Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

T-Mobile G1

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    T-Mobile G1

    Hallo Forenleser,

    Bin grad ma bei engadget vorbeigesurft und da stand gross: "Emulator gives you the T-Mobile G1 experience now".
    Klingt doch interessant.
    Wenn man dann auf das "grosse" Bild klickt wird man auf die Seite geleitet, auf der der Emu ist. Klickt dazu einfach auf Emulator oben rechts.

    Probierts mal aus, würde mich interessieren, wie ihr so die Bedienung usw. im Vgl. zum iPhone findet.
    Also ich persönlich finde das T-Mobile G1 keinen wirklichen Konkurrent zum iPhone, es fehlt einfach die "Schickheit", die das iPhone hat .

    Klickt oben rechts auch mal auf Guides.
    Sehr interessant sind da SIM-Card insertion und Battery removal.
    Schon etwas anderes, im iPhone oder im G1 eine SIM einzusetzen.

    Manis

    #2
    Zitat von Manis Beitrag anzeigen
    Probierts mal aus, würde mich interessieren, wie ihr so die Bedienung usw. im Vgl. zum iPhone findet.
    Ich möchte es mal so formulieren: Wenn denen irgendetwas an ihren Kunden liegt, sollten sie den Emulator so schnell wie möglich verschwinden lassen. Und das G1 gleich mit.

    Kommentar


      #3
      oh Gott - bei dem Emulator sollte beistehen dass einem bei der Nutzung schlecht werden kann das geht ja gar nicht - wenn das auf dem echten G1 wirklich alles so ist ja dann gute Nacht.
      QWallyTy
      Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse

      Kommentar


        #4
        Vor ein paar Jahren hätte ich das toll gefunden, aber seitdem das iPhone auf dem Markt ist... naja.

        Irgendwie ist das doof: Sobald man in Apples Falle getappt ist, interessieren einen die ganzen Konkurrenzprodukte nicht mehr so richtig.

        Kommentar


          #5
          Oh Mann! Der Emu macht wirklich wenig Freude. Liegt aber nicht direkt am Emu, sondern eher am Phone. Bis man mal das Menü gerafft hat, hat der große Zeiger in der Uhr auch schon wieder eine Runde gedreht

          @ Jörn: Genau das Gleiche ist mir gestern durch den Kopf gegangen, als ich mir das "Nokia 5800 XpressMusic" (warum sie nicht gleich noch die MHz-Zahl, die Farbtiefe des Displays und Dezibellautstärke des Speakers in den Namen intergriert haben ist mir ein Rätzel ) angeschaut hatte. Die Konkurrenzmodelle wirken irgendwie alle zur Zeit ein bisschen über dem Haltbarkeitsdatum bevor sie noch die Verkaufsregale erreichen.

          Falls ihr euch selber ein Bild von dem Symbian-Touch-Musik-Nokia-Super-Fon machen wollt, hier 2 kleine Videos:

          http://dailymobile.se/2008/10/03/nok...smusic-videos/

          Aber bitte nicht gleich kaputt reden. Nokia hat ja betont, dass es keine direkte Konkurrenz zum iPhone sein sollte. Diesen undankbaren Job soll nächstes Jahr das Flaggschiff der Serie übernehmen. Na dann, alles Gute schonmal von meiner Seite

          Kommentar


            #6
            Das einzige was ich am G1 inetressant finde ist das der Desktop paralax Scrolling kann. Wenn das flüssig läuft siebt es sicher gut aus.
            QWallyTy
            Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse

            Kommentar


              #7
              Ist das ein Telefon??!!
              Das kommt mir wie ein Tresor vor,
              wäre mal interessant zu wissen,
              wie lange man da durchschnittlich braucht, bis man da expressly Music hat !

              Zum G1:
              Habt ihr euch mal die Guides angeguckt?
              Das G1 sieht von innen noch fast schöner aus, als von aussen.

              Den Emu hätten sie sich aber wirklich sparen können.
              Is eigentlich der so scheiße oder ist das Android-Dings(also ein Telefon kann man das nicht nennen) wirklich so scheiße?


              Und vorallem komm ich nicht auf den Preis für das hässliche Teil!
              Es heißst ja immer, dass man bei Apple noch viel für die Marke zahlt.
              Aber das iPhone ist wieder ein Beispiel, dass das nicht stimmt.

              Manis

              PS: schön, dass wir gleicher Meinung sind ;) wir Appeler/Macianer halten zusammen ;)

              Beitrag wurde auf einem iPhone 3G geschrieben umd hätte auf einem G1 bestimmt 3x so lange gedauert.

              Kommentar


                #8
                Zitat von mattin Beitrag anzeigen
                Ich möchte es mal so formulieren: Wenn denen irgendetwas an ihren Kunden liegt, sollten sie den Emulator so schnell wie möglich verschwinden lassen. Und das G1 gleich mit.
                LOL!

                Gruß,
                Sönke

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von funkyfaris Beitrag anzeigen
                  Aber bitte nicht gleich kaputt reden. Nokia hat ja betont, dass es keine direkte Konkurrenz zum iPhone sein sollte.
                  Glückwunsch, es ist exakt kein iPhone Konkurrent geworden. Ziel voll erfüllt.

                  Diesen undankbaren Job soll nächstes Jahr das Flaggschiff der Serie übernehmen. Na dann, alles Gute schonmal von meiner Seite
                  Vermutlich wollen sie Apple mit einer Kombination aus überforderter Hard- und schlechter iPhone Kopie Software in Sicherheit wiegen.

