Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

iPhone Software 2.0

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    iPhone Software 2.0

    Offensichtlich wird es im nächsten Update doch mehr geben wie "nur" Flash-Support:
    • Adobe Flash
    • copy and paste
    • iChat über WiFi
    • "kleine Verbesserungen"


    Das nächste Update soll Gerüchte zu folgen schon in "ein paar Tagen" erhältlich sein.

    (appleinsider.com)

    Cool & Schade, dass es iChat zwar aufs iPhone schafft, aber leider nur über WiFi... EDGE sollte für einen Chat ohne Videostreaming doch locker ausreichend sein.

    #2
    Cool, flash ist sehr gut. copy und pase nötig, ichat nettes gimmk(da mit sdk auch anderer messenger kommen werden)!

    Aber Apple würde sich ins eigene Fleisch schneiden da sie ja an den sms Kosten beteiligt werden

    Kommentar


      #3
      Also zum Chatten (ICQ, MSN, AIM, .MAC) auf dem iPhone benutze ich BeeJive. Funktioniert wirklich wunderbar.

      Das gibt es unter dieser Adreese: http://iphone.beejive.com

      Kommentar


        #4
        Copy und Paste vermisse ich auch sehr. Oder dass man jemand eine Telefonummer aus den Kontakten per Email weiterleiten kann.

        Kommentar


          #5
          ja Copy und Paste ist ein Muss das ich schmerzlich vermisse.
          QWallyTy
          Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse

          Kommentar


            #6
            Ein Traum, Hoffentlich auch für den Touch und diesmal kostenlos.
            »Even though Mac Users may be only 10% of the market, always remember that we are the top 10%.« Douglas Adams

            Kommentar


              #7
              Zitat von drsteino Beitrag anzeigen
              Ein Traum, Hoffentlich auch für den Touch und diesmal kostenlos.
              Hmm... also diesmal wäre es schon eine Sauerei, wenn sie wieder etwas für den Touch verlangen würden. Ihr habt euch damit schliesslich softwaremäßig auf "iPhone-Level" gepimped.

              Kommentar


                #8
                Zitat von Kurare Beitrag anzeigen
                Hmm... also diesmal wäre es schon eine Sauerei, wenn sie wieder etwas für den Touch verlangen würden. Ihr habt euch damit schliesslich softwaremäßig auf "iPhone-Level" gepimped.
                Aber iChat wäre wieder eine neue Applikation und die darf doch Apple wieder nicht kostenlos anbieten, wegen diesem blöden US-Gesetz (oder wie auch immer). Beim iPhone dürfen sie es, weil es durch den Vertrag eine art "Abo-Modell" ist und bla, keine Ahnung wer solch dumme Gesetze macht. Oder ich verstehe den Sinn davon einfach nicht. Wobei mir iChat auch nicht wichtig wäre, aber ich will Copy & Paste und vorallem will ich mit fetten Flash-Seiten ständig den iPod-Safari abschießen *g*
                »Even though Mac Users may be only 10% of the market, always remember that we are the top 10%.« Douglas Adams

                Kommentar


                  #9
                  @drsteino: ahh... das wusste ich gar nicht, dass es dafür eine Reglementierung/Gesetz gibt... (?!) Möchte man damit kleineren Firmen allgemein (nicht nur auf Apple bezogen) eine Chance geben ebenso am Marktgeschehen teilzuhaben? Bzw. einen Wettbewerb erhalten/fördern wenn es einen bereits sehr starken Marktführer gibt? (Was anderes fällt mir jetzt dazu nicht ein...)

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von drsteino Beitrag anzeigen
                    Aber iChat wäre wieder eine neue Applikation und die darf doch Apple wieder nicht kostenlos anbieten, wegen diesem blöden US-Gesetz (oder wie auch immer).
                    Naja, das scheint mir keine vollständige Auslegung des Gesetzes zu sein, denn sonst dürfte Apple ja mit keinem Betriebssystem-Update neue Funktionen/Programme einführen. Ich kenne das Gesetz leider auch nicht im wortlaut, aber ein wenig "fadenscheinig" erscheint mir das von Apple schon. Abgesehen davon müssten sie es in Deutschland ja nicht tun.

                    Gruß,
                    Sönke

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Kurare Beitrag anzeigen
                      @drsteino: ahh... das wusste ich gar nicht, dass es dafür eine Reglementierung/Gesetz gibt... (?!) Möchte man damit kleineren Firmen allgemein (nicht nur auf Apple bezogen) eine Chance geben ebenso am Marktgeschehen teilzuhaben? Bzw. einen Wettbewerb erhalten/fördern wenn es einen bereits sehr starken Marktführer gibt? (Was anderes fällt mir jetzt dazu nicht ein...)
                      möglich
                      »Even though Mac Users may be only 10% of the market, always remember that we are the top 10%.« Douglas Adams

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X