Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sammelthread zur WWDC 2018, rund um macOS und Macs

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Sammelthread zur WWDC 2018, rund um macOS und Macs

    In diesem feinen Thread können wir unsere Erwartungen, Befürchtungen, Meinungen und News rund um den Mac posten.

    Denkt Ihr, da kommt was Tolles? Eigentlich wäre macOS ja "dran" für ein größeres Update, nachdem High Sierra ein kleines Update war.

    Was meint Ihr?

    (Und schreibt nicht nur Genörgel.)

    #2
    Moin,

    ich hoffe eher auf ein Snow / Stabilitäts- und Sicherheitsupdate da hat es genug Baustellen. Wenn da dann wieder ein wenig Ruhe eingekehrt ist kann man sich neuen Dingen widmen.

    Gegen kleine Updates wie den Webkit Darkmode oder vielleicht sogar einen richtigen Darkmode hätte ich auch nichts - schaut frisch aus und sollte recht einfach machbar sein ohne groß am Unterbau zu schrauben.

    Auf Mac Seite wäre eine funktionierende MBP Tastatur schon nett - für MacPro ist es noch zu früh und an die Wiedergeburt des minis zur WWDC mag ich nicht so recht glauben.

    Zusammengefasst: ein solides Stabilitätsupdate + etwas eyeCandy und verbesserter MBPs würden mir schon dicke reichen.

    Für irgendwelche Next Big Things hat Apple momentan glaube ich auch einfach zu viel um die Ohren.
    QWallyTy
    Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse

    Kommentar


      #3
      Vielleicht kommt endlich ein neuer Mac Mini und ein neues MacBook Air?

      Kommentar


        #4
        Ich warte auf neue iMacs - mein MacbookPro aus 2010 geht dieses Jahr in Rente. Da ich es nicht zu eilig habe, möchte ich das nächste Update mitnehmen. Muss ja nichts besonderes sein.

        Mal schauen, ob es schon bei der WWDC soweit ist.

        Kommentar


          #5
          Ich denke einfach, dass Apple mindestens einmal im Jahr eine große Mac-Keynote raushauen muss. Die Lektion haben sie wohl gelernt. Andererseits können sie nicht alle Nase lang ein Keynote veranstalten.

          Daher habe ich treffsicher ausgerechnet, dass auf der WWDC neue Hardware vorgestellt werden muss.

          Ich konnte es selbst kaum glauben. Aber so wird es kommen....

          Kommentar


            #6
            Mit neuer Hardware (MacBook Air usw.) rechne ich auf der WWDC nicht.

            Ich habe so ein paar Wünsche für macOS, aber nichts was unbedingt total dringend ist:
            - ReDesign von iTunes und Anpassung an Apple Music auf iOS
            - Anpassung des Mac AppStores an den iOS AppStore (Features, Storys...)
            - Apple News wird aufgebohrt und erhält einen kompletten Abo-Dienst (wie z.B. Blendle) und kommt auf den Mac
            - Apple News in Deutschland
            - Tags für Apple Notizen
            - Überarbeitung der Erinnerungen-App: z.B. alle Einstellungsmöglichkeiten, die sich in diesem „i“ verbergen, sollten leichter erreichbar sein

            Ansonsten würde ich mich über Sicherheits- und Stabilitätsupdates freuen.

            Ich bin auch der Meinung, dass wir es gewohnt sind, dass jedes Jahr ein mega-hammer-super-duper Update kommt. Aber auf dem Stand auf dem wir gerade sind, sollten wir vielleicht nicht mehr so viel (zumindest sichtbare) Neuerungen erwarten. Ich sehe aber auch nur Apple in der Position zu sagen: "Wir machen immer jährlich wechselnd Updates mit großen Neuerungen und im nächsten Jahr Stabilität etc."

            Kommentar


              #7
              Mein größter Wunsch:

              Besseres Entwicklerkit für die Apple Watch. Ich will endlich Ticketapps auf der Watch.

              Kommentar


                #8
                Nachdem Apple die Anschlüsse der Macs aufs notwendigste Reduziert hat würde ich mir nun wünschen das Apple den MacBooks nun wieder mehr Möglichkeiten gibt Infos von der Aussenwelt zu erhalten. Wlan und Bluetooth sind schon mal ein guter Anfang – LTE, DAB Plus, und DVB fehlen mir allerdings ergänzend noch.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Jörn Beitrag anzeigen
                  Vielleicht kommt endlich ein neuer Mac Mini und ein neues MacBook Air?
                  Ich warte sehnlichst auf einen neuen Mac Mini. Den alten (2010er) habe ich beim Basteln zerstört. Und die aktuellen Geräte sind weder günstig, noch preiswert.
                  Griassla aus Meglinga
                  Mäfferigg

                  Kommentar


                    #10
                    Moin,

                    warum gibts gestern eigentlich ein Rudel Updates aber keines für den Mac (AirPlay 2 / aber vor allem iMessage in the Cloud)?
                    QWallyTy
                    Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse

                    Kommentar


                      #11
                      Moin,

                      nanu, immer noch kein iMessage Update für macOS?

                      Vielleicht kommts ja erst in der 10.14 hat unter iOS ja schließlich auch ein Jahr gedauert (und ich dachte naiv wie ich bin Message Sync und Verschlüsselung wären 2018 ein gelöstes Problem).
                      QWallyTy
                      Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse

                      Kommentar


                        #12
                        Moin Moin,
                        neee war nur ein kleines Update für iTunes dabei. Vermutlich die AirPlay2-Unterstützung? Auch wenn es heisst Stabilitätsverbesserungen.
                        Griassla aus Meglinga
                        Mäfferigg

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von QWallyTy Beitrag anzeigen
                          Moin,

                          aber vor allem iMessage in the Cloud)?
                          Was bringt denn iMessage in the Cloud? Meine Nachrichten (sowohl SMS, als auch iMessage) werden schon immer zwischen meinem MacBook Air und meinem iPhone 7 synchronisiert.

                          Kommentar


                            #14
                            Ein Vorteil ist, das wenn auf einem Gerät etwas aus iMessage gelöscht wird, z.B. ein Bild, dann ist das auch auf den anderen Geräten weg.
                            Bisher musste man das immer jeweils doppelt oder dreifach machen.

                            Kommentar


                              #15
                              [Zitat entfernt. Bitte die Zitierregeln beachten. -Admin]

                              Ah okay, es war also bisher nur so eine halb gare Synchronisation, verstehe. Danke!
                              Zuletzt geändert von Jörn; 01.06.2018, 18:15.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X