Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Browser-"Vergleich" auf bild.de

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Browser-"Vergleich" auf bild.de

    http://www.bild.de/BILD/digital/bams...e-im-test.html


    Ich find vor allem die Sätze zu Safari witzig:

    - Safari ist nicht nach den gängigen Windows-Standards aufgebaut.
    - An vielen Stellen sind der „OK“- und der „Abbrechen“-Knopf vertauscht.
    - Wer hier einzelne Einträge finden will, muss manchmal etwas länger suchen.
    - Außerdem fehlt ein „Home“-Knopf, der einen per Mausklick zurück auf die Startseite bringt.


    ... und natürlich kein Satz, daß Safari den ACID3 Test am besten besteht.
    twitter: @macwernersen | facebook: /kraus.werner | iMessage: woern @ mac.com

    #2
    Zitat von macwoern Beitrag anzeigen
    - Safari ist nicht nach den gängigen Windows-Standards aufgebaut.
    - An vielen Stellen sind der „OK“- und der „Abbrechen“-Knopf vertauscht.
    - Wer hier einzelne Einträge finden will, muss manchmal etwas länger suchen.
    - Außerdem fehlt ein „Home“-Knopf, der einen per Mausklick zurück auf die Startseite bringt.


    ... und natürlich kein Satz, daß Safari den ACID3 Test am besten besteht.
    Der erste Punkt gefällt mir vielleicht sollten die mal schreiben, dass man für den Internet Explorer teilweise seine ganze Seite umschreiben muss, um sie vernünftig darzustellen. In FF und Safari geht alles Ohne Probleme.

    Den 2. Punkt verstehe ich nicht. Die Reihenfolge der Buttons hängt doch vom Code ab und nicht vom Browser... merkwürdig

    Den Menüs finde ich für meinen Teil innovativer angeordnet als bei manchen anderen Browsern.

    Die Startseite... da kann man doch einfach einen Button hinzufügen, oder?


    Alles in allem, ein nicht neutraler Text... Aber wer liest schon die Bild-Zeitung?
    iMac 27", 2.7GHz i5, 256GB SSD, 1TB HDD, 8GB RAM; MacBook Air, 1.8Ghz; Mac OS 10.10.0; iPhone 4s 16GB; iPad 2 32GB Wifi

    Kommentar


      #3
      BAMS-URTEIL:
      Firefox ist auch in der neuesten Version der vielseitigste und bequemste Internet-Browser. Opera bietet vor allem für Vielsurfer extrem spannende Funktionen. Safari sieht chic aus, ist in der Praxis aber kaum besser als der Internet Explorer. Letzterer kann auch in seiner neuesten Version nicht an Firefox oder Opera vorbeiziehen.

      Kommentar


        #4
        Zitat von radstar Beitrag anzeigen
        Die Startseite... da kann man doch einfach einen Button hinzufügen, oder?
        Klar, einfach unter Darstelllung - Symbolleiste anpassen ... und den Home-Button hinzufügen.

        Zitat von radstar Beitrag anzeigen
        Alles in allem, ein nicht neutraler Text... Aber wer liest schon die Bild-Zeitung?
        Genug!
        twitter: @macwernersen | facebook: /kraus.werner | iMessage: woern @ mac.com

        Kommentar


          #5
          Bild hat über 3 Millionen Leser täglich. Im Gegensatz dazu hat die SZ knapp über 1 Millionen. Ich will Bild Lesern nicht unterstellen, aber das lesen der Zeitung fordert nicht gerade die eigene Meinungsbildung.

          Kommentar


            #6
            Naja...

            Die haben ja schon recht damit, dass Safari für Windows die Windows-GUI-Guidelines komplett ignoriert und sich eher anfühlt wie eben eine Mac-Applikation. Das mag für einen Mac-User schön sein, aber wenn jemand Windows gewohnt ist bestimmt eher unpraktisch.
            Why join the Navy if you can be a Pirate?

            Kommentar


              #7
              Zitat von martin.feindor Beitrag anzeigen
              Naja...

              Die haben ja schon recht damit, dass Safari für Windows die Windows-GUI-Guidelines komplett ignoriert und sich eher anfühlt wie eben eine Mac-Applikation. Das mag für einen Mac-User schön sein, aber wenn jemand Windows gewohnt ist bestimmt eher unpraktisch.
              Das hätte man ja auch nochmal extra aufdröseln können. Vor allem jetzt wo der Verlag auf Mac switcht.
              twitter: @macwernersen | facebook: /kraus.werner | iMessage: woern @ mac.com

              Kommentar


                #8
                Naja, wirklich differenzierten Journalismus sollte man dann ja vielleicht doch nicht erwarten. Der durchschnittliche Bild-Leser wird ja auch eher überfordert sein, wenn man ihn damit konfrontiert, dass die Software ursprünglich für ein anderes Betriebssystem als "Den Computer" (auch gerne als "Word" oder "Unten ist Blau" tituliert) geschrieben wurde...
                Why join the Navy if you can be a Pirate?

                Kommentar


                  #9
                  Unten ist blau?

                  Kommentar


                    #10
                    "Bild Dir Deine Meinung!"

                    Wieso bekomme ich dann eine in großen Lettern titulierte Meinung vorgekaut?

                    Klatsch und Tratsch fürs Volk.

                    Deutschlands größtes Propagandablatt eignet sich aber bestens zum Feuermachen. Könnte ja immer nötiger werden bei den steigenden Energiepreisen

                    Ich ignoriere dieses "Blättchen" selbst wenn mal was Wahres drinstehen sollte...


                    Mit freundlichen Grüßen... ^^

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von martin.feindor Beitrag anzeigen
                      Naja...

                      Die haben ja schon recht damit, dass Safari für Windows die Windows-GUI-Guidelines komplett ignoriert und sich eher anfühlt wie eben eine Mac-Applikation. Das mag für einen Mac-User schön sein, aber wenn jemand Windows gewohnt ist bestimmt eher unpraktisch.
                      Ach, es ist doch ne prima Vorbereitung auf den Mac-Switch
                      By the way, ich finde es schon galant, wie sich Apple über das obligatorische iTunes inkl. Quicktime, dann Safari und nun Mobile Me langsam auf dem Win Desktop einschleicht...
                      und so mancher Win-User mit Geschmack wird das elegante Look & Feel der Apple-Apps schätzen und Lust auf mehr bekommen..
                      Gruß Ws

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von macwoern Beitrag anzeigen
                        Ich find vor allem die Sätze zu Safari witzig: ...
                        Hmm, eigentlich ist das seit dem Test von Mittelstreckenraketen in "Wild & Hund" einer der besseren Tests die ich gelesen habe.

                        Kommentar


                          #13
                          - Safari ist nicht nach den gängigen Windows-Standards aufgebaut.
                          Na und!? Ist das nun etwas schlimmes? Man kann doch froh sein das nicht alles Einheitssuppe ist.
                          - An vielen Stellen sind der „OK“- und der „Abbrechen“-Knopf vertauscht.
                          Wie bitte? Was für ein OK Button? Das kapier ich jetzt nicht
                          - Wer hier einzelne Einträge finden will, muss manchmal etwas länger suchen.
                          ???
                          - Außerdem fehlt ein „Home“-Knopf, der einen per Mausklick zurück auf die Startseite bringt.
                          Wie schon gesagt wurde, einfach den Knopf zufügen über "Anpassen" Menü, also wie blöd kann man denn nur sein?

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X