Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Planet der Affen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Planet der Affen

    Steve Jobs (der das flache TV Programm immer kritisiert hat) würde sich im Grab umdrehen.

    Das ganze ist von diesem Jimmy Iovine eingefädelt worden. Das ist der Typ der auch schon das super revolutionäre Apple Music verbrochen hat.

    Einfach nur peinlich. Ich hoffe es flopt gnadenlos und niemand erinnert sich mehr dran.

    https://www.golem.de/news/apple-plan...02-126239.html

    #2
    Moin,

    Ich hatte als ich das erste mal was von Planet of Apps gehört habe an sowas Richtung betas oder ein Konzept gedacht das dem Normal User das Entwickeln näher bringt. Rausgekommen ist wie es scheint eine Art DSDS mit Apps.

    So einen Schrott hätte ich echt nicht erwartet.

    Und damit will Apple in der Liga von Netflix Amazon Prime oder Buden wie HBO spielen und sein Streamingangebot attraktiver machen? NO WAY.

    Mitunter ists auch gut das Jobs tot ist und das nicht mehr erleben muss.
    QWallyTy
    Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse

    Kommentar


      #3
      Als ich das erste Mal davon hörte dachte ich ehrlich gesagt an eine Art "Big Bang Theorie" mit App-Entwicklern. Aber so einen DSDS-Verschnitt kann man ja nun wirklich gleich wieder in die Tonne treten.

      Bei DSDS funktionierte das Format auch nur, weil sich unter "singen" jeder etwas vorstellen kann, und jeder eine eigene Meinung zu einem bestimmtenAuftritt haben kann. Aber wie groß bitte ist denn die Zielgruppe einer Serie, bei der sich Nerds von einer Jury beleidigen lassen?

      Fernsehen ist ja aktuell schon äußerst trashig. Das jetzt aber auch noch Apple mit so einem Format um die Ecke kommt, finde ich wirklich äußerst beschämend für Apple. Immerhin tritt Apple ja mit dem Anspruch an, bessere Ideen und Lösungen als der Rest des Marktes zu haben. Das gilt für diese Serie aber ganz bestimmt nicht!

      Kommentar


        #4
        Hat es überhaupt schon jemand gesehen?
        Mac Studio Max - iPhone 13 Pro MAX - iPad Pro 12,9 3. Gen. WIFI - Apple Watch Series 6 LTE

        Kommentar


          #5
          Das brauche ich bei so einem Format nicht um jetzt schon sagen zu können dass das für mich nichts ist und die Zielgruppe extremst klein sein dürfte.
          QWallyTy
          Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse

          Kommentar


            #6
            Zitat von mkummer Beitrag anzeigen
            Hat es überhaupt schon jemand gesehen?
            Im Link von Daniel oben ist ein Trailer. Der sagt mehr als genug zum Thema "Format".

            Kommentar


              #7
              ... hmm, vielleicht hat Apple einfach mittlerweile eine andere Zielgruppe?

              Kommentar


                #8
                Vielleicht ist es einfach ein Experiment, um Erfahrungen mit einem kleineren Projekt zu sammeln.

                Kommentar


                  #9
                  Super Experiment. Als Apple früher Experimente gemacht hat, haben sie sich getraut was neues zu machen was es so noch nicht gab und was einen Mehrwert hat. Sie haben sich nicht das schlechteste, vergleichbare Produkt rausgesucht und das Apple-Logo drauf geklebt.

                  Kommentar


                    #10
                    Für die Amerikaner sind solche Formate wie "Shark Tank" (davon ist Apples Sendung abgeleitet) oder "The Voice" jedoch die bessere Hälfte des TVs. Diese beiden Sendungen sind dort sehr erfolgreich, und auch in Deutschland laufen sie gut.

                    Es ist was anderes als "Bachelor" oder "Dschungelcamp" oder "Big Brother" oder "Shopping Queen".

                    Aus amerikanischer Perspektive ist es vermutlich gar nicht so schlecht.

                    Kommentar


                      #11
                      Werd ich nicht gucken. Mehr ist dazu nicht zu sagen.

                      Kommentar


                        #12
                        Meine Zeit wäre mir für so etwas auch viel zu schade. Da gehe ich lieber mit meinem Hund Gassi, das ist wenigstens noch sinnvoll.
                        iMac 27 5k, Mac Mini, MBP 15 TouchBar, iPad Pro 9,7 + 12,9, iPhone 7+,keine Apple Watch
                        Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!

                        Kommentar


                          #13
                          Doch es ist auch aus amerikanischer Sicht schlechtes Fernsehen. Ich kenne das Fernesehen da und es gibt auch Formate auf sagen wir mal ARTE-Niveau. Dass das weniger Leute gucken (wie hier auch) ist eine andere Sache.

                          Kommentar


                            #14
                            Apple Music ist ja ein Musik-Sender, und deswegen würde ich mich bei Vergleichen eher an MTV orientieren als an Arte.

                            Bei MTV laufen ja auch Reality-Shows oder "Scripted Reality", und das ist wirklich unterirdisch. "Shark Tank" und "The Voice" sind immerhin Mainstream-Niveau.

                            Ich finde, man muss berücksichtigen, dass es sich nicht um sowas wie Netflix handelt, wo man vielleicht eine Serie in Spielfilm-Qualität erwarten könnte. Sondern es geht eher in Richtung "unterhaltsame Clips".

                            Was ich nicht ganz verstehe ist, warum Apple glaubt, dass es einen Mangel an derlei Shows gibt.

                            Kommentar


                              #15
                              Eben. Es gibt einen Mangel an qualitativ hochwertigen Sendungen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X