Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Google: Vorbei mit Kuscheln, das Motto lautet Angriff...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Google: Vorbei mit Kuscheln, das Motto lautet Angriff...

    ...und nicht zwar auf Apple, sondern auf die anderen Hersteller von Android-Geräten.

    Neues Nexus 4 Smartphone, neue Nexus 7 Tablets, neue Nexus 10 Tablets, alle mit exzellenter Hardware zu günstigen Preisen:
    http://www.theverge.com/2012/10/29/3...10-android-4-2

    Ich möchte, dass dies möglichst KEIN "Android vs. iOS-Thread" wird, zumindest nicht primär. Denn: Viel interessanter als ein "Angriff" auf Apple ist für mich der Angriff auf Android Gerätehersteller.

    Neues Smartphone, neues 7" Tablet, neues 10" Tablet: Technisch exzellente Geräte, top notch, zu Preisen, die ICH bis vor kurzem nicht für möglich gehalten habe:

    Und was mir wirklich imponiert ist die Aggressivität, mit der Google vorgeht. Hatte Google nicht Motorola gekauft? Der Haus-Hersteller ist nicht dabei, weder bei den Tablets, noch beim Smartphone. Beachtlich finde ich das, und ich kann mir noch keinen Reim darauf machen.

    Und dann der Mittelfinger gegen Samsung, ASUS, Acer und Sony: Für mich liest sich das: Ihr habt die Chance gehabt, ihr hattet Euch in der Update-Alliance verpflichtet, gewisse Standards einzuhalten, ihr habt versagt, jetzt krempeln wir den Markt um. WIR definieren den oberen Standard zum Mittelklasse Preis. LG, ASUS und Samsung dürften sich einen Maulkorb verpassen, verdienen sie doch (zumindest kurz und mittelfristig) gut an diesem Deal, doch für mich hat Google ein für alle mal klar gestellt, dass sie keine Lust mehr auf das Gegurke der Hersteller haben. Meine Interpretation: Vorbei mit Kuschelkurs, jetzt legen wir die Marschroute fest. Beachtlich.

    #2
    Zitat von mdmtv Beitrag anzeigen
    ...und nicht zwar auf Apple, sondern auf die anderen Hersteller von Android-Geräten.
    Exakt das dachte ich auch. Könnte es sein, dass die dann wegen Verlustgeschäften noch zu Windows-Phone 8 wechseln?

    Kommentar


      #3
      Hmmm... Niemand hat sie ja in der Vergangenheit dazu gezwungen, ihre Anpassungen an das Vanilla Android zu schrauben. Hätten sie es so gelassen, wie es von Google geliefert wird, hätten sie die Updates auch sehr schnell veröffentlichen können. Wenn sie auf Windows wechseln, müssen sie a) mit 90% weniger Umsatz rechnen und b) bekommen sie dann erst Recht Vorgaben von Microsoft, die sie als reine "Hardwarebude" abstempeln. Speziell Sony und Samsung schrauben ja enorm an Android herum, ob die so glücklich damit wären, in Nokias Rolle zu schlüpfen?
      Für mich ist jedoch das Update-Thema der wesentliche Punkt und Triebfeder dahinter, ich glaube, Google will dieses extreme Customizing nicht (mehr), weil es sich einfach nicht handeln lässt. Der Preis ist da nur ein "Nebeneffekt", IMHO.

      Schwierig das zu bewerten. Aber klar ist für mich: Erst mit dem Nexus 7 kam Bewegung in den 7" Markt und mit dem 10'er wird der Tablet Markt hier auch nochmal aufgewirbelt. Whow, die Auflösung eines 27" Cinema Displays auf 10 Zoll, das wird den anderen Herstellern, die aktuell mit kleineren Auflösungen das EUR 599,--+ Segment besetzen, nicht schmecken...

