Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Allgemeine Diskussion zur Vorstellung des iPhone 5C

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Allgemeine Diskussion zur Vorstellung des iPhone 5C

    Keine Ahnung, wer das Ding für 600 Euro kauft. Hätte mit 200-400 Euro gerechnet (erst Recht bei der Zielgruppe Teenager)

    Bei einigen Case Kombis bekommt man Augenkrebs.

    Leider kann Android weiter wachsen und das ist schlecht für die iOS Plattform. Wo bleibt ein günstiges Gerät, welches Marktanteile sichert?

    Ein 2 Jahre altes und kurzes 8GB 4S für 400 Euro ist blamabel.

    Keine Ahnung, was meine Frau (mit 4S) als nächstes Smartphone bekommt. Ein 600€ 5C versteckt in einem LederCase? Hoffentlich hält es noch 1 Jahr durch.

    Da lieb ich mir doch die Qualität meines 280 Euro iPod touch 32GB, welcher beweist, dass es auch günstiger gehen würde - erst Recht mit Plastik

    Zuletzt geändert von Thomas78; 10.09.2013, 23:07.

    #2
    Kotz, andere wurden wegen einer mangelhafte Karten APP rausgeworfen.

    Kommentar


      #3
      Wirklich krass. Es wurde ja gemunkelt, auch für Schwellenländer ist das somit attraktiver.

      600€ sind wirklich viel mehr als erwartet, ich frage mich, ob deshalb das 5S nicht vorbestellbar ist, um mehr zu ködern?

      Allerdings ist es irgendwo auch klar, dass Apple nicht seine Strategie verändert. Sie wollen nicht ins untere Preissegment...
      "Meine Defintion von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen."
      Harald Juhnke

      Kommentar


        #4
        Ich bin regelrecht schockiert über das Lineup. Ich hatte mit 450€ für das 5c mit 16GB - 550€ für iPhone 5 und 650€ für das 5s gerechnet. Hat nicht geklappt, egal.
        Aber der Preis für das 5c ist eine vertane Chance um die Plattform zu pflegen.

        Kommentar


          #5
          "500 Dollar? For a phone? Nobody will buy this" sagte Steve Ballmer 2007 zum iPhone. Nun, er hatte unrecht, doch diesmal sage auch ich: "600 Euro für ein Teenager iPhone? Neee!"

          Konkret: Ich habe drei Kinder und der erste meldete schon an, dass er das 5c möchte, doch die Antwort von uns Eltern kam postwendend: Du hast ein 4er und Dein Bruder ein 4s. Wenn du mit dem nächsten dran bist, gibt's Mamas 4s und gut ist. Du glaubst doch nicht, dass wir Dir noch ein 5c für 600 Euro kaufen!

          Und das sage ich als Vater, der nicht zimperlich mit Apple ist, denn der besagte Sohn hat auch einen iMac, einen nagelneuen iPod Touch mit 32 GB und ... Aber für 600 Euro, ach was, ein ordentliches kostet ja 700 Euro. NEIN!
          Das habe ich nie gesagt.

          Kommentar


            #6
            ... und der Produzent des 5C soll seine Angestellten noch mehr schinden als es Foxconn schon tut. Leute, lasst die Finger vom dem Kram.

            Kommentar


              #7
              die Keynote ist online
              http://www.apple.com/apple-events/september-2013/

              Kommentar


                #8
                Die Preisgestaltung beim 5c kann ich auch nicht nachvollziehen. Bei einem einem Preisunterschied von 600 vs. 700 Euro ist das Gerät keine empfehlenswerte Alternative zum vermutlich sehr viel besseren 5s, auch wenn es die an sich ziemlich tolle Technik vom 5er hat. Ich hätte mich sehr auf ein echtes Einsteigergerät gefreut. Ich denke auch, es ist eine vertane Chance.

                Kommentar


                  #9
                  Ich weis nicht so recht, was soll ich zu den Kommentaren sagen?

                  Ja der Preis ist gewöhnungsbedürftig.
                  Die dafür gebotene Leistung ist sehr gut aber nicht das Einsteiger Gerät vom Preis her.
                  Wenn der Preis punkt bei 499 liegen würde, wäre es Optimal.

                  So ist die spanne zum Überlegenen 5s zu gering.

                  Dennoch eine vertane Chance ist das nicht. Lassen wir es auf uns zu kommen.
                  Genug Apple Zeugs über viele Jahre

                  Kommentar


                    #10
                    Das Hauptproblem ist der geringe Abstand zum 5S (besseres Gehäuse & Kamera - schnellere CPU & Grafik)

                    Es gibt keinen Grund, die 100€ zu sparen

                    Kommentar


                      #11
                      Vielleicht hat Apple das geplant - der Aktienkurs sinkt - Apple kann billig Aktien zurückkaufen - dann senken sie den Preis vom 5C deutlich und die Aktienwerte steigen wieder

                      Kommentar


                        #12
                        100% Zustimmung.

                        Das 5s s technisch weit voraus, wieso das Geld dann sparen.

                        Die Bunten Farben werden im Asiatischen rum sicher mehr gefragt sein.

                        Das mit den Aktien ist eine interessante Theorie.
                        Genug Apple Zeugs über viele Jahre

                        Kommentar


                          #13
                          Das iPhone 5 konnte wohl bei der Herstellung nicht so tief im Preis gedrückt werden, wie das 4 und 4s. Und wohl vor allem nicht in der erforderlich Stückzahl.

                          Apple will nicht in die niedrigen Preissegmente rutschen und womöglich wäre das auch keine gute Idee. Wenn das c-Modell nur 200-300€ kostet, wäre die gesamte Apple Preispalette bei den iOS-Geräten in Gefahr. Wenn man das Preisniveau einmal gesenkt hat, kommt man nicht mehr zurück.

                          Kommentar


                            #14
                            wenn man einmal 5-20% OS Marktanteil hat, kommt man da in Zukunft schwer wieder weg

                            Jörn hat mehrfach erklärt, warum die Plattform sehr wichtig ist
                            umso mehr Android wächst, desto gefährlicher für die iOS Plattform

                            Android wird besser werden und die Geräte sind günstiger
                            vor 30 Jahren hat Apple schonmal den Fehler gemacht und auf die Marge geschaut, anstatt die Mac Plattform zu pushen und auf Marktanteile zu achten

                            iPhone 4S Technik in einem Plastik Gehäuse für 250-300 Euro wäre IMHO wichtig - die Premium Kunden würden das nicht kaufen - aber preisbewußte Kunden sicher schon (wenn man sieht, was an Android Geräten in Benutzung ist)

                            Kommentar


                              #15
                              Dann hätten sie aber drei iPhone Modelle vorstellen müssen. Und hätten auch das 4s ersetzt. Das 5er-Gehäuse musste zwangsweise ersetzt werden, da es wohl zu teuer war, bzw. nicht in erforderlichen Stückzahlen herzustellen ist.

                              Im Grunde ist das Preisgefüge nicht angetastet. Und für 250€ wäre höchstens ein 3GS drin.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X