Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Surface Pro 3 Präsentation - MacBooks everywhere!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Surface Pro 3 Präsentation - MacBooks everywhere!

    Ich konnte mir einen Lacher leider nicht verkneifen, als ich eben den Live-Stream von Microsofts Surface Event sah.

    Nur MacBooks im Publikum.
    Angehängte Dateien
    MacBook Pro 13" Retina late 2013 | iPhone 6 | iPad Pro 9,7"

    #2
    Auch schön:
    http://forums.macrumors.com/attachme...8&d=1400604528

    Kommentar


      #3
      Oh my goodness
      Surface at Volksbank
      Bin hier zu finden: neckbreaker.de

      Kommentar


        #4
        Das finde ich echt gut von der Volksbank :)
        Das Surface ist nunmal ein vollwertiger Computer im Format eines iPads, es ist ein wirklich tolles Gerät. Und gerade wenn man mit Office arbeitet und Daten mit anderen austauschen will ist es einfach praktischer als ein iPad.
        iPhone 6+ 64gb spacegray | iPad Air2 WiFi 16gb spacegray | MacBook Pro 15" early 2011

        Kommentar


          #5
          Ich sehe in dem Volksbank-Video keinen Unterschied zur einem normalen Laptop. Ich nehme mal an, dass dort bereits früher Laptops eingesetzt wurden. Deswegen ist für mich nicht ersichtlich, was sich nun geändert haben soll.

          Kommentar


            #6
            Sie haben jetzt halt Surfaces ... von der Funktion das gleiche wie ein Laptop ... aber natürlich irgendwie werbewirksamer ;)
            iPhone 6+ 64gb spacegray | iPad Air2 WiFi 16gb spacegray | MacBook Pro 15" early 2011

            Kommentar


              #7
              Da wurde sicherlich nur ein alter Laptop ersetzt, auf dem kein Windows 7 mehr läuft. Microsoft subventiert die Dinger für Firmen sehr stark. Ich erkenne keinen Vorteil und kein vernünftig denkender Mensch würde einen Laptop in diesem Bereich ersetzen mit einem Surface. Sorry

              Kommentar


                #8
                Also ich hab beides:
                Zu Hause ein iPad und im Büro ein Surface Pro.

                Das iPad ist ein tolles Gerät, welches aber einen Laptop gar nicht ersetzen will - und das ist auch OK.

                Das Surface ist bei Besprechungen und Meetings immer mit dabei. Dank des Stiftes kann man sehr bequem Skizzen erstellen oder in PDF-Dateien Anmerkungen einfügen. Muss man mal mitschreiben, dann ist das Type-Cover dabei, da kann man ganz gut mit tippen.

                Ob es das iPad auch täte? Sicher, aber da läuft nun mal keine Windows-Software drauf, sei es Workgroup-Software oder Warenwirtschaft. Ebenso vermisse ich den Stift beim iPad. Von dem _vollwertigen_ Office mal ganz abgesehen.

                Und ein Windows-Notebook? Nun, das würde es sicher auch tun, nur kann man das nicht mal eben so flach auf den Tisch legen, um eine Skizze in einem PDF zu zeichnen. Auch das Lesen von Dokumenten macht auf dem Tablet einfach mehr Spass.

                Also im Büro möchte ich auf mein Surface nicht verzichten!

                Kommentar


                  #9
                  Wurde uns auch billigst angedreht. Kurz gelacht und wieder entfernt ;)

                  Kommentar


                    #10
                    In "meiner" Volksbank werden sukzessive iPads eingeführt - als "echte" Tablets. Zur Zeit knapp 20 Stück schon im Einsatz (bei 150 Mitarbeitern). Notebooks werden nur von den Vorständen genutzt und das sind MacBooks. Hybrid-Geräte mit Win 8 wurden getestet und sind durchgefallen.

                    Kommentar


                      #11
                      udenn1, warum sind die Hybrid-Geräte mit Windows 8 durchgefallen?

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von applelizer Beitrag anzeigen
                        Oh my goodness
                        Surface at Volksbank
                        Überweisungsträger ausfüllen, und Kunden Begrüssen "ROFL"

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Jörn Beitrag anzeigen
                          udenn1, warum sind die Hybrid-Geräte mit Windows 8 durchgefallen?
                          1. Die Hardware war unterste Schublade: Geräte von Fujitsu mit elendig schlechtem Display, das in die Tastatur eingedockt wird. In der Tastatur war ein 2 Akku. Ohne dem war ein Betrieb von sensationellen 2 Stunden stromlos möglich.
                          2. in der Grundkonfig ohne Cellular. Und "offiziell" gibt is in Geno-Banken kein WLAN, da vom Rechenzentrum nicht freigegeben. Faktisch wurden die Testgeräte als schlechter Desktop-Ersatz genutzt.
                          3. Wir hatten schon vorher mit der Einführung von iPads begonnen und beim direkten Vergleich mit den iPad-Kollegen kamen sich die WIN-Tablet-User wie 2. Klasse vor.
                          4. Die iOS-Geräte (auch iPhones) haben wir (ohne Rechenzentrale-Interstützung) sehr gut in unsere Infrastruktur eingebunden, insbes. MDM und Anbindung an IBM Domino (aka Lotus Notes). Es läuft sicher und problemlos.
                          Allerdings scheint der Unternehmensberiech bei Apple Deutschland nicht sehr "geschickt" vorzugehen. Es gibt mittlerweile sehr viele iOS-Geräte und Macs in Geno-Banken und den Vernandskremien - alles ohne Unterstützung der Rechenzetrale. Es gab wohl Gespräche mit Apple, aber "angeblich" ist Apple sehr stur. Schade, denn insgesamt geht es um mehr als eine Viertel Mullionen Arbeitsplätze bei Geno-Banken in Deutschland.

                          Kommentar


                            #14
                            Ich weiß ja nicht welches Gerät ihr da von Fujitsu hab, aber das kann man vermutlich nicht mit dem Microsoft Surface vergleichen (da kannst auch sagen OSX ist schlecht, weil der Hackintosh für 500€ schlecht ist).

                            Das die Geräte meistens kein UMTS haben ist wirklich schlecht, da hast du recht.

                            An der Stelle eurer IT Abteilung würde ich euch was erzählen. Naja und als Kunde eigentlich auch. Wie kommt man auf die Idee irgendwelche Geräte einzuführen ohne das ok der IT Abteilung zu haben?
                            iPhone 6+ 64gb spacegray | iPad Air2 WiFi 16gb spacegray | MacBook Pro 15" early 2011

                            Kommentar


                              #15
                              Besser man stellt komplett auf Apple Geräte um und spart sich gleich die ganze IT-Abteilung :D

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X