      Kommentar


        #4
        Ich sehe da wenig Unterschied zwischen einer Hardwarebude für Microsoft und einer Hardwarebude für Google, weil die, um der Updates willen, keine Custom-Androids mehr wollen. Lizenzgebühren an MS müssen sie heute auch schon zahlen.

        Wir werden sehen, es wird auf jeden Fall spannender als gedacht.

        Kommentar


          #5
          Jupp. Auf jeden Fall stehen alle 3 Geräte bereits auf meiner Wunschliste.

          Kommentar


            #6
            Ich denke, dass es zur Zeit eine sehr spannende Periode ist.
            Apples "Alleinherrschaft" im Smartphonemarkt ist schon eine Weile futsch und bei den Tablets ist auch damit zu rechnen.
            Es kommen jetzt auch qualitativ gute Android-Tablets (und kommt mir jetzt nicht wieder mit dem Plastik-Argument) auf den Markt und Windows8/Surface steht auch vor der Türe.
            Vielleicht möchte Google so wie Windows eine Art "Leutturmgerätefamilie" schaffen um zu zeigen was Android so alles kann und die anderen Hersteller unter Druck zu setzen hier mitzugehen.

            Kommentar


              #7
              Bei den Topgeräten steht Apple weiterhin verdammt gut da. Das Apple im Billigsegment nichts reißt und dort natürlich verdammt viele Smartphones verkauft werden, ist Teil der Strategie. Das war schon immer so. Siehe Macs.

              Der Marktanteil im oberen Segment sieht da schon ganz anders aus.

              Interessant ist vielmehr, dass google wie auch microsoft ihre Partner verärgern und Apples Strategie fahren. Also scheint diese Strategie (Hard und Software aus einem Haus) nicht so verkehrt zu sein.

              Wie sich das dann entwickeln wird, kann man nicht absehen.

              Zitat von iEi Beitrag anzeigen
              Vielleicht möchte Google so wie Windows eine Art "Leutturmgerätefamilie" schaffen um zu zeigen was Android so alles kann und die anderen Hersteller unter Druck zu setzen hier mitzugehen.
              Das können sie tun. Ebenso wie Microsoft. Was sie damit aber erreichen ist, dass sich die Partner abwenden. Somit könnte es gut sein, dass ihr Projekt nicht wie erhofft das große Leuchtturmprojekt ist, sondern der große Untergang der Vorteile, die sie mit ihrer vorigen Strategie hatten. Sie begeben sich damit in Neuland... keiner weiß ob das funktionieren wird.

              Kommentar


                #8
                Ja und eine Funktion aus Android 4.2 was drauf ausgeliefert wird ist besonders angenehm. Multiuser! Endlich wir ja auch Zeit. Mich z.B. kotzt es maßloss an das ich mein iPad mit allen Daten in der Familie mal aus der Hand geben muss.

                Die Technischen Details sind ja der Hammer, interessanter weise besonders das bessere Display als das iPad 4.

                Was mich daran freut ist da Konkurrenz das Geschäft belebt und wer sich fragt wo der iPad Konkurrent ist, der hat die Antwort in dem Nexus 10 gefunden. Gut so, das Motiviert.
                Genug Apple Zeugs über viele Jahre

                Kommentar


                  #9
                  +1! Deshalb schaue ich mir schon die Windows RT Tablets an, ich will endlich mein Tablet mit der Familie teilen können. Jeder seine Apps, seine Mails, seine Daten. Jedem ein eigenes iPad zu geben ist hier overkill.

                  Kommentar


                    #10
                    Heilige Sch... Das ist auch ein Angriff auf Apple!
                    Das Nexus 4 kostet mit 16GB nur 349EURO. Ich hatte es selbstverständlich nicht in der Hand, aber es sieht recht ordentlich aus und die Specs können sich sehen lassen! Meine Güte, das ist fast nur halb so viel wie ein 16GB iPhone 5.