                  2 Jahre nach iPhone solch ein Ding ernsthaft zu zeigen - Apple ist so weit voraus, das ist direkt unanständig.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von mattin Beitrag anzeigen
                    2 Jahre nach iPhone solch ein Ding ernsthaft zu zeigen - Apple ist so weit voraus, das ist direkt unanständig.
                    Nein das ist die verzweifelung.

                    Das hat Apple halt gut gemacht, alles patentieren und die andern, naja können eigentlich fast nix mehr machen, oder brauchen Jahre dazu und das iPhone entwickelt sich ja hoffentlich auch weiter.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Manis Beitrag anzeigen
                      as hat Apple halt gut gemacht, alles patentieren und die andern, naja können eigentlich fast nix mehr machen
                      Wenn Apple auf der Bedienung Patente hätte, würde Nikoia die nicht nahezu komplett kopieren können, oder?

                      Und auf ein ausreichend leistungsstarkes Handy mit flüssiger und schneller Bedienung gibt es ganz sicher kein Patent. Ne, an Patenten liegt es nicht. Alle anderen haben kein Mac OSX zur Verfügung, um ein iPhone Handy zu entwickeln, daran liegt es.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von mattin Beitrag anzeigen
                        Wenn Apple auf der Bedienung Patente hätte, würde Nikoia die nicht nahezu komplett kopieren können, oder?

                        Und auf ein ausreichend leistungsstarkes Handy mit flüssiger und schneller Bedienung gibt es ganz sicher kein Patent. Ne, an Patenten liegt es nicht. Alle anderen haben kein Mac OSX zur Verfügung, um ein iPhone Handy zu entwickeln, daran liegt es.
                        Meinst du?

                        Darum baut Sony ja auch Windows mobile in ihr Xperia ein *ich_lach_mich_schlapp*.
                        Wie kann man in ein Telefon, das innovativ und spassig sein soll Windoof mobile=grau, viereckig, Stylus einbauen

                        Kommentar


                          #13
                          habe mir jetzt auch mal grad die beiden Videos angeschaut und stimme mit dem was Jörn geschrieben hat überein - vor dem iPhone wäre das sicher ein sehr interessantes Gerät gewesen jetzt finde ich es eher langweilig und ein wenig hässlich.

                          Das die Mediabar oder wie das Teil heisst nicht funktioniert hat halte ich jetzt mal dem Vorserienmodell oder was das ist zu gute. Aber auch wenn es kein direkter iPhone Konkurent ist und auch nicht als solcher verkauft wird hat das iPhone halt einige Massstäbe in Design, Usability GUI, … gesetzt an denen die Konkurenz anscheinend schwer zu knabbern hat.

                          Vielleicht sehe ich dass auch alles nur zu sehr durch meine rosarote Apple Brille aber IMHO kann Apple - falls die nicht irgendeinen kapitalen Fehler machen - so schnell keiner das Wasser bei innovativen Phones reichen. Mal schauen was S/// und Co in der nächsten Zeit auf den Markt bringen.

                          Man muss allerdings auch bedenken dass sowohl das iPhone als auch die ganzen Nachahmer vermutlich nur eine recht kleine Zielgruppe ansprechen. Viele wollen halt immer noch ein Phone mit Tasten das Telefonieren, SMS schreiben und vielleicht ein paar Fotos machen kann dann sind die schon zufrieden.
                          QWallyTy
                          Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von QWallyTy Beitrag anzeigen
                            Man muss allerdings auch bedenken dass sowohl das iPhone als auch die ganzen Nachahmer vermutlich nur eine recht kleine Zielgruppe ansprechen. Viele wollen halt immer noch ein Phone mit Tasten das Telefonieren, SMS schreiben und vielleicht ein paar Fotos machen kann dann sind die schon zufrieden.
                            Ja klar.
                            Die sind dann aber auch nicht bereit für ein Mobiltelefon mehr als 100€/200SFr. zu bezahlen und die haben dann auch PrePay.

                            Hmm passt das was ich geschrieben hab zum Thema

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von QWallyTy Beitrag anzeigen
                              Man muss allerdings auch bedenken dass sowohl das iPhone als auch die ganzen Nachahmer vermutlich nur eine recht kleine Zielgruppe ansprechen. Viele wollen halt immer noch ein Phone mit Tasten das Telefonieren, SMS schreiben und vielleicht ein paar Fotos machen kann dann sind die schon zufrieden.
                              Das ist ein guter Punkt. Ich glaube, der Mensch ist im Rahmen seiner Möglichkeiten zufrieden.

                              Vor dem PC waren alle mit Schreibmaschinen oder Lochkartenmonster zufrieden. Dann kam Apple und hat mit dem Apple I eine neue Ära eingeläutet. Wer würde sich heute noch mit einem Wandschrank an Rechenmaschine zufrieden geben?

                              Vor der grafischen Benutzerführung waren alle mit DOS zufrieden. Apple hat mit dem Mac eine neue Ära eingeläutet. Heute würde sich doch keiner mehr mit DOS zufrieden geben.

                              Auch das iPhone hat eine neue Ära eingeläutet oder zumindest wird es diese pushen. Apple hat ein Telefon geschaffen, dass viel leistungsfähiger ist als alles, was es davor gab und noch gibt. In Puncto Bedienung setzt es neue Massstäbe. U.a. werden die Funktionen, die es bietet, auch deshalb rege genutzt. Die Rahmenbedingungen ändern sich. Und damit auch die Ansprüche der Menschen.

                              Klar wird der Grossteil sich kein iPhone leisten wollen, aber die werden Nokia und Ca ordentlich Druck machen, etwas ähnlich gutes anzubieten. Surfen und Videos gucken, das wird so selbstverständlich werden wie SMSen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X