Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

iCloud schon wieder die MobileMe Probleme

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    iCloud schon wieder die MobileMe Probleme

    Zunächst war ich noch begeistert von iCloude. Doch im Moment ist meine Begeisterung großem Unverständnis gewichen. Es treten die gleiche Probleme wie vor 2 Jahren bei der Einführung von MobileMe auf. Apple hat offensichtlich nichts gelernt. Seit gut 3 Stunden kann ich keine e-mails über meine MobileMe Adresse mehr versenden oder empfangen. Das System frägt 1.000 mal nach dem Passwort und ich hab es 1.000 mal richtig eingegeben, aber iCloude erkennt das Passwort nicht. Adressbuch und die anderen Dienste funktionieren (mi dem von mir eingegeben Passwort) aber Mail eben nicht. Im Netz kann man zwischenzeitlich viele dieser Störmeldungen lesen. Ich bin entsetzt wie Apple einen solchen Dienst nach den Erfahrungen mit MobileMe mit den gleichen Fehlern auf den Markt bringen kann. Ich brauche meine Mails nicht zum spielen ich muss damit arbeiten. Das ist wirklich kein Ruhmesblatt für Apple - ich bin maßlos enttäuscht.

    Juergen

    #2
    It's from the people who brought you mobileme.....

    Muss man noch mehr sagen?

    Kommentar


      #3
      Seit einer Minute klappt es hier wieder. Mal sehen, wie lange....

      Kommentar


        #4
        Ja Leute kommt mal runter.
        Wir haben alle erwartet, dass es in den ersten 24 Stunden Anlaufschwierigkeiten haben wird.
        Jetzt stürzen sich alle darauf und tun so als ob sie sich wundern...
        Wenn es in 3 Tagen immer noch nicht super funktioniert, dann können wir meckern

        Kommentar


          #5
          Ich habe noch ein ganz anderes Problem, vielleicht habt ihr einen Tip für mich?

          Es betrifft mein iPhone und fing damit an, dass ich in der App "Erinnerungen" auf einmal keinerlei Optionen zum Zufügen eines neues Eintrags hatte.

          Zu diesem Zeitpunkt hatte ich in den Einstellungen unter "Accounts" auch noch meinen MobileMe-Account mit drinstehen. Also sowohl iCloud als auch MobileMe.

          Ich bin also hergegangen und habe beide Accounts nochmal von meinem iPhone gelöscht inkl. der Daten auf dem Telefon. Dann habe ich wieder einen iCloud-Account erstellt mit meinen User-Daten. Das klappte auch aber jetzt sind trotzdem alle Kalenderdaten, Kontakte und Lesezeichen auf dem iPhone weg.

          Ich kann auch keine Ereignisse, Kontakte oder Lesezeichen hinzufügen, die ganzen +-Buttons verschwinden nach dem jeweiligen Start der App. Jetzt steht ich echt blöd da, was mach nur?
          Macbook Pro 15" Retina (late 2013), TV 2, TV 3, iPhone 3Gs 16GB, iPhone 4S 64GB, iPhone 5S 64GB, iPad mini 32GB, iPad Air 32GB - mangold-tta.de

          Kommentar


            #6
            Nein, nach der absoluten Fehlstart von MobileMe und den damals gemachten Erfahrungen darf es so ein Desaster einfach nicht geben. So etwas kann man sich einmal leisten aber auf keinen Fall ein zweites Mal. Gerade jetzt wo die ganze Computerwelt auf Apple schaut. Ich bin wirklich sehr enttäuscht, denn iCloude hätte schon ein Hit werden können.

