Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dell XPS One

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • n4r3H4r0
    antwortet
    Na da bin ich froh das ich noch den weißen 2006 gekauft hatte.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Keks
    antwortet
    Zitat von idolum Beitrag anzeigen
    ach leute. Die crts waren alle glossys!
    Damals hatte man aber alles mögliche versucht zb durch Beschichtungen die Reflexionen zu minimieren.
    Diese ewige schönrederei geht mir langsam auf den Keks, da lassen sich die Leute von übertrieben Farben blenden, beim 20" wird der bescheidene Blickwinkel vom TN Display damit schöngeredet, das man ja immer direkt davor sitzen würde usw... ich habe hier auch noch einen weißen iMac stehen, zwar nur noch im Schlafzimmer als TV aber wenn ich mir das Display ansehe und mit dem aktuellen vergleiche, dann hat sich die Qualität des heutigen iMacs einfach nur verschlechtert. Klar war der damals teurer als der aktuelle aber ich würde lieber noch den Preis von 2006 Zahlen als diesen Glossy-TN Schrott !

    PS: Wieso wollen wohl in den Foren so viele den Alu wieder gegen einen weißen tauschen ?!

    Einen Kommentar schreiben:


  • n4r3H4r0
    antwortet
    Ja aber die waren doch auch nicht wirklich matt, oder?
    Unser Schwarz-Weiß Fernseher war ja sogar damals glossy

    Einen Kommentar schreiben:


  • idolum
    antwortet
    Zitat von nareharo Beitrag anzeigen
    Aber sagte man zu den Dingern nicht auch Matt-Scheibe?
    Was für eine Ironie
    ne, Mattscheiben waren Röhrenfernseher.

    Einen Kommentar schreiben:


  • n4r3H4r0
    antwortet
    Aber sagte man zu den Dingern nicht auch Matt-Scheibe?
    Was für eine Ironie

    Einen Kommentar schreiben:


  • idolum
    antwortet
    ach leute. Die crts waren alle glossys!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Keks
    antwortet
    Zitat von Furcas Beitrag anzeigen
    och da gibts doch noch ne Menge, Mulitmedia Anwendungen, von Musik hören, TV gucken zu Filme gucken.
    Online Anwendungen, surfen mail, chatten, IP-TV usw...
    Spiele spielen unter Windows (bei mir im Moment Call of Duty 4 und Crysis)
    Office Anwendungen.
    Für Familienfotos tuts auch das Display.
    Programmieren kann man auch mit Glossy.
    Musik erstellen, mit Logic zum Beispiel, da spielt der Bildschirm auch keine Rolle.
    Film Bearbeitung geht auch, jedenfalls das schneiden und konvertieren.

    Gibt jede Menge Anwendungen, gibt ja nicht nur Fotografen.

    Im 24" iMac ist übrigens ein S-IPS Display verbaut.
    Das der 24ér ein besseres Display hat weiß ich auch aber trotzdem Glossy und somit für mich unbrauchbar! Ich bezog mich damit eigentlich auf z_up seine Aussage:

    der xps sieht durch das kantiges design eher wie ein gamer pc aus, da ihm jegliche eleganz komplett fehlt. allerdings würde sich gamer für ein anderes system entscheiden, da man den xps mit sicherheit nicht so leicht umrüsten kann, wie normale gamer-pcs.

    Er hat somit keine wirkliche zielgruppe, und das verwirrt mich ein bisschen^^. Dell hat da kein designobjekt erschaffen, sondern es endlich geschafft die hardware etwas geschickter zu verpacken.
    das von dir aufgezählte kann der Dell auch, deswegen wunderte ich mich das er keine Zielgruppe hätte...

    Einen Kommentar schreiben:


  • n4r3H4r0
    antwortet
    Zitat von Furcas Beitrag anzeigen
    Programmieren kann man auch mit Glossy.
    Bist du dir da ganz sicher dass das geht?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Furcas
    antwortet
    Zitat von Keks Beitrag anzeigen
    Wie sieht denn dann deiner Meinung nach die Zielgruppe für den iMac aus ?
    Der Gamer wohl nicht aber der Fotograf auch nicht denn bei dem grotten schlechten TN Display das bei der kleinsten Blickwinkerlveränderung die Farben ändert und man zusätzlich in dem Glossy auch noch die Freundin schmicken sehen kann ?
    Also bleibt wie beim Dell nur Internet, Office....
    och da gibts doch noch ne Menge, Mulitmedia Anwendungen, von Musik hören, TV gucken zu Filme gucken.
    Online Anwendungen, surfen mail, chatten, IP-TV usw...
    Spiele spielen unter Windows (bei mir im Moment Call of Duty 4 und Crysis)
    Office Anwendungen.
    Für Familienfotos tuts auch das Display.
    Programmieren kann man auch mit Glossy.
    Musik erstellen, mit Logic zum Beispiel, da spielt der Bildschirm auch keine Rolle.
    Film Bearbeitung geht auch, jedenfalls das schneiden und konvertieren.

