Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Absatzanteile bei neuen Smartphones (iOS vs Windowsphone)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Absatzanteile bei neuen Smartphones (iOS vs Windowsphone)

    Hallo,

    also laut einem Bericht bei heise (kann man jetzt von halten was man will) hat Windowsphone ganzschön aufgeholt und liegt nur noch knapp hinter iOS was neu verkaufte Smartphones angeht.

    http://www.heise.de/newsticker/meldu...n-1969830.html

    Kann das sein? Ich kenne / sehe eigentlich nie jemanden mit Windowsphone...

    Was aber schon fast tragisch ist, ist der fast schon freie Fall von iOS (nur noch 9,5% aller neu verkauften Smartphones) und der Anstieg von Android (80% aller verkauften Smartphones).
    Falls das so stimmt muss Apple schon so langsam ein bissel Aufpassen, dass es nicht Probleme mit der Plattform bekommt.

    Man kann auch in Perfektion und Schönheit sterben...

    #2
    Zitat: "Die Daten basieren nicht auf Zahlen von Händlern, sondern auf Interviews mit Käufern "

    tja, eine solide Zahlenbasis....

    Soll Windows Phone doch ruhig einen grösseren Anteil bekommen, investiert hat Microsoft ja genug und es ist auch was eigenes geworden, finde ich gut.
    Die Preise sind ok und die Kamera Top. Wer nicht viele Apps braucht und nicht viel Geld ausgeben will, für den ist das ok.
    Ich gönne es Ihnen.

    Das iPhone wird mir langsam zu teuer:
    800€ für ein aktuelles 5S mit 32 GB? Ne sorry - ohne mich, Ende Gelände, irgendwann ist Schluss. Im Moment bin ich mit dem 4S noch zufrieden, eigentlich hatte ich vor ein 5S zu kaufen.

    Kommentar


      #3
      Verglichen in einem Zeitraum, in dem alle auf das neue iPhone gewartet haben

      (hab noch kein Windows Phone gesehen)

      Kommentar


        #4
        Ich hab seit ein paar Tage mein zweites Windows Phone (das erste musste ich meiner Freundin überlassen). Ich bin damit sehr zufrieden, und dank Qi kann ich beim aufladen auf das nervige Micro-USB gefummel verzichten.

        Kommentar


          #5
          Und alle wieder in einem Thread. Der Kerl ist wirklich lustig.

          Windows was? Ich kenne einen der ein solches Phone hat. Er versucht gerade händeringend ein iphone5s zu kaufen ;)

          Kommentar


            #6
            Naja tolle Quelle - bin trotzdem gespannt wie sich die Sache so in den nächsten Jahren entwickelt.
            Wenn die Dämmerung einsetzt, ist mit zunehmender Dunkelheit zu rechnen.

            Kommentar


              #7
              War ja klar, das da wieder gestänkert wird....

              Kommentar


                #8
                Bitte was? Ohne genaue Angaben muss man halt kritisch an die Sache ran gehen!
                Wenn die Dämmerung einsetzt, ist mit zunehmender Dunkelheit zu rechnen.

                Kommentar


                  #9
                  Ich bezog mich auf JavaEngels stänkerei.
                  Und was Angaben angeht, steht alles im verlinkten Artikel drin...

                  Kommentar


                    #10
                    Ich finde es auch okay wenn Windowsfon mehr Anteile bekommt....aber bitteschön auf Androidkosten

                    Ich denke auch das die iPhones einfach zu teuer sind.
                    Als die Technik noch neu war, war es ja auch zu Rechtfertigen.
                    Aber mit der technischen Deflation und den größeren Verkaufszahlen könnten die schon ein wenig günstiger werden.
                    Es muss ja kein "billig" sein. Ich denke, dass erwartet auch keiner ernsthaft von Apple.
                    Aber die Dinger werden ja jedes Jahr sogar noch teurer...
                    Und 700€ ist schon n Wort.
                    Und Geld spielt bei vielen Leuten dann halt doch auch eine Rolle.
                    In meinem Bekanntenkreis sind jetzt so einige vom iPhone weg zu HTCs und Samsungs.
                    Da gibts auch alles was der User braucht, die Telefone sind auch nicht schäbig, man spart ein paar Hundert Euro und auf die "absolute Perfektion in allen Details" geben die garnix bzw die wurde so garnicht wahrgenommen.
                    Hoffentlich verbaut sich Apple mit seiner Hochpreisstrategie nicht selber die Zukunft.

