Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wert der genutzten Computer

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wert der genutzten Computer

    Hallo,

    ich staune immer wieder, wenn ich in den Mac-Foren lese, über welch hochwertige Ausstattung manche verfügen. Mich würde deshalb 'mal interessieren, welchen Wert die Technik bei Euch zu Hause hat.

    Zuerst lesen: Regeln zur Umfrage (WICHTIG):

    1. Es geht nur um die Geräte, die nicht gewerblich in einem Privathaushalt genutzt werden! Wer beruflich/gewerblich mit den Geräten arbeitet, soll hier bitte NICHT teilnehmen, denn wenn die Firma den/die Rechner bezahlt hat, verfälscht das die Statistik enorm! Also, wirklich nur die an der Umfrage teilnehmen, die sich ihren Rechner aus der "privaten Tasche" finanziert haben!

    2. Die Preisangaben gelten inkl. direkter Peripherie, also Monitore, Drucker, Scanner, USB-Festplatten, Router etc.
    Es gilt NICHT der iPod, das iPhone, Apple TV etc., da diese Geräte nicht als "Peripherie" im klassischen Sinne gelten. Also bitte Eure iPods, iPhones und das Apple TV weglassen.

    3. Gebt bitte den Wiederbeschaffungswert an, also den Wert, den die Anlage HEUTE hat, wenn ihr die Geräte in dem heutigen Zustand (z.B. gebraucht bei eBay) erwerben müsstet. Macnews.de bietet da einen sehr schönen Überblick. ( http://www.macnews.de/datenbanken/ge...ste/77426.html ) Bitte nicht das Powerbook G4 mit EUR 1.500,-- bewerten!

    4. Nehmt bitte nur an der Umfrage Teil, wenn ihr mindestens EINEN Apple-Computer habt. Reine PC-User also bitte nicht abstimmen, denn mich interessiert ja der Wert bei Apple-Usern.

    Vielen Dank für Eure Teilnahme,
    Gruß,
    Sönke
    52
    weniger als EUR 1.000,--
    11,54%
    6
    EUR 1.001,-- bis 1.500,--
    11,54%
    6
    EUR 1.501,-- bis 2.000,--
    25,00%
    13
    EUR 2.001,-- bis 2.500,--
    17,31%
    9
    EUR 2.501,-- bis 3.000,--
    19,23%
    10
    mehr als EUR 3.000,--
    15,38%
    8

    #2
    Hallo!

    Also, ich besitze im Moment einen iMac G5, der noch 560€ wert ist. Gestern habe ich mir einen iMac 24" im Refurbished Store für 1440€ bestellt, da ich einen Käufer für meinen iMac gefunden habe, der mir 600€ gibt.
    An Maus & Tastatur benutze ich die Apple-Geräte. Ich besitze einen kleinen Laserdrucker im Wert von 130€. Meine aktiven Boxen von JBL haben vor fünf Jahren 150€ gekostet, mittlerweile kann man die für 50€ erwerben, ihr Wert dürfte also bei ~30€ liegen. Ferner verwende ich den TubeStick (40€) samt aktiver Antenne (30€) und noch ein Mini-MIDI-Interface für mein E-Piano (10€). Eine externe FireWire-Platte benutze ich auch, allerdings gehört die nicht mir, ich habe sie nur geliehen, bis ich selbst mal Geld dafür hab (ja wir Studenten habens schwer). Also im Moment habe ich Technik im Wert von knapp 900€ hier. Hilfe, das ist ziemlich viel!

    Kommentar


      #3
      Zitat von schildie Beitrag anzeigen
      Hallo!

      Also, ich besitze im Moment einen iMac G5, der noch 560€ wert ist. Gestern habe ich mir einen iMac 24" im Refurbished Store für 1440€ bestellt, da ich einen Käufer für meinen iMac gefunden habe, der mir 600€ gibt.
      An Maus & Tastatur benutze ich die Apple-Geräte. Ich besitze einen kleinen Laserdrucker im Wert von 130€. Meine aktiven Boxen von JBL haben vor fünf Jahren 150€ gekostet, mittlerweile kann man die für 50€ erwerben, ihr Wert dürfte also bei ~30€ liegen. Ferner verwende ich den TubeStick (40€) samt aktiver Antenne (30€) und noch ein Mini-MIDI-Interface für mein E-Piano (10€). Eine externe FireWire-Platte benutze ich auch, allerdings gehört die nicht mir, ich habe sie nur geliehen, bis ich selbst mal Geld dafür hab (ja wir Studenten habens schwer). Also im Moment habe ich Technik im Wert von knapp 900€ hier. Hilfe, das ist ziemlich viel!
      Danke. So genau wär's nicht nötig gewesen. Hast Du das zusammengerechnet und oben schon abgestimmt?

