Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie man ein Keyboard nicht reinigen sollte!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wie man ein Keyboard nicht reinigen sollte!

    Link: http://www.vistablog.at/stories/27155/
    Meine Beiträge können ein Hauch von Ironie beinhalten! Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Admin oder Moderator. :-)

    #2

    Um die hässlichen Tastaturen war es nicht schade.

    Kommentar


      #3
      So sind sie halt, die Vista User. Dämlich, dämlich, dämlich.

      Kommentar


        #4
        das video vom vistablog ist ja fast noch unterhaltsamer als der tastatur-frühjahrsputz von mac-tv! (fast!)
        Brainstorm.

        Kommentar


          #5
          Zitat von z_up Beitrag anzeigen
          das video vom vistablog ist ja fast noch unterhaltsamer als der tastatur-frühjahrsputz von mac-tv! (fast!)
          niemals, wie kannst Du so etwas sagen =[

          Kommentar


            #6
            hab doch gesagt 'fast'. ^^
            Brainstorm.

            Kommentar


              #7
              Wer von euch liest denn bitte schon im vistablog?

              Kommentar


                #8
                ich stell meine Tastatur immer ne Woche zum trocknen. dann geht das eigentlcih.

                EDIT: Und wer über Vista labern will, sollte sich zumindest informieren ;)

                Kommentar


                  #9
                  Hier ein praktischer Erfahrungsbericht:
                  Tastatur Bluetooth - so eine schicke flache zweiteilige eines namhaften Herstellers - wurde Opfer einer Spezi-Attacke. Nach dem Trocknen bewegte sich keine Taste mehr oder sie blieb gleich unten kleben.
                  Nach allerlei Bemühungen und erfolgreichem Lernen, wie man die Tastenkappen, die immerhin einen sinnreichen Hebelmechanismus unter sich verbergen, heile zerlegt und wieder installiert, haben wir die Tasten allesamt in die nächsten Spülmaschinengang gegeben und die Tastatur selbst mit reichlich entkalktem Wasser gespült - und zwar so richtig nasssssssssss.
                  Nach ein paar Tagen Trockenzeit und Remontage der Tastenkappen (QWERTZ....) der spannende Moment: Sie funktioniert wieder - Hurrah!

                  Kommentar


                    #10
                    redest du von einer DiNovo arme Tastatur aber komisch das die das überlebt hat - ich habe bisher einiges über Elektronik und destiliertes Wasser gelesen aber das es mit entkalktem geklappt hat würde ich als Glück bezeichnen (oder die Edeltastaturen von Logitech sind hart im nehmen)
                    QWallyTy
                    Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse

                    Kommentar


                      #11
                      Also das Vista-User blöd sind wissen wir ja schon lange, aber so blöd muss man erst mal sein.
                      Das von Mac-TV war immer noch lustiger.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von cedib Beitrag anzeigen
                        Also das Vista-User blöd sind wissen wir ja schon lange...
                        Schönen Dank cedib, davon fühle ich mich persönlich beleidigt
                        There is more in life than Apple hardware, there is software, too.

                        Kommentar


                          #13
                          Ich würde mal lieber nicht so schlecht über die reden, das funktioniert nämlich wirklich
                          Ihr müsst sie nur gut genug trocknen lassen. Klar ist Strom und Wasser keine gute Kombination ABER: So lange kein Strom fließt während sie nass ist kanns auch kein Kurzschluss geben -> nichts geht kaputt. Also so lange ihr eure Tastatur wieder KOMPLETT trocknen lasst passiert gar nichts!

                          Kommentar


                            #14
                            Also Rost ist nicht schädlich?

                            Kommentar


                              #15
                              @Thermite: Eine Tastatur wird doch mit Niedervolt betrieben, wo soll es da einen Kurzschluss geben?! Oder willst Du mir sagen, Dein Nachbar hat bei seinem Selbstmordversuch eine angeschlossene Tastatur zu sich in die Badewanne geschmissen?
                              Zuletzt geändert von Kurare; 01.06.2008, 10:01.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X