Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der Linux iPhone Killer, oder stinkender Kot?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Der Linux iPhone Killer, oder stinkender Kot?

    Das OpenMoko ist ein Open-Source-Projekt mit dem Ziel, ein quelloffenes Handy zu bauen. Das Handy läuft mit Linux und sogar die komplette Hardware ist ein Open-Source-Projekt. Genau wie das Apple iPhone setzt auch das OpenMoko auf ein Touchscreen, um die Oberfläche zu steuern. Über die weiterführenden Links gelangen Sie zu einem Vergleichsvideo, in dem das OpenMoko gegen das iPhone angetestet wird. Die Idee hinter dem Gerät ist zwar durchaus einfallsreich, aber die momentane Software und viele Probleme beim Hardware-Design hindern das Open-Source-Telefon daran, als wirklich gutes Telefon und Browser eingesetzt zu werden.
    MacTechNews.de



    Und hier direkt zum Video:

    http://www.9to5mac.com/openmoko-vs-iphone

    Achtung. Kotztüte bereit halten!

    Nachtrag: Ausführlicher deutschprachiger Artikel zum Phone:

    http://www.linux-community.de/Neues/story?storyid=26120
    Zuletzt geändert von idolum; 21.07.2008, 09:03.

    #2
    Dieses "Handy" kann gar kein iPhonekiller sein! Wie denn, wenn das UI nichtmal richtig zu bedienen ist?

    Kommentar


      #3
      Ja sehe ich auch so. Das was er dort zeigt in dem Video ist einfach grauenhaft. Das überhaupt in eine Verbindung mit dem Iphone zu bringen, finde ich schon grenzwertig.
      Genug Apple Zeugs über viele Jahre

      Kommentar


        #4
        Ich finde das gut, dass sich die Open Source Gemeinde auch diesem Thema annimmt.

        Vergleiche mit dem iPhone hinken zwar aber dieses Gerät wird auch seine Anhänger finden. Eine etwas bessere Hardware wäre wünschenswert, soweit ich weiß hat es nur einfaches GSM ohne EDGE und schon gar kein UMTS. Es hat keine Bewegungssensoren oder dergleichen. Von daher ist da noch einiges Potenzial.

        Kommentar


          #5
          Moin,

          ich mag das Teil auch nicht aber es ist immer gut wenn es auch Alternativen auf dem Markt gibt und gegen die anderen "iPhone Killer" siehts doch gar nicht mal so schlecht aus. Ein paar gravierende Macken hat das Teil IMHO aber trotzdem:
          • a little bit thicker ist gut für mich sieht das nach einem Briket aus
          • dieser "Henkel" sieht wirklich abartig aus
          • warum sind alle Buttons orange? Damit man sie leichter verwechseln kann?
          • die Geschwindikeit wäre zumindest für mich inakzeptabel

          Warten wir mal 2-3 Generationen dieses Phones ab - falls Open Moko so lange existiert - dann wirds vielleicht interessant.
          QWallyTy
          Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse

          Kommentar


            #6
            was soll denn der stift auf dem pic?
            Ich dachte Multi-Touch mit dem FINGER... Das ist doch peinlich
            ...Andre
            Zuletzt geändert von AnMac; 21.07.2008, 12:33. Grund: Vertippt

            Kommentar


              #7
              für die Tastatur / andere frimelige Sachen (wie bei Windows Mobile) braucht es einen Stylus da die GUI Elemente zu klein für Finger sind.
              QWallyTy
              Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse

              Kommentar


                #8
                Oho! Der Killer macht sich:

                http://www.golem.de/0808/61507.html

                Die Kommentare sind göttlich. Man möchte meinen, dieses Handy ist die Rache der Entwickler, die meinen, echte Männer brauchen keine GUI.

                Gruß,
                Sönke

                Kommentar


                  #9
                  das scheint ja besser als heise zu sein da habe ich heute abend fein was zu lesen
                  QWallyTy
                  Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse

                  Kommentar


                    #10
                    Golem ist um Welten besser als Heise! Die haben ansich immer sehr gut recherchierte Berichte!

                    Kommentar


                      #11
                      Die Kommentare von Golem sind zum Teil extrem niveaulos und unterbieten heise.de teilweise um einiges.

                      Ansonsten find ich den Thread-Titel etwas daneben. Die Open Source Gemeinde hat nicht behauptet einen iPhone Killer bauen zu wollen.
                      Das iPhone ist sicher State of the Art, aber deshalb muss man doch nicht gleich die Arbeit anderer lächerlich machen. So etwas steht einem Steve Ballmer, aber doch nicht uns!
                      ... ich dachte wir wären die Guten ! :(
                      Mit freundlichem Gruß
                      MunichMacy

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von MunichMacy Beitrag anzeigen
                        Die Kommentare von Golem sind zum Teil extrem niveaulos und unterbieten heise.de teilweise um einiges.

                        Ansonsten find ich den Thread-Titel etwas daneben. Die Open Source Gemeinde hat nicht behauptet einen iPhone Killer bauen zu wollen.(
                        ganz erlich mir sieht es mehr und mehr nach einem winMobile killer aus... und da würde es vielleicht etwas hermachen .
                        das iPhone ist echt spitze und andere firmen die es nachmachen (und kritisieren) wissen garnicht wie schwer es ist soetwas zu konstruieren


                        ...André

                        Kommentar


                          #13
                          Das Ding ist überhaupt kein Killer. Ich würde das höchstens als Opfer bezeichnen, ohne damit andere Handys zu beleidigen. Das Ding gehört einfach in die Tonne.

                          Kommentar


                            #14
                            Omg, packt den Klotz weg, nein quatsch das Phone ist unbrauchbar aber wahrscheinlich ist es sowieso ein Prototyp. Wenigstens probiert sich die OS Reihe zu Entwickeln nicht wie andere......... hust farbiges Fenster das eigentlich gar nicht mehr farbig ist sondern Staubgrau!

                            Kommentar


                              #15
                              Ich sehe es eher als Machbarkeitsstudie. Neue Ideen sind immer gut, und Open Source ist grundsätzlich wichtig! Vielleicht sehen wir hier grade das leichte aufblitzen einer grossen Zukunft!? :)
                              Quasi der SPORE des Handy-Markts! :)
                              Mit freundlichem Gruß
                              MunichMacy

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X