                    Genauso das Nexus 10! Es kommt in der 16GB-Version 100 Euro günstiger als ein iPad daher!
                    Tatsächlich kostet es nur 70 Euro mehr als ein iPad Mini und hat:
                    -ein unfassbares Display (2560*1600 & 300ppi)
                    -2GB RAM
                    -vernünftige Kameras
                    -ein geringeres Gewicht als ein iPad

                    Ich werde die Rezensionen abwarten, aber gerade das Nexus 10 hat gute Chancen mein nächstes Tablet zu werden...

                    Kommentar


                      #11
                      Das Nexus 4 gefällt mir eigentlich ganz gut, naja LG ist meiner Meinung nach ne scheiss Marke aber Google wird schon wissen was sie verkaufen. Wenn es zeitgleich mit dem iPhone 5 auf den Markt gekommen wäre hätte ich vermutlich schwer überlegen müssen.
                      Ein iPad 4 mit UMTS wollte ich mir auch kaufen, das Nexus 10 gibts leider nur mit WiFi, sonst wäre es eine super Alternative (ok es sieht auch auf den Fotos nicht so schön aus wie ein iPad).
                      iPhone 6+ 64gb spacegray | iPad Air2 WiFi 16gb spacegray | MacBook Pro 15" early 2011

                      Kommentar


                        #12
                        Ich frag mich wieso Google mit keinem Wort die Akkulaufzeit auf der Homepage bewirbt.
                        NUr die 9000mAh sind zu finden (iPad4 11000)
                        Desweitern steht nix von IPS Display - ist es eventuell wieder so ne Pixelschönrechnerei mit diesen komischen Subpixeln wie frühere Samsung Smartphones?
                        Die Performance dürfte eher auf iPad 3 (A5X) Nivau sein - das iPad4 (A6X) schätze ich mal wird gut 2x schneller sein.
                        Falls die Auflösung nicht schöngerechnet ist hat der Grafikprozessor noch mehr zu verarbeiten als im iPad Retina und da Android von Haus aus mehr Performance verbrät dürfte das Teil beim Thema Gaming gehörig gegen das iPad abloosen.

                        Naja bin gespannt auf erste Test und Erfahrungsberichte - sehe das Teil nicht auf einer Stufe mit dem neuem iPad

                        Kommentar


                          #13
                          Ich denke mal der Zenit was den Marktanteil betrifft hat Apple überschritten.
                          Ich finde das aber ehrlichgesagt nicht schlecht.
                          iPhone und iPad werden sich im Premiumsegment festsetzten (so wie die Macs im PC-Bereich) und damit kann Apple ganz gut und profitabel leben und die anderen werden sich gegenseitig die Kunden streitig machen (siehe auch hier PC-Bereich)
                          Und wir Appleuser sind wieder unter uns und gut ist

                          Kommentar


                            #14
                            sehr Philosophisch der letzte Satz, dazu könnte ich sagen:

                            Allein sitzen, allein ruhen, allein gehen. Indem er sich selbst zähmt, wird er glücklich allein - allein im Wald.

                            Ich hoffe das Apple User sich nicht so sehen, den Vielfalt und vielleicht ein Kampf oder miteinander mit Android könnte beide Seiten nützen.
                            Genug Apple Zeugs über viele Jahre

                            Kommentar


                              #15
                              ...und wieder die Frage: Was für App's wollt ihr dann auf eurem tollen Nexus Tablet laufen lassen? Das ding sieht gut aus und die Sepcs sind auch ehrlich super, aber die App's die es bei Android für Tablets gibt sind auf gut Deutsch gesagt der letzte Sch... nur aufgebohrte Handy-Apps die meisten ohne Sinn und Verstand vom UI her. Da hilft das tollste und noch so günstige Tablet nix, wenn du von 10 geladenen Apps 9 wieder deininstallierst. Mir ging es zumindest so, also ich das Samsung 10" für eine Woche hatte... 90% der angeblichen Tablet Apps im Store waren schlicht weg einfach so hässlich oder so schlecht, dass man nicht damit arbeiten konnte...

