Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Jörn ist in Budapest? (Microsoft will Yahoo!'s Filetstück)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Jörn ist in Budapest? (Microsoft will Yahoo!'s Filetstück)

    Vorletzter Satz.

    http://www.heise.de/newsticker/Fuer-...meldung/108133


    OK, Spaß bei Seite. Was ist DAS denn für eine Strategie? Yahoo! aufteilen und nur die Suchmaschinensparte übernehmen? Das ist IMHO der schlechteste Unternehmensbereich, was ist Yahoo! denn rein als Suchmaschine heute noch? Ich versteh' den Ballmer nicht, denkt er, schlechtes Live!Search und schlechtes Yahoo!Suche ergeben ein gutes Yive oder Lahoo?

    Gruß,
    Sönke

    #2
    Anzeigemarkt!

    Kommentar


      #3
      Zitat von idolum Beitrag anzeigen
      Anzeigemarkt!
      Wieviel Prozent Marktanteil hatte Yahoo! da noch gleich? Waren es mehr als 7%?

      Gruß,
      Sönke

      Kommentar


        #4
        Zitat von mdmtv Beitrag anzeigen
        Wieviel Prozent Marktanteil hatte Yahoo! da noch gleich? Waren es mehr als 7%?

        Gruß,
        Sönke
        7 Prozent bei einem wachsenden Markt sind 7 Prozent!

        Wieviel Prozent Marktanteil hat Apple Weltweit nicht gleich? Sind das 3 Prozent?!

        Kommentar


          #5
          Dass Microsoft die Suchtechnologie und das Suchportal haben will, leuchtet mir ein, und ich kann mir auch gut vorstellen, dass Yahoo es verkaufen könnte.

          Denn beim Thema "Suche" hat Yahoo gegen Google sowieso keine Chance. Besonders profitabel ist der Bereich auch nicht. Yahoo hat jüngst seine Umsätze dadurch erhöht, Google-Anzeigen bei bestimmten Suchbegriffen zu verwenden.

          Yahoo ist aber nur zu einem geringen Teil eine Suchmaschine. Zu einem größeren Teil bieten sie Web-Services an (Email), Communities (Groups), und Portalseiten (Sport, Wirtschaft, Unterhaltung). Dort wird Werbung platziert und das ist ein gutes Geschäft.

          Ich könnte mir also vorstellen, dass Yahoo seine Suche verkauft, zumal wenn es gut bezahlt ist.

          Kommentar


            #6
            Zitat von idolum Beitrag anzeigen
            7 Prozent bei einem wachsenden Markt sind 7 Prozent!
            Sie könnten aber mehr haben, darum geht es. Fast alle Angebote von Yahoo! finanzieren sich durch Werbung, wenn sie also am Werbemarkt interessiert sind macht es Sinn, auch alles zu kaufen, was sich über Werbung finanziert. Im übrigen war das noch bis vor ein paar Wochen die Absicht von Microsoft, jetzt so zu tun, als sei die Abspaltung des Search-Bereichs eine besonders clevere Idee, halte ich für ziemlich kurz gesprungen.

            Zitat von idolum Beitrag anzeigen
            Wieviel Prozent Marktanteil hat Apple Weltweit nicht gleich? Sind das 3 Prozent?!
            Ja, und? Was hat jetzt die Akquise von Microsoft mit Apple zu tun?

            Gruß,
            Sönke

            Kommentar


              #7
              Zitat von Jörn Beitrag anzeigen
              Yahoo ist aber nur zu einem geringen Teil eine Suchmaschine. Zu einem größeren Teil bieten sie Web-Services an (Email), Communities (Groups), und Portalseiten (Sport, Wirtschaft, Unterhaltung). Dort wird Werbung platziert und das ist ein gutes Geschäft.
              Das ist ganz meine Meinung. Wenn es Microsoft "nur" um den Werbemarkt ginge, dann hätten sie bei Yahoo! einige Perlen, die neben "Search" auch noch gute Erlöse generieren. Warum das einfach "links liegen" lassen. Ich glaube, Microsoft wirft hier Nebelbomben.

              Gruß,
              Sönke

              Kommentar

              Lädt...
              X