Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

iPhone Schlangen vor Apple-Stores

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    iPhone Schlangen vor Apple-Stores

    Vermutlich werden die meisten von Euch dieses Video schon kennen:
    http://recode.net/2014/09/20/a-close...-6-line-video/
    Unbedingt anschauen. Sehenswert, aber leider nicht positiv.

    Gezeigt werden die diesjährigen iPhone Schlangen vor diversen US-Apple Stores.

    Anders als in früheren Jahren kampieren dort aber kaum noch Apple-Fans.
    Vielmehr findet man überwiegend asiatische Menschen, die keinerlei Interesse an Apple oder dem iPhone haben. Direkt nach dem Kauf werden die Geräte zu höheren Preisen weiterverhökert.

    Die Zustände in der Schlange sind beschämend, speziell während der Nacht.
    Ich meine, das müsste Apple ab dem nächsten Jahr unterbinden.

    Beispielsweise, indem man in der ersten Verkaufswoche sein iPhone nur gegen Reservierung im online-Store bekommt. Erst ab der zweiten Woche oder so würde dann der Ladenverkauf starten.

    Ich bin mal auf Jörns Bericht heute Abend gespannt, wie das so in Frankfurt war.

    #2
    Jörn hatte doch auch mal erzählt, dass hier Russen für den Heimmarkt anstehen.

    Kommentar


      #3
      Naja, öffentliches Gelände und niemand wird gezwungen am ersten Tag zu kaufen.

      Eine personalisierte online-Vorbestellung mit maximal 1 Gerät pro Person würde da sicher sofort Abhilfe schaffen. Aber solange Apple & Medien die Schlangen öffentlichkeitswirksam ausschlachten wird sich das nicht ändern.

      Kommentar


        #4
        stimmt, kann doch Apple egal sein, wer sich da anstellt
        solange die Schlangen lang sind und damit das Interesse groß, ist doch für die alles gut

        ich würde mich jedenfalls nicht für ein Gerät länger als 1h anstellen - man kann es doch bestellen oder ein paar Tage/Wochen später kaufen - es ist ja auch nur wieder ein iPhone

        Kommentar


          #5
          So schmerzlich der Gedanke auch ist, aber man muss sich verabschieden von der Vorstellung, Apple sei noch Apple vom Jahr 2004. 10 Jahre sind vergangen und die sympathische (eher erfolglose) Nischen-Firma ist heute der Inbegriff für Mainstream, Kapitalismus und Konsum. Das soll jetzt kein "Früher war alles besser"-Beitrag sein. Ich wollte nur sagen, dass solche Erstverkaufstage heute eher Massenspektakel sind mit Schaulustigen, Freaks, Demonstranten und unzähligen TV-Kameras...

          Kommentar


            #6
            leider stimme ich der Meinung von LeeBelle völlig zu.
            Genug Apple Zeugs über viele Jahre

            Kommentar


              #7
              Unfassbar. Ich meine nicht nur generell, sondern auch gerade diese traurige Entwicklung die im Video zu sehen ist.
              "Meine Defintion von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen."
              Harald Juhnke

              Kommentar


                #8
                ist halt leider - je größer die Masse wird um so mehr Idioten hat es auch dabei. Von der Geldmacherei diverser Wiederverkäufer ganz zu schweigen - aber es scheint ja einen Markt zu geben.
                QWallyTy
                Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse

                Kommentar


                  #9
                  ich finds vor allem ökologisch dumm
                  da transportiert Apple sicher mit Flugzeugen eilig iPhones in die USA oder nach Europa
                  und dann stellen sich die Chinesen an und schicken das Zeug zurück nach China

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X