Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Apple Authentifizierungschip für iPod shuffle

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Apple Authentifizierungschip für iPod shuffle

    MacTechNews:

    Als Apple in der vergangenen Woche den neuen iPod shuffle vorstellte, ärgerte sich manch einer über den Schritt, dass sich das neue Gerät erst einmal nur mit Apples Kopfhörer steuern lässt. Zwar kündigte recht bald der erste Hersteller an, ebenfalls kompatible Kopfhörer zu liefern, allerdings sorgt jetzt ein weiterer Punkt für Ärger. So kommt im Kopfhörer ein "authentication chip" zum Einsatz, ohne den der vollständige Betrieb nicht möglich ist. Möchte ein Dritthersteller kompatible Zubehörteile fertigen, so muss er ebenfalls diesen Authentifizierungschip einsetzen. Apple behält damit die volle Kontrolle über diesen Bereich des Zubehörmarktes. Wer sich grundsätzlich daran stößt, dass ein Hersteller übermäßig viel Einfluss auf den Markt hat, wird diesen Schritt sicherlich nicht begrüßen. Die Electronic Frontier Foundation verurteilt in einem Kommentar diese Produktentscheidung, da sich die Vereinigung grundsätzlich gegen ein Übermaß an DRM oder anderen Hardwareeinschränkungen ausspricht...
    Quelle:

    http://www.mactechnews.de/news/index.html?id=143488


    Kommentar von Mr BeOS:

    Ich glaube das die Leute von MacTV ihren Satz:"Denkt dran, wir sind die Guten."
    langsam überdenken müssen
    Denk ich auch ^^ Kaum ist Steve Jobs weg gibt es so was *Musste sein*
    Die Antwort auf 1984 ist 1776.

    #2
    Solche Chips gibt es glaub ich schon länger in allem was das made for iPod Logo hat.
    QWallyTy
    Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse

    Kommentar


      #3
      @QWallyTy: Aber doch nicht in ganz normalen Kopfhörern...
      Das ist von Apple schon ein wenig dreist... Abgesehen davon, dass man den Shuffle jetzt kaum an eine Stereoanlage anschließen kann, schließlich müssen diese Kabel auch erst entwickelt werden..., jetzt auch noch das.
      iMac 27", 2.7GHz i5, 256GB SSD, 1TB HDD, 8GB RAM; MacBook Air, 1.8Ghz; Mac OS 10.10.0; iPhone 4s 16GB; iPad 2 32GB Wifi

      Kommentar


        #4
        Also eigentlich verbaut Apple diese Chips schon seit 2007! Und zwar zur Verdongelung der Videoausgabe beim iPod Classic/nano/touch und dem iPhone.

        Lustig das die Leute erst JETZT darauf kommen.

        Und der Spruch lautet ja "IHR und WIR und WIR ALLE sind die Guten" von Apple ist da keine Rede! Gemeint sind die USER und NICHT Apple.

        Kommentar


          #5
          Mit der Videoausgabe hast du recht, aber es betrifft keinen stinknormalen Kopfhörer! Das ist meines Erachtens das Problem an der Sache...
          iMac 27", 2.7GHz i5, 256GB SSD, 1TB HDD, 8GB RAM; MacBook Air, 1.8Ghz; Mac OS 10.10.0; iPhone 4s 16GB; iPad 2 32GB Wifi

          Kommentar


            #6
            Es ist ja noch nicht mal sicher ob es so ein "DRM" Chip ist.

            MacBook Pro i5 15" matt | AppleTV 2 | iPhone 4 32GB | iPhone 3G 16GB | 2x iPod Nano | iPod Shuffle

            Kommentar


              #7
              riddl, wahre Worte. Bei den Comments von MacTechNews wirds mir total übel.

              Kommentar


                #8
                Doch, es ist bestätigt. Wenn auch von Mitarbeitern, die anonym bleiben wollen.

                Klick!
                There is more in life than Apple hardware, there is software, too.

                Kommentar


                  #9
                  Zumal das doch in keinster Weise etwas mit Jobs zu tun hat...
                  Ich meine gelesen zu haben, dass Apple auch mit 3.Herstellern zusammenarbeitet, um entsprechende Lösungen für Kopfhörer etc. bereitzustellen.

                  Kommentar


                    #10
                    Wer hat Jobs erwähnt?

                    Naja, ich denke, nach dem ersten Hype der "Fanboys", wird das Ding ein Ladenhüter werden. Die Leute greifen zurecht bei den "Alten" zu.

                    Kommentar


                      #11
                      Iche ^^ war aber nicht ernst Gemeint :)
                      Die Antwort auf 1984 ist 1776.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von ctrettin Beitrag anzeigen
                        Doch, es ist bestätigt. Wenn auch von Mitarbeitern, die anonym bleiben wollen.

                        Klick!
                        Nein, es wird nur bestätigt, dass ein spezieller CHIP zur Steuerung notwendig ist! Ob die Signale tatsächlich auch noch verschlüsselt sind (was man dann vielleicht als eine Art DRM ansehen könnte), ist noch überhaupt nicht bestätigt.

                        Im Prinzip spielt es auch gar keine Rolle! Und der Begriff DRM ist hier eigentlich völlig deplatziert, da hier ja kein Content geschützt wird (außer eventuell verschlüsselte Steuerungssignale). Es handelt sich schlicht und einfach um einen proprietärer Steuerungschip, das ist aber eigentlich kein DRM, sondern eher eine Art Dongle!

                        Bei DRM geht es um das Rechtemanagement von Inhalten (Musik, Film, Programme, etc.), was natürlich Verschlüsselung und ebenfalls eine Authentifizierung nötig macht.

                        Kommentar


                          #13
                          Ja wie jetzt: Doch kein "DRM"

                          MacBook Pro i5 15" matt | AppleTV 2 | iPhone 4 32GB | iPhone 3G 16GB | 2x iPod Nano | iPod Shuffle

                          Kommentar


                            #14
                            Das Bashing hört dennoch nicht auf. Ihr müsst euch echt die Comments auf MTN geben. Sind das etwa alle potenzielle Amokläufer oder einfach nur arbeitlose, biertrinkende, fette deutsche Nörgler?

                            Kommentar


                              #15
                              Also entweder liegt es am schlechten Wetter oder irgendwas muss im Wasser beigemischt sein. Das ewige Genörgel scheint immer lauter und dämlicher zu werden ...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X