    Gibt jede Menge Anwendungen, gibt ja nicht nur Fotografen.

    Im 24" iMac ist übrigens ein S-IPS Display verbaut.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Keks
    antwortet
    Zitat von z_up Beitrag anzeigen
    der xps sieht durch das kantiges design eher wie ein gamer pc aus, da ihm jegliche eleganz komplett fehlt. allerdings würde sich gamer für ein anderes system entscheiden, da man den xps mit sicherheit nicht so leicht umrüsten kann, wie normale gamer-pcs.

    Er hat somit keine wirkliche zielgruppe, und das verwirrt mich ein bisschen^^. Dell hat da kein designobjekt erschaffen, sondern es endlich geschafft die hardware etwas geschickter zu verpacken.
    Wie sieht denn dann deiner Meinung nach die Zielgruppe für den iMac aus ?
    Der Gamer wohl nicht aber der Fotograf auch nicht denn bei dem grotten schlechten TN Display das bei der kleinsten Blickwinkerlveränderung die Farben ändert und man zusätzlich in dem Glossy auch noch die Freundin schmicken sehen kann ?
    Also bleibt wie beim Dell nur Internet, Office....

    Einen Kommentar schreiben:


  • Luki
    antwortet
    Und Windows läuft drauf, deswegen kann er von der Qualität nicht mit dem iMac mithalten

    Einen Kommentar schreiben:


  • z_up
    antwortet
    der xps sieht durch das kantiges design eher wie ein gamer pc aus, da ihm jegliche eleganz komplett fehlt. allerdings würde sich gamer für ein anderes system entscheiden, da man den xps mit sicherheit nicht so leicht umrüsten kann, wie normale gamer-pcs.

    Er hat somit keine wirkliche zielgruppe, und das verwirrt mich ein bisschen^^. Dell hat da kein designobjekt erschaffen, sondern es endlich geschafft die hardware etwas geschickter zu verpacken.

    Einen Kommentar schreiben:


  • ctrettin
    antwortet
    Danke für Dein Lob!

    na kla würde ich auch den iMac vorziehen, doch man muss aber auch mal das andere Ufer begutachten und gucken, was diese Welt so treibt!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kurare
    antwortet
    Cool gemacht mit den Vergleichssystemen, ctrettin!
    Ich persönlich finde nicht, dass es eine Konkurrent des iMac ist. Es ist vom Prinzip her, der gleiche Aufbau eines Desktoprechners... doch muss ich sagen, dass der XPS zwar ein Hingucker ist, aber vom Design her nicht mit dem iMac mithalten kann. Ich würde auch alleine von der Optik her vom iMac eine besserer Verarbeitung erwarten wie vom XPS. Auch, wenn dieses System (XPS) nicht im Billigsegment ist, hat es für mich aber dennoch einen solchen leichten Touch dessen.
    Schwierig ist es auch immer hier zu vergleichen, denn ein Mac ist immer ein Mac und ein PC gewöhnlich eine Windows-Büchse.... und hier wiegt das Gewicht von Mac OS X ziemlich schwer. Es fällt mir schwer hier alleine Hardwaremäßig zu unterscheiden, da ich mit dem MAC auch immer sein Betriebssystem und Software verbinde und hier ein Windowsrechner noch so gut ausgestattet sein könnte - ich würde schlichtweg den Mac bevorzugen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • ctrettin
    antwortet
    Hab hier mal 2 Vergleichssysteme konfiguriert!

    Beide etwa die gleiche Leistung, denke ich jedenfalls!

    Der iMac ist der 2. von Links : 20" 2x2,4 GHz
    Der Dell ist der 3. von Links : 20" 2x 2,33 GHz

    zum Nachkonfigurieren
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von ctrettin; 08.02.2008, 23:51. Grund: "genauere" Beschreibung

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X