfallen. Da sieht man mal wieder, dass die größte Sicherheitslücke doch der naive User ist.

      Kommentar


        #4
        @djtwix
        Und glaubst du das all dies durch reines Unwissen passiert ist, durch die Einstellung "Ist mir egal", oder durch Dummheit?

        Kommentar


          #5
          Ich denke einfach durch Unwissen, das Passwort für Hotmail ist ja auch für die Windows Live Dienste und es können ja auch andere Webdienste den Login-Service von Microsoft nutzen. Früher nannte sich das ganze mal Microsoft Passport, die Idee ist, dass man sich mit einem einzigen Namen und Passwort bei vielen Diensten anmelden kann.

          Und Phishing Seiten sind heute schon so gut gefälscht, dass sie ein normaler Durchschnittsuser kaum noch erkennen kann. Wenn man den gleichen Account dann auch noch bei unterschiedlichen Diensten nutzen kann, fallen sicher viele darauf rein.

          Neuere Browser haben einen Phishing Schutz, aber es gibt eben noch viele Nutzer die ältere Browser (z.B. IE6) ohne einen solchen Schutz nutzen. Diese sind sich dieser Problematik aber vermutlich überhaupt nicht bewusst.

          Ich wage mal zu behaupten, dass man heute sogar mit dem Internet Explorer (wenn man den aktuellsten verwendet) einigermassen auf der sicheren Seite ist, was Phishing betrifft. Der Browser warnt dann vor bekannten Phishing Seiten, mich würde es nicht überraschen wenn man 90% dieser gestohlenen Passwort alleine dadurch hätte vermeiden können.

          Kommentar


            #6
            Wenn man die URLs in den Phishing Mails öffnet (bzw. per Copy/Paste sich mal ansieht), meint man Wirklich das es die Org. Seite ist.

            Natürlich ist Adresse auf den 2. Blick falsch, SSL gibt es auch nicht, und obwohl viele Org. Inhalte durchgeschleift werden, Funktionieren diese nicht alle.

            Auch klar ist das Adolf H. welcher in der Wolfsschanze Wohnt, gerne seine Daten Aktualisiert.

            Aber im Ernst, der 08/15 Anwender welcher im Web unterwegs ist, wird immer wieder auf solche Seiten reinfallen.

            Der einfachste und auch gleich beste Tipp für Otto Normal Verbraucher ist, keine Bankmails zu öffnen und seine "Wichtigen" Seiten nur über die eigenen Bookmarks anzusurfen. (Gegen DNS Änderungen wäre diese Massnahme aber auch Sinnlos)

            Nicht Windows für Geldgeschäfte zu benutzen, als Tipp im Mac Forum.......(mini Linux auf USB Stick)......

            MfG

            Kommentar


              #7
              @nareharo
              ich hab' nicht behauptet, dass der durschnittsuser dumm ist! ich habe lediglich gesagt, dass viele leute sehr blauäugig im internet unterwegs sind. ich seh' es doch teilweise selbst bei meinen freunden, wie sie leichtsinng ihre (auch unter umständen sensiblen) daten preisgeben und das nicht bei irgendwelchen kommerziellen seiten, wie google, gmx (und mac-tv ;) ), sondern echt auf offensichtlich unseriösen seiten, die z.B. als toplevel-domain 'n .to oder so was haben.
              da können die anti-phishing-tools noch so toll sein! es hat überhaupt keinen zweck, wenn der user sich nicht bewusst ist, was er dort eigentlich macht!!!!
              mir ist wohl bewusst, dass die meisten phishing-attacken von gefakten e-mails eingeleiten werden, aber selbst dort kann man mit einem wachen auge und gesunden menschenverstand das risiko, opfer eines ausspähungversuch zu werden, deutlich minimieren!

              Kommentar


                #8
                Zitat von djtwix Beitrag anzeigen
                @nareharo
                ich hab' nicht behauptet, dass der durschnittsuser dumm ist! ich habe lediglich gesagt....
                Ähm... ich hab doch nur eine ganz normale Frage gestellt. Wieso reagierst du als hätte ich dir etwas unterstellt?
                Immer locker bleiben

                Kommentar


                  #9
                  Was ich mich bei dieser Geschichte frage ist: Wieso haben die Phisher (sagt man das so?) eigentlich die gehackten Accounts veröffentlicht. Was wollten die damit errreichen? Ein richtiger Hacker behält das alles doch schon für sich . Und wieso haben es die Phisher ausgerechntet auf MS Emails abgesehen, und nicht googlemail? Wollte hier vielleicht jemand absichtlich den Ruf von MS zusätzlich schädigen? Ein richtiger MS hasser? Oder vielleicht ein großes unternehmen, das bald damit werben wird, dass deren Webinterfaces vor Phishing sicher seien? Verschwörung? Machtkampf? Rache?

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von nareharo Beitrag anzeigen
                    Ähm... ich hab doch nur eine ganz normale Frage gestellt. Wieso reagierst du als hätte ich dir etwas unterstellt?
                    ich wollte eigentlich nur vermeiden, dass du mich falsch verstehst!

                    Kommentar


                      #11
                      @djtwix
                      Ich bin es ja der immer falsch verstanden wird Aber DANKE

                      Zitat von dafedo Beitrag anzeigen
                      ......vielleicht ein großes unternehmen, das bald damit werben wird, dass deren Webinterfaces vor Phishing sicher seien? Verschwörung? Machtkampf? Rache?
                      Joar, vllt war es Google selbst Fragen über Fragen ....

                      Kommentar


                        #12
                        @nareharo: Also ich hab einen Hotmail Account^^und auch sofort mein Passwort gewechselt.
                        - Neuer

                        Kommentar


                          #13
                          Ja gut DU ! Du bist ja auch ne Ausnahme Wer so schön ein Stück Kuchen vor der Kamera vergewaltigen kann wie du, der hat auch ein Hotmail Account

                          Kommentar


                            #14
                            Jaaa leider haben viele Kollegen (eigentlich alle) MSN...was will man machen?^^btw Kuchen. Ja, ich ess grad einen. Mit viel Schlagsahne oben drauf..mhhh :)
                            - Neuer

                            Kommentar


                              #15
                              Hmmm. bekomm ich auch etwas ab von deiner Schlagsahne?
                              Was ist es denn für ein Kuchen? Himbeerkuchen?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X