Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der Windows-Vorsprung gegenüber Apple schmilzt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Der Windows-Vorsprung gegenüber Apple schmilzt

    Hier ist ein schöner Graph, der illustriert, wie die Windows Dominanz langsam schwindet. Nach oben ist aufgetragen, wie viel mal mehr Windowsrechner als Apple Rechner verkauft werden. 1984 wurden z.B. 6x mehr Windowsrechner verkauft als Macs. Über die Jahre hinweg wurde die Windows Dominanz immer größer bis die iOS Geräte herauskamen. Je nachdem, ob man zu den Macs das iPad und/oder das iPhone dazu zählt hat der Windows-Vorsprung bis heute ganz schön nachgelassen.

    Quelle
    Angehängte Dateien

    #2
    In der Tat ist das so und ich habe meine Freude daran gefunden, diesen kleinen Krieg "Der Rest der Welt gegen Apple" täglich zu kommentieren: Mac-Harry.de

    Viel Spass dabei
    Das habe ich nie gesagt.

    Kommentar


      #3
      Hat nicht Apple mal in einer Keynote (so 2011) gesagt, dass 20% der neu verkauften Computer Macs wären?

      In dem Punkt würden sich die Aussagen schon mal widersprechen, allein von der Form der Kurve her.

      Kommentar


        #4
        Hi,

        bzgl. der Technik jedoch würde ich sagen, dass der Vorsprung von Apple gegenüber den Mitbewerbern schmilzt.
        Android, Linux und neuerdings auch Microsoft lernen sehr schnell die Vorzüge der Apple Systeme zu adaptieren. Noch hat es nicht jeder Mitbewerber richtig verstanden (siehe Windows 8 - aus meiner Sicht Aktionismus, ohne verstanden zu haben wie es bei Apple funktioniert) aber sie kommen sehr schnell näher.
        Gegen Samsung hilft nur noch der Versuch vor Gericht zu gehen. Und das wird immer enger.
        Es wird Zeit, dass Apple mal wieder ne Schüppe drauf legt und der Konkurrenz zeigt, wer die besseren Visionäre und Strategen hat.
        Das nächste Jahr wird sehr interessant

        VG
        Ferfi

        Kommentar


          #5
          @ferfi

          Inwieweit hast du denn Windows 8 verstanden, sprich dich damit auseinandergesetzt?
          Das kommende Betriebssystem von Microsoft verfolgt eine gänzlich andere Idee als MacOS.

          Allein wegen der fehlenden Varianz in der Produktlinie wird es eine Grenze des Wachstums an Rechnerverkäufen geben (müssen). So gut sie auch seien (die Apple Rechner), es wird genügend Käufer geben, die andere Anforderungen und Vorstellungen an einen PC und von einem PC haben.

          Kommentar

          Lädt...
          X