Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Da ist es nun. Das iPad, 4th Generation. Und jetzt?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Da ist es nun. Das iPad, 4th Generation. Und jetzt?

    Das iPad der 4. Generation ist da.
    Nur 6 Monate nach der Vorstellung der 3. Generation mit Retina Display.
    Und doppelt so schnell und mit LTE.

    Tja, ich habe das Gefühl, jetzt ist das iPad mit Retina Display so, wie es eigentlich hätte werden sollen. Nur war damals die Zeit zu knapp und die Technik noch nicht so weit. Und jeder hatte zu dieser Zeit natürlich auf das neue iPad gewartet und Apple musste etwas vorstellen.

    Schon damals war mir klar:
    A5X. Doppelt so schnelle Grafik, aber viermal so viele Pixel = muss bei voller Auflösung schlecher performen als das iPad 2 bei Standard-Auflösung. LTE nicht so richtig (in Deutschland). Prozessorgeschwindigkeit generell seit 1 Jahr nicht verbessert.

    Und jetzt ist er da. Der, auf den wir damals eigentlich gewartet hatten.
    Der A6 mit nochmals doppelter Grafikleistung zum A5X und doppelter Rechenpower zum A5.
    Ja, das ist der wahre iPad 2 Nachfolger.

    So hätte er werden sollen - vor 6 Monaten.

    Dumm, dass die meisten (mich eingeschlossen) die Zwischenlösung gekauft haben.

    #2
    Also sorry. Das iPad 3 ist nun wirklich keineswegs "langsam". Wenn du das iPad 3 als Zwischenlösung siehst, dann kannst du eigentlich jede Version als Zwischenlösung sehen. Was war dann das Original iPad? Hätte man es nicht gleich so leicht und toll wie das iPad2 bauchen können? Warum nicht gleich alles so bauen wie es jetzt ist?

    Klar. Jede Version bietet Verbesserungen. Und wer noch mehr Performance braucht, der wird mit dem neuen iPad glücklich. Auch bezweifle ich, dass das neue iPad an die iPad 3 Käufer gerichtet ist. Nicht jeder kauft sich ständig ein neues iPad. Die meisten werden maximal jede 2. Generation kaufen.

    Nur einmal so: Ich dachte eigentlich das iPad 4 MUSS dünner und leicher werden. Ist es nicht. Ist also das iPad 4 nur eine Zwischenlösung?

    Kommentar


      #3
      Zitat von arames Beitrag anzeigen
      Dumm, dass die meisten (mich eingeschlossen) die Zwischenlösung gekauft haben.
      Laut einem Bericht von CNET werden Retina-iPads kostenfrei getauscht:
      http://howto.cnet.com/8301-11310_39-...e-newer-model/

      Kommentar


        #4
        Aber nur wenn du es innerhalb der letzten 30 Tage gekauft hast. Das sollte man schon erwähnen ;)

        Kommentar


          #5
          Ich kaufe mir Geräte nicht, weil sie neu sind, sondern weil ich sie brauche. Daher habe ich z.B. das iPad 3 ausgelassen, "obwohl" ich ein iPad erster Generation habe. Ich brauchte einfach nicht mehr. Das iPad 4 werde ich hingegen jetzt kaufen, weil meine Frau und meine Kinder immer öfter das iPad belegen. Also kaufe ich mir jetzt zwei neue iPads (eins für mich, eins für meine Frau), und die Kinder teilen sich das Alte.

          Natürlich habe ich diese Entscheidung schon vor zwei Wochen getroffen. Damals gab es schon Gerüchte zu einem Event Ende Oktober, und daher habe ich dieses abgewartet. Wenn es nicht so gewesen wäre, hätte ich mir zwei iPad 3 gekauft. Unabhängig von dem Wissen, dass in einem halben Jahr was neues kommt (was ja auch jetzt noch der Fall sein kann).

          Kommentar


            #6
            Nein ich finde der Themen startet hat recht. Das iPad 3 habe ichsüchtig vor zwei Monaten gekauft. Ich bin zwar zufrieden aber falls das iPad 3 jetzt nicht mehr so warm wird, wäre das ein Fortschritt. Alarmier redemhiermvon warm! Nicht mal son bisschen warm sondern deutlich wärmer als meine Hand.

            Schnelltest es alle Male das ist kein Thema aber das nach langem benutzen das Gerät mehr als handwarm wird an machen stellen ist schon erstaunlich.

            Das iPad 4 ist eine schöne konsequente weiter Weiterentwicklung. Ich habe das zwar nicht vermisst aber wenn es da ist, ist es schön.
            Genug Apple Zeugs über viele Jahre

            Kommentar


              #7
              Zitat von JavaEngel Beitrag anzeigen
              wenn du es innerhalb der letzten 30 Tage gekauft hast
              Das habe ich ... gibt es da denn schon eine Aussage von Apple?

              Kommentar


                #8
                Ich fand mein "new ipad" vorgestern gut, und ich finde mein "old ipad" heute immernoch genauso gut.
                Für meine Anwendungen scheint der Prozessor auszureichen.
                Alles ist flüssig, nix ruckelt, Akku hebt lange, heiß wird nix.
                Aber es stimmt schon: So n bissel doof finde ich es trotzdem.

                Kommentar


                  #9
                  Ich hatte bisher das erste iPad benutzt und hab jetzt die Gelegenheit genutzt und mir ein refurbished der dritten Generation mit 32 GB für 468 € im Apple Store bestellt. Ich freu mich auf das Retina Display.

                  Kommentar


                    #10
                    Ich finde mein iPad 3 auch gut doch etwas enttäuscht war ich gestern schon, dass es nach einem halben Jahr überholt ist..
                    Wenn die Dämmerung einsetzt, ist mit zunehmender Dunkelheit zu rechnen.

                    Kommentar


                      #11
                      Um so beliebter, um so schneller werden die Geräte auch aktualisiert. Und ein bisschen mehr CPU-Dampf kann das iPad 3 schon vertragen.

                      P.S. Sehr beliebt kann der Mac Pro also nicht sein.

                      Kommentar


                        #12
                        überlege, ob ich vom 3er upgrade - das nächste kommt vermutlich erst in 12 Monaten und ich hätte neben der Mehrleistung wieder frische Garantie

                        außerdem möchte ich von Mifi Router und 64 GB auf das LTE 32 GB umsteigen

                        ich nutze zu 99% mein iPad und wenn ich immer upgrade, spare ich mir Apple Care - wäre da nicht immer der Verlust

                        Kommentar


                          #13
                          Nutze noch immer mein Ipad 2 mit 32GB und 3G. Habe bislang keinen Grund gesehen, upzugraden. Das Display ist meiner Meinung nach super, auch wenn das Retina natürlich wieder eine deutliche Steigerung darstellt.
                          Überlege nun, auf das Ipad mini umzusteigen, wegen 4G. Hier im Ruhrgebiet habe ich mit dem Iphone 5 auf der Arbeit und daheim LTE mit Tmobile.

                          Kommentar


                            #14
                            Ich verkaufe das iPad 3 für 400 Euro und bekomme für 100 Euro wieder volle Garantie , doppelte CPU power ,doppelte GPU power,und FaceTime Hd. Ist doch ok.ipad 5 wird dann im Oktober 2013 kommen denke ich mal!

                            Kommentar


                              #15
                              Ich habe ein iPad 3. Das wird nun an die Frau vererbt. Ich hole mir das iPad 4. Endlich ist bei uns alles Retina. Die Augen werden es danken ;)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X