Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Autotest mit dem iPhone...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Autotest mit dem iPhone...

    Ziemlich crazy - mit „Dynolicious“ aus dem Appstore (Accelerometer-Analyse) wurde ein Smart gestestet...

    Test:

    http://www.myride.com/lifestyle/ipho....html?id=28460

    Dynolicious im Appstore

    http://phobos.apple.com/WebObjects/M...286208729&mt=8
    Nierentische waren auch mal Science-Fiction...

    #2
    Na ja. Wie genau mag das wohl sein? Jeder Mess-Fehler häuft sich im Integral an und wird mitgeschleppt. Da das iphone keinen Kreiselsensor besitzt, registriert es keine Lageänderungen des Fahrzeugs. Das heißt z.B. fährst Du bergauf, glaubt es du beschleunigst, rutschst Du beim bremsen leicht schräg, glaubt es Du fährst eine Kurve. Man muss es sicherlich sehr sorgfältig kalibrieren. Einmal eingebaut und auf Null gesetzt weiß es, wo unten und oben ist. Man muss ihm noch mitteilen, wo geradeaus ist. Soll man dazu einmal Testweise aufs Gas treten und losdüsen, damit sich das iPhone "geradeaus" einprägt? Fatal: Machst Du dabei einen kleinen Schlenker nach links, glaubt das iphone bei jeder folgenden Geradeausfahrt, du biegst rechts ab.
    Wozu hat das iPhone denn GPS?
    Panta Rhei (Heraklit)

    Kommentar


      #3
      Wenn man schnell fährt gehts wohl ;)

      http://www.youtube.com/watch?v=0-DFbJQbeSY

      Kommentar


        #4
        Erstaunlich! Ist wohl auch nur für die kurze Piste gedacht.
        Panta Rhei (Heraklit)

        Kommentar

        Lädt...
        X