Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Billig Hersteller verbauen aussortierte/ minderwertige Teile: Nachweis?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Billig Hersteller verbauen aussortierte/ minderwertige Teile: Nachweis?

    In einer vergangenen Sendung sagte Jörn, dass Hersteller von günstigen PCs/ Notebooks Komponenten kaufen die vom Hersteller als minderwertig/ möglicherweise Defekt aussortiert wurden weil sie diese billig bekommen und bereit sind den Defekt zu riskieren. Gibt es für diese These irgendwelche handfesten Nachweise?

    Danke & Gruss
    Zuletzt geändert von Saladbowl; 15.08.2011, 16:16.
    (:

    #2
    Natürlich nicht.

    Kommentar


      #3
      Natürlich gibt es absolut sichere Beweise: Der Papa (oder Gott?) Steve hat seinen Anhängern was erzählt: ,,They buy the panels that we reject!" Also, wenn das kein Beweis ist.

      Kommentar


        #4
        Ach so, ja stimmt, hatte ich vergessen.

        Kommentar


          #5
          Da muss ich mdmtv aber gehörig widersprechen. Es ist doch allgemein bekannt, dass bei Autos unter 10.000 Euro nach höchstens dreieinhalb Jahren das Lenkrad abbricht. Bei Displays sieht es ähnlich aus. Monitore unter 300 Euro fangen allesamt nach 6 Monaten an, dauerhaft grün zu leuchten. Die Feuerwehr meldet, dass 2/3 aller Einsätze durch Küchenherde verursacht wurden, die nicht aus Edelstahl gefertigt wurden. Segelflugzeuge stürzen reihenweise ab, da die Hersteller aus Kostengründen keinen Motor eingebaut haben. Ich kann also mdmtv absolut nicht zustimmen.

          Sicher ist man nur, wenn man Apple Computer und Porsche Autos kauft, ansonsten kauft man doppelt und dreifach.

          Kommentar


            #6
            Hmmm, also es bleibt nur eine Behauptung? Hmmm, schade.

            Jörn?
            (:

            Kommentar


              #7
              @idolum: Es wurde nach handfesten Beweisen gefragt.

              Kommentar


                #8
                @ Meta

                Segelflugzeug stürzt ab

                Brand durch Herd

                Monitor Pixelfehler

                Lenkrad bricht ab

                Beweise genug?!

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von idolum Beitrag anzeigen
                  [...] dass bei Autos [...] Küchenherde [...] Segelflugzeuge
                  Aha. Ich habe selten Autos, Küchenherde und Segelflugzeuge in meinen Computern, aber gut.

                  Um mal mit Fakten vielleicht die Diskussion ein wenig aufzulockern: Heise und viele andere Magazine stellen jedes Jahr fest, dass Apple an der Spitze, aber eben keineswegs mit weitem Abstand regelmässig Platz 1 der Zuverlässigkeitsstatistiken anführt. Ein Notebook für 500,-- von HP, Lenovo oder Dell hält im Schnitt genau so lange oder wenig lange, wie ein 4x teureres Macbook Pro. Das sind die Fakten. Und HP, Lenovo und Dell wären nicht Marktführer, wenn das nicht so wäre, denn der Kunde würde minderwertige und defekte Geräte zurückschicken, logisch, oder? Also fällt einem Hersteller, der minderwertige Teile verbaut, das Thema 2x auf die Füsse: Er muss das Gerät zurücknehmen, hat damit höhere Kosten, und er ramponiert sich langfristig seinen Ruf.
                  Apple hat Margen, die kein anderer Hersteller hat. Sicherlich verbauen sie auch hochwertigere Komponenten, aber es ist ein Märchen, dass PC-Hardware schneller bzw. öfter ausfällt.

                  Gruß,
                  Sönke

                  Kommentar


                    #10
                    Dafür gibt es doch sicher handfeste Beweise, oder?

                    Kommentar


                      #11
                      Ich hatte bisher ein Samsung- und ein Fujitus-Siemens- und zwei Apple-Notebooks.

                      Persönliche Reparaturstatistik, natürlich nicht aussagekräftig:

                      Samsung:

                      3 mal. Musste sogar den Händler verklagen, um mein Geld zurück zu bekommen.

                      Fujitsu-Siemens:

                      2 mal.

                      Apple:

                      0

                      Kommentar


                        #12
                        Ich hatte erst vor kurzem hier von jmd. gelesen, der bei all seinen 5 Apple-Geräten Ärger hatte. Ich denke, das bringt uns nicht weiter.

                        Kommentar


                          #13
                          Sönke,

                          Aha. Ich habe selten Autos, Küchenherde und Segelflugzeuge in meinen Computern, aber gut.
                          vielleicht liegt es einfach daran, dass du zu kurzsichtig bist.

                          Kommentar


                            #14
                            LOL! You made my day! Das sieht ja mal g*** aus.

                            Kommentar


                              #15
                              Moment mal, dürfte es denn überhaupt zu diesen Schadensfällen auf allen Seiten kommen, wenn doch die Hersteller keine minderwertige und defekte Hardware akzeptieren?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X