            Kommentar


              #7
              Schaut doch mal hier:

              http://www.apple.com/de/support/icloud/systemstatus/

              Kommentar


                #8
                Okay, jetzt sind mir grad die Rocky Mountains vom Herz gefallen. Nach nem wiederholten Neustart hat sich das iPhone wieder alles zusammensynchronisiert. Alles wieder da. Puh... jetzt weiß ich wenigstens zu 100%, dass meine Einstellungen in Ordnung sind.
                Macbook Pro 15" Retina (late 2013), TV 2, TV 3, iPhone 3Gs 16GB, iPhone 4S 64GB, iPhone 5S 64GB, iPad mini 32GB, iPad Air 32GB - mangold-tta.de

                Kommentar


                  #9
                  Ich kann überhaupt nichts machen.. Mail reagiert gar nicht. Und dann zu schreiben " Wir bedauern die Unannehmlichkeiten." Ist ja schön und gut, aber dann hätte ich lieber MobileMe behalten und dafür gezahlt.
                  iMac 27", 2.7GHz i5, 256GB SSD, 1TB HDD, 8GB RAM; MacBook Air, 1.8Ghz; Mac OS 10.10.0; iPhone 4s 16GB; iPad 2 32GB Wifi

                  Kommentar


                    #10
                    Muss mich leider der Meinung von Jürgen76337 anschließen. Seit heute 4.00 Uhr Früh sitze ich an den Macs. Gerade die Migration von MobileMe zu Icloud war sehr wichtig und funktioniert bei Mail nicht. Wir haben 4 Macs, 2 Iphones und 2 Ipad im Haushalt. Bei meinen 4 Geräten hat nix auf Anhieb funktioniert. Mein Sohn hat da mehr glück gehabt. Da er eine neue [email protected] Adresse angelegt hat, und vorher kein MobileMe hatte, funktioniert das auch. Uns Altkunden lässt man hier hängen. Ich hoffe das sich das Problem in den nächsten Tagen selbst löst.

                    Persönlich finde ich der größte Mist ist, das die normale Apple ID (von Itunes und Applestore) nicht für ICloud funktioniert. Die ICloud macht aus dem ehmaligen ME Account eine neue Aplle ID. Beide lassen sich nicht zusammenführen.

                    Kommentar


                      #11
                      jo, schon voll ärgerlich!
                      ich hab schon allen kontakten meine gmail adresse zukommen lassen..
                      Ungeduscht, geduzt und ausgebuht

                      Kommentar


                        #12
                        Seit 1 Stunde kommen bei mir jetzt wieder Mails an und es scheint jetzt erstmal zu laufen.

                        Was mich allerdings etwas verwirrt, in Mail auf meinem MacBook Pro dreht sich hinter der Accountanzeige für iCloude unentwegt das kleine Rädchen. Also ganz so wie Mail nach einer Verbindung mit dem Account suchen würde. Kommt dann eine Mail rein wird diese aber ganz normal angezeigt, aber das Rädchen dreht sich unentwegt.

                        Hat das noch jemand ? Soll das so sein, oder was muss ich noch an den Einstellungen ändern ? Bei den anderen Accounts ausserhalb von iCloude, tritt dieser Effekt nicht auf, dort werden wie bisher die Anzahl der ungelesenen Mails angezeigt.

                        Kommentar


                          #13
                          Sagt mal, ich habe einen Mobile Me Account und habe eine Apple ID. Ich kann Mail in Icloud nicht anschalten....da er eine me.com Adresse haben will, gebe ich meine ein...meckert er die gäbe es schon. Muss ich wirklich eine neue me.com Adresse erstellen um Mail in Icloud benützen zu können?

                          Kommentar


                            #14
                            Ich denke Du hast Dein MobileMe Account noch nicht zu iClaude übertragen. Gehe mal in den Systemeinstellungen auf MobileMe. Wenn ich mich noch richtig erinnere müßte das System Dir dann anbieten Deinen dort hinterlegten Account zu iCloude zu übertragen.
                            Probiere mal das. Wenn Du schon einen Mobileme Account hattest brauchst Du auf keinen Fall in iCloude einen neuen anlegen, sondern Du nimmst Deinen MobileMe Account mit.

                            Kommentar


                              #15
                              Ha, das mit dem Rädchen hat sich auch erledigt. Hab meine Mail Account-Einstellungen noch etwas angepasst und siehe da, jetzt scheint auch das zu funzen. Im Moment sieht iCloude wieder ganz funktionale aus. Drücken wir mal die Daumen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X