Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

12 Mio. Apple-IDs geklaut [Nö.]

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    12 Mio. Apple-IDs geklaut [Nö.]

    Nicht schlecht. Wer Java aktiviert hatte:

    http://news.cnet.com/8301-1009_3-575...-ids-from-fbi/
    Das habe ich nie gesagt.

    #2
    http://pastebin.com/nfVT7b0Z
    Das habe ich nie gesagt.

    Kommentar


      #3
      Es handelt sich aber um UDIDs nicht um Apple-IDs.

      Kommentar


        #4
        Und sie wurden auch nicht von Apple gestohlen sondern angeblich von FBI.

        Kommentar


          #5
          Was kann man eigentlich mit den Device-IDs anfangen? Die einzige interessante Information wäre, ob die eigenen Devices auf der Liste enthalten sind, und falls ja, warum

          Kommentar


            #6
            Tja ob die Liste wohl noch im Netz ist. Falls jemand weiß wo, ich bin interessiert
            Wenn die Dämmerung einsetzt, ist mit zunehmender Dunkelheit zu rechnen.

            Kommentar


              #7
              Der oben gepostete Pastebin-Link enthält Downloadlinks, MD5 Hashes und das Passwort zum Entschlüsseln. Nur zu - sind 2GB Daten...

              Kommentar


                #8
                haha ne will nur sicher gehen, dass meins nicht dabei sind Danke dir.
                aaber bei dem link scheint eh nur 1 000 000 dabei zu sein. Auch wenn meins nicht dabei wäre könnte es trotzdem vom FBI geklaut worden sein :-O
                Wenn die Dämmerung einsetzt, ist mit zunehmender Dunkelheit zu rechnen.

                Kommentar


                  #9
                  Mit UDIDs kann man einges anstellen. Z.B: http://corte.si/posts/security/openf...ion/index.html

                  Die APIs die Apple zur Verfügung stellt um mit UDIDs zu arbeiten sind allerdings alle veraltet und werden wohl irgendwann nicht mehr unterstütz werden. Allerdings werden die UDIDs noch viel benutzt um beispielsweise Nutzerprofiele zu erstellen.

                  Hier kann man checken ob seine UDID bei den nun öffentlichen UDIDs dabei ist: https://lastpass.com/udid/

                  Und Apple brauch die Dinger logischerweise nicht stehlen ^^

                  Kommentar


                    #10
                    und man Dementiert gegenseitig, Apple will sie dem FBI nicht gegeben haben und das FBI na ja die schweigen ein wenig dahin. Was soll man davon halten. Ich finde es einfach nur eigenartig. Wundern tut mich das aber nicht.
                    Genug Apple Zeugs über viele Jahre

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Daniel Beitrag anzeigen
                      checken ob seine UDID bei den nun öffentlichen UDIDs dabei ist: https://lastpass.com/udid/
                      Das ist cool. Das ganze Thema scheint sowieso irgendwie unter zu gehen. Wenn man alle Schlösser ordentlich abschließt, alles mit Passwörtern schützt und sich mit 1Password unter die Arme greifen lässt, sehe ich eh keine Gefahr.

                      Im schlimmsten Fall müsste man mal das Apple ID-Passwort und iTunes Passwort erneuern, was sowieso nicht schlecht wäre, wenn man das hin und wieder einfach macht, oder?
                      Das habe ich nie gesagt.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Daniel Beitrag anzeigen

                        Hier kann man checken ob seine UDID bei den nun öffentlichen UDIDs dabei ist: https://lastpass.com/udid/
                        <AluHut Modus>

                        Und spätestens danach hat das FBI Deine UDID.

                        </AluHut Modus>

                        Kommentar


                          #13
                          n&#246;, weil man nur die ersten 5 stellen angibt.
                          twitter: @macwernersen | facebook: /kraus.werner | iMessage: woern @ mac.com

                          Kommentar


                            #14
                            Nein, hat es nicht. Du kannst 5, 6, 7 oder mehr Stellen angeben, um es zu spezifizieren, aber es wird doch explizit darauf hingewiesen, dass du eben nicht deine UDID vollst&#228;ndig eingeben sollst
                            Das habe ich nie gesagt.

                            Kommentar


                              #15
                              Das Thema ist durch. Alles war anders. Na ja. Am ende siegt die Wahrheit ...
                              Das habe ich nie gesagt.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X