      Danke nochmals & Gruß,
      Sönke

      Kommentar


        #4
        Ja das dumme ist immer, dass, wenn man auf "Zum neuesten ungelesenen" klickt, man zum Beitrag kommt und die Umfrage oben nicht sichtbar ist. Ich habe es also erst geschrieben und dann danach erst die Umfrage gesehen argh.
        Naja, jetzt wissen alle genau bescheid!

        Kommentar


          #5
          Ich habe noch immer einen MacMini G4 mit 2GB Ram und 1,2 oder 1,4 GHz. Der wird wohl nur noch um die 300€ wert sein. Der Drucker von HP hat 29€ gekostet. Die Apple-Tastatur, ganz neues Modell, 59€. 19" TFT wird wohl nur noch 100€ wert sein. Ext. Festplatte 50€ und eine Airport Extreme für ca. 80€.

          Gesamtsumme: rund 620€

          Kann das jmd. unterbieten?

          Kommentar


            #6
            Wert kann sich jeder selbst ausrechnen...

            Alu iMac 24" 2.4Ghz 4GB RAM (1TB Festplatte nachgerüstet)
            iMac G3 400 DV
            Iomega MiniMax 160GB
            MacPower Taurus (800+) RAID 2x 1TB
            Emu xBoard49
            TubeStick
            Brother Multifunktions - Laserdrucker (Monochrom)
            m-Audio BlackBox
            Logitech Harmony 525 Fernbedienung
            Edirol PCR-500 (demnächst)

            Darf man zwar nicht dazu zählen, denke ich mal.
            Aber für Soundausgabe ist ein Pioneer VSX-415 optisch am iMac angeschlossen.
            Ausserdem noch viel und manchmal teure Software.

            Kommentar


              #7
              Zitat von Kurare Beitrag anzeigen
              Ich habe noch immer einen MacMini G4 mit 2GB Ram und 1,2 oder 1,4 GHz. Der wird wohl nur noch um die 300€ wert sein. Der Drucker von HP hat 29€ gekostet. Die Apple-Tastatur, ganz neues Modell, 59€. 19" TFT wird wohl nur noch 100€ wert sein. Ext. Festplatte 50€ und eine Airport Extreme für ca. 80€.

              Gesamtsumme: rund 620€

              Kann das jmd. unterbieten?
              seit wann unterstützt der g4 mini 2gb ram

              ich denke ich liege gleich auf mit dir, PowerBook G4 1,33Ghz

              Kommentar


                #8
                Zitat von Gradi Beitrag anzeigen
                seit wann unterstützt der g4 mini 2gb ram
                Keine Ahnung. Hatte ihn damals über eBay für 550€ in etwa gekauft. Das dürfte nun 2 Jahre her sein.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Kurare Beitrag anzeigen
                  Keine Ahnung. Hatte ihn damals über eBay für 550€ in etwa gekauft. Das dürfte nun 2 Jahre her sein.
                  das heißt der läuft mit 2 gigs?? o_O

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Gradi Beitrag anzeigen
                    das heißt der läuft mit 2 gigs?? o_O
                    Meines Wissens ja. Ich müsste mich schon sehr wundern, wenn ich mich irre. Sobald ich heute Abend um ca. 22 Uhr Zuhause bin, poste ich einen Screenshot.

                    Kommentar


                      #11

                      Schande, Schande, Schande....

                      Einbildung ist auch eine Bildung:
                      (und ich dachte immer, ich hätte einen so tollen MacMini )
                      Angehängte Dateien

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Kurare Beitrag anzeigen

                        Schande, Schande, Schande....

                        Einbildung ist auch eine Bildung:
                        (und ich dachte immer, ich hätte einen so tollen MacMini )
                        Haha, haha, hahaha!



                        Spaaß^^

                        Wie kann man eig Leopard nur mit 1 GB Ram betreiben? Die Katze braucht alleine doch schon 700 MB für sich. Läuft denn das ordentlich?
                        Zuletzt geändert von idolum; 08.04.2008, 07:24.

                        Kommentar


                          #13
                          @idolum: Leopard selber läuft soweit gut und nachdem die Programme einmal gestartet worden sind starten sie beim nächsten Mal noch schneller. Ich kann insgesamt keinen Geschwindigkeitsunterschied zu Tiger feststellen - vom Gefühl her. Woran man aber merkt, dass dieser MacMini mittlerweile zu langsam ist, ist z.B. wenn ich eine CD in iTunes brennen möchte und die Daten noch konvertieren muss. Ein Benutzen anderer Programme wie z.B. Mail ist dann fast nicht möglich. Auch das konvertieren eines Films mit VisualHub im Vergleich zum MacBook meiner Freundin (CoreDuo) ist ein Grauen...
                          Naja, ich gehe diesen Monat nach North Carolina. Vielleicht werde ich bei den Amipreisen ja noch schwach

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X