Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Supertrojaner bedroht Deutschland

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Supertrojaner bedroht Deutschland

    http://www.tecchannel.de/sicherheit/...n_deutschland/

    Gegen eine solche Schlagzeile sieht sogar die Bild Zeitung Alt aus

    Ob M$ wieder ein Kopfgeld aussetzt?

    MfG

    #2
    Ha, Ha Super Trojaner.

    Kommentar


      #3
      Au weia ...Das ist mieß!

      Kommentar


        #4
        Das Stimmt Hoffentlich ist er nicht in Java geschrieben sonst läuft er auf einem Mac.
        Was dem Mac schlechte Kritik einbringen würde, das es auf Windoof viel mehr Viren gibt vergessen die Kritiger Schnell mal so.

        Kommentar


          #5
          Schäuble, let's start the fight jets!

          Kommentar


            #6
            Oh ja, lasst uns die Ukrainischen Schurken-Server bombardieren

            Kommentar


              #7
              Wegen diesem Trojaner hab ich heute mit meiner Bank Telefoniert und mit einem Mitarbeiter aus der Sicherheitsabteilung gesprochen. Ergebnis des Gesprächs war: Windows ist auch mit einem aktuellen Virenscanner nicht sicher und es ist eigentlich nicht zu empfehlen mit einem Windows PC online Banking zu betreiben. Es wurde mir empfohlen einen Mac zu kaufen........ soviel dazu. Ich glaub in der nächsten Zeit werden wir noch einige Überraschungen mit Windows erleben wenn MS nicht bald grundlegend ich Betriebssystem ändert.

              Kommentar


                #8
                Jetzt macht die Bank schon Apple Werbung ist doch Super für Apple.

                Edit:
                Willkommen im Forum!!
                Zuletzt geändert von computer356; 01.10.2009, 19:17.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von ThomasDeger Beitrag anzeigen
                  Es wurde mir empfohlen einen Mac zu kaufen........ soviel dazu.
                  Das ist ja krass! Wenn das Geld der Banken nichtmal sicher ist, nur weil Microsoft nicht programmieren kann! Und dass sie Apple Computer empfehlen ist ja auch total schräg - wer investiert schon 1000€ nur um Online Banking zu machen.

                  lg
                  iMac 5k Late 2014 - MacBook Pro 13" Early 2015 - iPhone 7 - iPad mini 2

                  Kommentar


                    #10
                    Es ist doch so dass die Prozesse und Dienste die in Windows laufen nicht nachvollziehbar
                    sind. Beim Mac bekomme ich zu jedem Prozess genaue Informationen, und über den Preis braucht man auch nicht zu diskutieren, ich hab letzen's einen I-Mac 20" und das Gegenstück von Acer verglichen. Das har nichts mehr mit Computer zu tun. Ist Wirklich nur Elektronikschrott. Eigentlich sind alle Geräte aus den Elektronikmärkten unterste Liga.
                    Und dann kommt der DAU und glaubt ein Schnäppchen gemacht zu haben und glaubt Internet ist wie Fernsehen.

                    Kommentar


                      #11
                      Hab ich auch vorkurzem gedacht was in der Pc Welt Schick, Elegand und gut ist ist in der Macwelt letzter Dreck.
                      Und wegen Windoof Micromurks halt (http://www.windoof.org)

                      Kommentar


                        #12
                        Hey Thomas, willkommen bei Mac-TV! Ich finde das voll interessant, was der Sicherheitsexperte gesagt hat. Gibt es denn irgendwelche Infos, welche Schwachstellen der Virus ausnutzt? Interessant wäre an dieser Stelle auch, ob Safari unter Windows sicher ist.

                        Kommentar


                          #13
                          Hallo dafedo, die Schwachstelle ist nicht der Browser sonder Windows selbst, egal ob XP, Vista oder 7, auch ein Virenscanner ist nie aktuell. Jeden Monat erscheinen 9000 neue Viren für Windows. Der Trojaner läuft als Prozess unter Windows und wartet nur bis man sich zu einer Bank verbindet und schaltet dann einen Server in der Ukraine dazwischen, somit ist das Problem das Betriebssystem und nicht der Browser. Es ist auch schwierig die laufenden Prozesse unter Windows zu lokalisieren, anders beim Mac, mit ein bisschen Systemkenntnis kann man Prozesse einfach lokalisieren und entfernen. Diese Art von Trojaner ist neu und ich glaub in der nächsten Zeit wird es noch böse Überraschungen für Windows User geben, aber ich hoffe ich irre mich in dem Punkt.

                          Kommentar


                            #14
                            Wow das klingt ja wie das Horror Jahr für Windows user.
                            Noch ein paar Links:

                            http://www.tomshardware.com/de/Finja...ws-243524.html

                            http://futurezone.orf.at/stories/97017/

                            http://www.preissuchmaschine.ch/news_9935.html
                            Zuletzt geändert von computer356; 02.10.2009, 06:48.

                            Kommentar


                              #15
                              Moin,

                              was diese ganze "Panik" aber aussen vor lässt - wenn man eine Homebanking Software benutzt kann einem die Lücke egal sein - das sollte eigentlich auch der nette Servicemensch der Bank wissen.
                              QWallyTy
                              Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X