Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

The Return Of The Clones

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    The Return Of The Clones

    Etwas Beschäftigungstherapie für Apples Anwälte oder ein Fingerzeig dass Apple mal was tun muss zwischen Mini und Pro?

    http://www.heise.de/newsticker/Neuer...meldung/106451
    I'm a highest-end customer

    #2
    Beides würde ich sagen.
    Ich glaube aber schon, dass Apple früher oder später uns Usern das gibt, das viele von uns wollen..... einen voll erweiterbaren Mac unterhalb des Mac Pro. Vielleicht hilft diese Aktion von Psystar ein wenig, dies zu beschleunigen.

    Kommentar


      #3
      Entweder ist das nicht ernst gemeint, oder sie kommen damit eh nie durch.

      Kommentar


        #4
        Coole Aktion.... mal sehen, was daraus am Ende wird...

        Kommentar


          #5
          Ich würde mir auf keinen fall son teil kaufen...

          Kommentar


            #6
            Ich würde auch keines kaufen, aber ist sicherlich nicht schlecht wenn da einer mal zeigt dass es auch billiger gehen würde.

            Kommentar


              #7
              Zitat von cedib Beitrag anzeigen
              Ich würde auch keines kaufen, aber ist sicherlich nicht schlecht wenn da einer mal zeigt dass es auch billiger gehen würde.
              Billiger? Stell einfach mal Probehalber einen "Mac-Klon" zusammen. Du kommst sofort auf fast 2000 Euro und der ist dann langsamer, als der 4 Kern MacPro der auch nur 2000 Euro kostet.

              Kommentar


                #8
                OK du hast recht, wirklich billiger ist es ja nicht, aber du bekommst einen Computer mit OSX drauf der erweiterbar ist und nicht extrem teuer (wenn man ihn nicht aufmöbelt wie blöd).

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von cedib Beitrag anzeigen
                  OK du hast recht, wirklich billiger ist es ja nicht, aber du bekommst einen Computer mit OSX drauf der erweiterbar ist und nicht extrem teuer (wenn man ihn nicht aufmöbelt wie blöd).
                  Den Computer bekommst Du heute schon. Kauf Dir halt den Rechner hier in Deutschland, lad' Dir die Software runter, hol' Dir ein Leopard und installiere es. Ich verstehe den ganzen Hype nicht, das geht alles seit >1 Jahr und auf einmal tun alle so, als wäre die Revolution ausgebrochen, nur weil eine Klitsche in den USA mal erwähnt hat, man würde nun das, was hunderttausendfach bereits geschehen ist, nun kommerziell vermarkten.
                  Sorry, aber das ist so, als würde der Jailbreak beim iPhone nun auf allen Pressefeeds hoch und runter geleiert werden, nur weil eine Firma daraus ein Programm für EUR 19,-- gemacht hat.

                  Gruß,
                  Sönke

                  Kommentar


                    #10
                    Hehe, komisch nur, dass Apples Macverkäufe trotzdem wachsen und wachsen. Dann müsste ihr realer Anteil ja weit über dem Bekannten sein, wenn soviele Hackintosh einsetzen.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von idolum Beitrag anzeigen
                      Hehe, komisch nur, dass Apples Macverkäufe trotzdem wachsen und wachsen. Dann müsste ihr realer Anteil ja weit über dem Bekannten sein, wenn soviele Hackintosh einsetzen.
                      Eben. Es wird/wurde zig tausend mal gemacht, aber Apples Erfolg tut das keinen Abbruch. Sagt viel über die Benutzbarkeit der Hackintosh-Rechner aus.

                      Gruß,
                      Sönke

                      P.S. Hatte zuerst 1 Powerbook und einen Hackintosh. Heute habe ich keinen Hackintosh und 3 Intel Macs.

                      Kommentar


                        #12
                        Es ist schon ziemlich zynisch über den Misserfog der "Clones" zu lästern, obwohl es eigentlich völlig klar ist, wer die Konkurrenz auf der Hardware-Seite blockiert...
                        I'm a highest-end customer

                        Kommentar


                          #13
                          Meine Güte, wer mit Apples Politik nicht zufrieden ist, der kauft sich eben einen Windows/Linux PC und gut ist.

                          Kommentar


                            #14
                            Aha also wenn mir die Hardware-Auswahl nicht ausreicht, dann soll ich mir andere Software kaufen.
                            I'm a highest-end customer

                            Kommentar


                              #15
                              Ja naja du hast die Qual der Wahl!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X