                    Wie schnell das Bergab gehen kann hat man bei Nokia, Microsoft und Blackberry gesehen.
                    (Wobei ich das jetzt noch nicht kommen sehe)

                    Noch ein Indiz vielleicht: Ich war heute im Telekomladen in Heidelberg. Dort lagen die 5S und 5C Modelle (sehe übrigens live cooler aus als auf der Homepage) auf nem unscheinbaren Regal und kein Schwein davor...die Leute waren eher bei den Androiden.
                    Vor ein paar Jahren noch wurden die 4 und 4S großartig ausgestellt und es tummelten sich Scharen von Menschen davor. (Kann natürlich auch heute nur Zufall gewesen sein)

                    Kommentar


                      #11
                      Im Geiz-ist-Geil-Land hat Apple keine große Chance. Selbst wenn der Preis bei 500€ statt 700€ läge, wäre nicht viel gewonnen. Das iPhone ist ein Premium-Gerät und damit beschränkt sich die Kundschaft automatisch. Das muss aber nicht schlecht sein, wie man beim Mac sieht.

                      Und bei Android ist auch so langsam die Luft raus, bei 80% Marktanteil ist die große Zeit des Wachstums jetzt wohl auch beendet. Und dann gehts nur noch um den Preis und das, obwohl die Preise jetzt schon im Keller sind.

                      Kommentar


                        #12
                        Und was passiert am Ende? Schauen wir uns den PC Markt an. Geil ist was anderes ;)

                        Kommentar


                          #13
                          http://www.apfeltalk.de/forum/conten...e-windows.html

                          aktuelle Marktanteile
                          Android 81,3%
                          iOS 13,4%
                          Windows 4,1%
                          Blackberry 1%

                          In ein paar Jahren ist iOS vielleicht nur noch 3.
                          Android ist jedenfalls das neue "Windows"

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von iEi Beitrag anzeigen
                            Ich denke auch das die iPhones einfach zu teuer sind.
                            Es muss ja kein "billig" sein. Ich denke, dass erwartet auch keiner ernsthaft von Apple. Aber die Dinger werden ja jedes Jahr sogar noch teurer...
                            Und 700€ ist schon n Wort.
                            Das stimmt wohl. Bei alle Liebe, aber irgendwo ist mal eine Schmerzgrenze erreicht. Seit sie frei verkäuflich sind, hab ich jedes Jahr das neue gekauft (4, 4S, 5), aber nun ist mal Schluss.

                            Zitat von iEi Beitrag anzeigen
                            Und Geld spielt bei vielen Leuten dann halt doch auch eine Rolle.
                            In meinem Bekanntenkreis sind jetzt so einige vom iPhone weg zu HTCs und Samsungs.
                            So weit würde ich nicht gehen. Man kann ja das alte behalten und sogar noch mehr sparen. Selbst ein iPhone 4 kann ja mit Mittelklasse - Androids locker mithalten. Ich habe keine Lust mich umzustellen. Android ist mir ein Graus, WinDOS sowieso, und auf Gefrickel, um das in meine Apple - Welt zu integrieren, hab ich schon mal gar keine Lust. Lieber ein "altes" iPhone behalten, so lang das aktuelle iOS drauf läuft.
                            iMac 27" Early 2019 / iPhone 13 Pro Max / watch s4 / iPad Air 4. Gen / MacBook Air Mid 2012 / MacBook 2007

                            Kommentar


                              #15
                              Wenn man sich jedes Jahr das neueste kaufen will, ist es natürlich sehr teuer. Aber hey, wer zwingt euch denn dazu? Ich werde mein iPhone 4 nutzen (frei gekauft), solange es von Apple supported wird, und erst dann ein neues kaufen. Auf 4 Jahre gerechnet sind das dann ca. 50 Cent pro Tag, und damit kann ich gut leben. Dafür muss ich mich nicht mit Android rumärgern und habe die ganze Zeit Geräte-Support.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X