Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Presse: Bill Gates als Vorbild Steve Jobs vorziehen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Presse: Bill Gates als Vorbild Steve Jobs vorziehen

    http://www.pcworld.com/article/24321...ml#tk.rss_news

    http://www.businessweek.com/manageme...-11012011.html

    #2
    Gemeint ist wohl: Bill Gates' Frau als Vorbild vorziehen. Sie hat offensichtlich erkannt, wozu man unermesslichen Reichtum zum Wohl der Menschheit einsetzen kann.

    Kommentar


      #3
      Sie hat dann wohl auch erkannt, dass die kriminelle Vergangenheit ihres Mannes und damit auch ihre eigene durch viele Spenden und Geschichtsfälschung vergessen wird.

      Kommentar


        #4
        Darauf habe ich gewartet, mattin.

        Kommentar


          #5
          Ach was, kriminell. Das ist doch polemisch. Schubladendenken

          Kommentar


            #6
            Ja, manchmal staune ich über mich selbst.

            Kommentar


              #7
              Ich nehme mir lieber einen Ernst Prost als Vorbild.
              Macbook Pro 15" Retina (late 2013), TV 2, TV 3, iPhone 3Gs 16GB, iPhone 4S 64GB, iPhone 5S 64GB, iPad mini 32GB, iPad Air 32GB - mangold-tta.de

              Kommentar


                #8
                In puncto Essgewohnheiten, Körperpflege und Umgangsformen stimme ich zu

                Kommentar


                  #9
                  Warum sollte ich mir Arschlöscher als Vorbild nehmen? Ich bin doch selber eins!
                  Bin hier zu finden: neckbreaker.de

                  Kommentar


                    #10
                    Also ich habe mich nie richtig für Windows (die Firma an sich) interessiert. Vor und während meiner Mac Zeit. Könnte mich einer über die Verbrechen aufklären (auch wenn ich jetzt richtig doof wirke). Ich hab nur mal gehört dass er wohl viel Mist machen soll.
                    Wenn die Dämmerung einsetzt, ist mit zunehmender Dunkelheit zu rechnen.

                    Kommentar


                      #11
                      "Verbrechen" bezieht sich auf die diversen Kartellverfahren und Geschäftspraktiken von MS.

                      Wie auch schon in einigen anderen Threads geschrieben finde ich diese Sicht allerdings als etwas zu eng denn jede Firma wird ab einer gewissen Größe versuchen seine Mittel und Möglichkeinten maximal auszunutzen.

                      Hätte Bill Gates diese Strategie nicht von Anfang an gefahren wäre MS sicher nie so groß geworden wie es heute ist.

                      Ich finde auch nicht alles gut was MS so in den letzten 25-30 Jahren gemacht hat aber dass Bill im Ruhestand seine soziale Ader entdeckt hat finde ich nicht übel. Auch wie er mit Geld für seine Kinder umgeht finde ich eine gute Einstellung.

                      Man wird nicht so groß wie Gates oder Jobs wenn man mit allen immer nur den Kuschelkurs fährt - da hat jeder so seine Leichen im Keller.
                      QWallyTy
                      Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse

                      Kommentar


                        #12
                        Und wenn man schon das Kreuz über Herrn Gates brechen will, möge man sich auch über einen gewissen Herrn Jobs, seine Aktienoptionen und über das Rückdatieren von Aktienoptionen informieren.......

                        Kommentar


                          #13
                          Mein reden - oder die "gerechte" Lohnverteilung mit Woz.

                          Daher ja auch meine Meinung das Leute in so Positionen immer ein paar Leichen im Keller liegen haben.
                          QWallyTy
                          Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse

                          Kommentar


                            #14
                            Verurteilte Straftaten mit arschigem Verhalten gleichzusetzen ist genau so verharmlosend wie die Behauptung, dass ja jede grosse Firma Leichen im Keller hätte. QWallyTy, du gehst wohl auch zum Kleinkriminellen um die Ecke, weil er immer freundlich zu dir war und dir echt günstige Autoradios besorgen kann.

                            AppleiPodFan, bei Offenlegungen von Emailverkehr und anderen Dokumenten im Zuge diverser Gerichtsverhaltungen wurde bekannt, dass Microsoft erpresst, betrogen, bestochen, Kunden geschädigt usw hat. Microsoft wurde u.a. mehrmals zu hohen Strafzahlungen verurteilt.

                            Kommentar


                              #15
                              Eben. Wurde. Das Thema ist gegessen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X