                              Und solange google da nicht ansetzt und da mal aufräumt oder etwas macht, können sie ihren Pofel, denn nichts anderes ist es, da die ganze Plattform ein heilloses durcheinander ist behalten!

                              Das ist meine Meinung und wenn wer meint google kann's besser, der wird mit Sicherheit seine heile Freude haben (Das war jetzt nicht ironisch gemeint, wer's mag, dem gefällt's)

                              Ich hab die Erfahrung gemacht, als ich mit dem Samsung Galaxy Tab 10.1 experimentiert habe, dass ich weis für was ich die paar Euronen bei Apple mehr bezahle... Und ich bezahl sie gerne... Nicht wegen der Hardware, die war ehrlich gut, zwar nicht schön sondern eher sagen wir sehr preisgünstig wirkend aber von der Performance her top. Aber das Software-Chaos und die Unterirdische Software die da im Store angeboten werden ...nein Danke!...

                              Ich Zahl für gute Hardware (die es sicher auch von anderen Herstellern gibt) in Kombination mit der für das Gerät perfekten Software und den unbestritten besten App-Store und dem besten Ökosystem inkl. der Desktoprechner. Sieht man das alles zusammen, (Verzeihung für den Ausdruck) Sch...ß ich auf die 100-200 Euro je nach dem was es werden soll. Das kann im Moment nur Apple bieten. Vielleicht irgendwann demnächst (ich würde es mir wünschen) auch Windows, die ein wirklich eigenes Konzept, mit einem eigenen Ökosystem inkl. Win 8 versuchen auf die Beine zu stellen. Google kann für mich bleiben wo der Pfeffer wächst und soll sich ihren Open-Source Dreck behalten. Eine gerade Linie bringen die niemals rein in das Chaos, dafür ist der Zug abgefahren.

                              Und wenn die ganze zeit von Marktanteilen gesprochen wird... 80% der Android User wissen nicht mal dass sie Android installiert haben, weil es auf irgend einem Handy-Smartphone Zwitter installiert ist... Betrachtet man den Marktanteil anhand von den Usern, welche sich bewusst für Android oder iOS entschieden haben, sieht das ganze ganz anders aus. Meine Mutter weis nicht, dass auf Ihren Motorola Android läuft, da sie in den Handyladen gegangen ist und zu dem Mann an der Theke gesagt hat ...Handy... der ihr darauf eins in die Hand gedrückt hat uns sie glücklich aus dem laden gegangen ist und sich gefreut hat, dass sie telefonieren kann und der Mann hinterm Tresen gesagt hat "In dem Handy ist auch gleich noch eine Kamera mit integriert! Mit echt viel Megapixel"...

                              Und genau so kommt Android zu 80% seiner Nutzer, oder lass es nur 70% sein... Bewusst entscheiden sich die wenigsten dafür, denn es läuft auf jedem noch bescheuerten neuen Handy...

                              Ausschlaggeben sind für mich die Netzanteile, an denen sieht man, welche Plattform die Nase vorne hat und welche Plattform bewusst gekauft und genutzt wird. Und wie eine Plattform wirklich genutzt wird, zeigt doch auch, welche die bessere ist, oder nicht???

                              Habe fertig... (Und jetzt kommt mir nicht wieder mit Fanboy etc. Ich würd mich wirklich freuen, wenn Windows den Sprung schafft, was ich da gestern an kurzen Demos von Joe Belfiore gesehen habe (finde den Kerl sogar recht witzig) fand ich vom Ansatz her ganz gut, wenn die das noch 2 Jahre konsequent weiter verfolgen dann wird das eine super Plattform in Zusammenspiel von Phons, Tablets und Rechnern.
                              | MacBook Pro i7 15" Early 2014 | iPad Pro 12,9" 128 GB Cellular | iPad Mini 2 16 GB Wifi zur Haussteuerung | iPhone 7 128 GB | Watch 2 Nike+ | ATV 4 32 GB + 2x ATV 3 | Mac Pro 2006 als Mediaserver |

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X