Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Batterielaufzeit des 3G

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Batterielaufzeit des 3G

    Apples Versprechen von bis zu 5h surfen im Internet mit UMTS, kann nun offensichtlich doch nicht gehalten werden. Wie auch Jörn schon in Mac-TV erwähnt hat, konnte er diese Dauerleistung an seinem 3G nicht feststellen.

    AppleInsider hat eine Vergleichstabelle, welche Werte beim Surfen, bei welcher Zugangsnutzung (Wi-Fi, EDGE, UMTS) möglich sind, veranschaulicht.

    Erfreulich zu sehen ist dennoch, dass das iPhone 3G mit UMTS dennoch, allen "Hämen" zum Trotz, länger durchhält wie die Konkurrenten (Samsung, Nokia, etc.).


    #2
    lässt trotzdem schon rapide gegenüber 2G nach. Mal schaun wie es sich im Alltag macht wenn der Akku ein paar Ladezyklen hinter sich hat. Ich werde wohl eh die meiste Zeit UMTS ausschalten (hier zu hause hab ichs nicht und auf der Arbeit oder unterwegs brauche ich es nur zum surfen) un Wifi ist bei mir auch immer nur an wenn ich es brauche.

    Das Teil muss auf jedenfall einen Arbeitstag überstehen sonst habe ich ein Problem.
    QWallyTy
    Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse

    Kommentar


      #3
      Na, die Tests finden ja unter optimierten Bedingungen statt. Wenn ich BT und WiFi ausmache, den Bildschirm auf die dunkelste Einstellung stelle, 100% UMTS Empfang habe und dann nur Seiten besuche, die kaum JavaScript enthalten (wenig CPU Last), nur alle 10 Minuten eine neue Seite aufrufe und die Aussentemperatur batteriefreundlich ist, dann schafft man vielleicht die 5 Stunden (wenn man am Vortag auch aufgegessen hat)...

      Solche Zahlen sind eigentlich fast immer überzogen (ist bei den Notebooks kaum anders). Apple sollte einfach auf den Homescreen (tippen auf das 3G/EDGE Symbol) eine Umschaltung basteln (nicht so versteckt in einem Untermenü wie jetzt). Für alles außer Safari und YouTube ist EDGE schnell genug und man spart mindestens 50% Batterie.

      Kommentar


        #4
        Zitat von dreyfus2 Beitrag anzeigen
        Apple sollte einfach auf den Homescreen (tippen auf das 3G/EDGE Symbol) eine Umschaltung basteln (nicht so versteckt in einem Untermenü wie jetzt). Für alles außer Safari und YouTube ist EDGE schnell genug und man spart mindestens 50% Batterie.
        Da wäre ich auch sofort dabei da ich jetzt schon beim 2G dauern WLAN an- und abschalte.
        QWallyTy
        Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse

        Kommentar


          #5
          Hab auch schon gemerkt das der Akku schlapp macht.

          Ich werde diese Woche noch mit 3G testen und nächste Wochen ohne, mal sehen ob sich der unterschied loht 3G auszuschalten.

          Kommentar


            #6
            Jau kenn ich ... Hab heute sozusagen nen Test gemacht. Musste für keine Prüfung lernen oder so da ging das^^. Naja, iPhone während der Synchronisierung voll aufgeladen und danach, so gegen 1, mit eingeschaltetem UMTS im Internet gesurft und Super Monkey Ball gespielt und die anderen Programme, die ich mir schon ausm App Store geladen habe, ausprobiert. Joar und so gegen 5 oder halb 6 hat der akku dann schlapp gemacht bzw. die erste Warnung kam von wegen und nur noch 20%.

            Edit: Zeiten sind jetzt grob geschätzt. Aber gefühlt gings ziemlich schnell das er leer war.

            Kommentar


              #7
              Irgendwie schon witzig! Da ist die Hauptneuheit des neuen iPhones das von der Fachpresse als zwingend notwendig für ein "modernes" Telefon gehaltene UMTS und dann sowas. Und das TROTZ angeblich besseren Akkus.

              Fände aber einen zentralen, direkt auf dem Homescreen liegenden Schalter (ggfs. ein App?!), mit dem man schnell zwischen (UMTS,) EDGE und WLAN umschalten kann, mal WIRKLICH ein sinnvolles App!

              Wer programmiert es mir?

              Kommentar


                #8
                laut iFixit ist der Akku im iPhone 3G schlechter (weniger mAh) als der des iPhone 1. Gen.

                Kommentar


                  #9
                  das würde ich aber wiederrum überhaupt nicht verstehen. FixIt schliesst das ja aus gewissen Nummern, … auf dem Akku. Kann man die Kapazität eines Akkus (wenn man an diesen kommt) irgendwie nachmessen?
                  QWallyTy
                  Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von QWallyTy Beitrag anzeigen
                    das würde ich aber wiederrum überhaupt nicht verstehen. FixIt schliesst das ja aus gewissen Nummern, … auf dem Akku. Kann man die Kapazität eines Akkus (wenn man an diesen kommt) irgendwie nachmessen?

                    Klar, kann man das!
                    Daszu mußt Du den Akku aber (mehrmals) auf- und entladen.
                    Gute Ladegeräte z.B. haben diese Funktion integriert.


                    Mit freundlichen Grüßen... ^^

                    Kommentar


                      #11
                      vllt mal bei apple anrufen?

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X