Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Apple Pay ist jetzt in D offiziell!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Apple Pay ist jetzt in D offiziell!

    Seit heute morgen gibt es ApplePay offiziell in Deutschland... starte die Wallet.app und schaue es Dir selbst an...

    Ich freue mich....

    #2
    Watt denn, watt denn?!

    Kommentar


      #3
      Aber offenbar derzeit nur Kreditkarten, keine EC-Karten (Sparkasse)?

      Kommentar


        #4
        Auch keine MasterCard-Kreditkarte von der Sparkasse! Betrug!

        Nur die paar Banken aus der Liste:

        American Express, Deutsche Bank, Hanseatic Bank, HypoVereinsbank, Edenred, Comdirect, Fidor Bank, o2, N26, boon, bunq, und VIMpay.

        Kommentar


          #5
          Naja, immerhin bewegt sich was.

          Kommentar


            #6
            Andererseits, wenn wir jetzt sogar Apple Pay bekommen... worüber sollen wir uns dann noch beschweren? Da ist guter Rat teuer.

            Kommentar


              #7
              Ich habe meine Banken bereits wiederholt angeschrieben, mal schauen, was da an Antworten kommt. Ggf. wird halt gewechselt.

              Kommentar


                #8
                Ich habe etwas in alten Artikeln gewühlt, und offenbar haben sich die Sparkassen doch für eine "eigene Lösung" entschieden (irgendeine App, die niemand benutzen wird).

                Zuvor hieß es noch, man werde wohl bei Apple mitmachen, aber da hoffte man offenbar noch, dass Apple die NFC-Antenne für andere Pay-Lösungen öffnen würde, was Apple aber immer abgelehnt hat. Das bedeutet, dass die positiv klingenden Andeutungen diverser Sparkassen damit wohl hinfällig ist.

                Mist, ich hatte mich schon gefreut, weil ich dachte, die Sparkasse ist mit an Bord.

                Booooo!

                Vielleicht haben die Sparkassenverbände jemanden unter 75, der ihnen das erklären könnte?

                Gerd ist bei der Deutschen Bank, wenn ich mich richtig erinnere. Bei dem müsste es gehen.

                Kommentar


                  #9
                  Moin,

                  Super dass die comdirect da direkt bei ist dann werde ich es heute Nachmittag auch mal einrichten.
                  QWallyTy
                  Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse

                  Kommentar


                    #10
                    Einfach ein zweites Konto eröffnen und beim übertragen von Geld von der Sparkasse immer schön APPLE PAY in den Verwendungszweck schreiben .
                    Aber ernsthaft, es ist noch etwas mühselig aber bis sich meine Bank (ING diBa) bewegt habe ich halt eine zweite Apple Pay Kreditkarte.
                    Ist in wenigen Minuten eingerichtet.
                    MacBook Pro 13“ 2018, iMac 21,5 (2011), iPhone 8, iPad 2017, Apple TV 4K, iPod Shuffle (4G)

                    Kommentar


                      #11
                      Entgegen meiner Informationen aus dem nördlichen Korea hat ApplePay es vor dem 1. April 2030 in Deutschland geschafft. Wow!

                      Im Ernst - nachdem meine Banken natürlich noch nicht dabei sind, habe ich mir gleich eine virtuelle von Boon Deutschland geholt - die iOS App war schon in der nacht im App Store verfügbar. Damit geht ApplePay ohne Probleme und ist 3 Monate kostenlos. Vielleicht ist bis dahin Bewegung bei der Postbank oder der Berliner Bank. Das Aufladen der Boon Karte kann man automatisch machen, damit sollte es eigentlich ganz komfortabel gehen. Die gesamte Einrichtung ist Apple-like äusserst einfach und schnell. Ein Grund weniger zum Nörgeln...
                      Mac Studio Max - iPhone 13 Pro MAX - iPad Pro 12,9 3. Gen. WIFI - Apple Watch Series 6 LTE

                      Kommentar


                        #12
                        Super! Bin begeistert.
                        Bin mal gespannt wie lange es dann jetzt noch dauert bis Apple Pay Cash kommt.

                        Kommentar


                          #13
                          Die VR Banken sind wohl auch nicht dabei. Auch meine Visa Karte von meiner Raiffeisenbank geht scheinbar nicht.

                          Das wäre ja auch viel zu schön gewesen, wenn es (in Deutschland) von Anfang an problemlos laufen würde. It just Works, quasi.


                          mfg

                          Special_B

                          Kommentar


                            #14
                            Jetzt nachdem Deutschland endlich im 30. Jahrhundert angekommen ist und sicher jeder zu N26, oder wie sie alle heißen gewechselt ist, würden mich mal ein paar Testberichte interessieren.
                            Habt ihr nun wirklich Stunden an Lebenszeit gespart? Und wer regt sich als erstes über die Kassiererin auf, die nicht weiß was ApplePay ist und sich gewagt hat euch nach eurer Karte zu fragen, die Sie dann ins Gerät stecken möchte?

                            Kommentar


                              #15
                              Aber "die Kassiererin" ist doch schon viel weiter, als Du hier andeutest. Die fragt doch jeden Kunden nach Payback-Karten, scannt Guthaben-Karten, berechnet Treuepunkte, kennt die verschiedenen EC-Karten und weiß auch, dass man manche ins Gerät stecken und manche nur davorhalten muss.

                              Außerdem kann eine erstaunte Rückfrage auch ein guter Anlass für ein paar freundliche Worte sein. Die neuen Technologien sind ja nicht dazu da, dass wir uns alle in mies gelaunte Roboter verwandeln. Man kann ja auch nett sein.

                              Die Fragen, die Du stellst, mögen berechtigt sein. Aber dann müsstest Du die gleichen Fragen auch an jene richten, die EC- oder Kreditkarten benutzen oder bar zahlen. Hat dies etwa Lebenszeit gespart?

                              Ich persönlich würde sagen, dass die Kartenzahlung es mir erspart, öfter zum Geldautomaten zu laufen. Ich muss an der Kasse kein Geld abzählen oder mich um einen Geldbeutel ärgern, der immer dicker wird, weil sich das Kleingeld sammelt. Der Nachteil ist, dass das Handling mit Geldbeutel, Karte und PIN doch recht umständlich ist. Ich mag die Wartezeit auf die Zahlungsbestätigung nicht. Gleichzeitig muss ich noch die Ware einpacken. Es hält alle auf, aber ich mag eben nicht bar bezahlen. Warum sollte man das nicht verbessern?

                              Es ist nicht lange her, da war bargeldlose Zahlung von kleineren Beträgen unhöflich. Mal las Zettel wie "Karte erst ab 30 DM!!". Völlig unakzeptabel war die Kreditkarte, weil sie erforderte, dass ein Formular ausgedruckt, dieses dann zusammen mit der Karte in eine "Ratsche" gelegt, zusammengepresst und anschließend unterschrieben werden musste. Noch heute ist die Kreditkarte in Deutschland weniger "alltäglich" als eine EC-Karte, obwohl beides mittlerweile nur Daten sind. In den USA zahlt aber jeder mit Kreditkarte, selbst kleine Beträge. Man wird schief angesehen, wenn man bar bezahlen möchte.

                              Daran kann man sehen, wie die Dinge im Fluss sind. Kartenzahlung ist im Grunde genauso obskur wie die Zahlung per Smartphone oder Watch. Warum nicht mal was Neues probieren?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X