Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PayPal löscht Wikileaks Konten

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Paypal war erst letzten Donnerstag bei ZDF Reporter in der Mangel weil die von Fimen und Privatleuten die Konten sperren ohne wirklichen Grund.
    Dem Laden stehe ich generell nicht sehr positiv gegenüber.

    Bei Wikileaks bin ich immer am überlegen ob ich es gut finden soll oder nicht. Auf der seinen Seite ist es sehr gut, dass alles ans Tageslicht kommt, aber auf der anderen Seite ist es sehr gefährlich und manche Informationen die öffentlich werden, schaffen nur Ärger.

    Kommentar


      #17

      Kommentar


        #18
        Luxxe wie kann ich an dem Boykott dran teilnehmen? Ich habe ja gar kein PayPal Account
        Sollte ich mich erst anmelden und dann wieder abmelden?

        Kommentar


          #19
          Das wäre ja schonmal nen Anfang

          Kommentar


            #20
            Das ist eine gute Idee nareharo
            QWallyTy
            Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse

            Kommentar


              #21
              Dann müsst ihr aber auch eBay boykottieren! Denen gehört ja schließlich PayPal.

              PayPal, Amazon und eBay zu boykottieren finde ich schwierig. Es gibt so viele Online-Shops die PayPal akzeptieren, das sind tausende (wir bieten das selbst auch an)! Auch um eBay und Amazon wird man nicht immer drum herum kommen. Wo soll man denn dann noch einkaufen? Und so viele tolle Alternativen gibt es nun auch nicht wie PayPal, eBay und Amazon.

              Ich bin mir sicher irgendwann werden sich die Leute die PayPal jetzt gekündigt haben wieder anmelden. Das ist jetzt wieder so eine schnelle Reaktion von den Leuten. Aber ob das PayPal und co beeindruckt? Bin mir da nicht sicher. Die werden auch so noch reichlich Kunden haben.

              Kommentar


                #22
                Wobei ich das mit dem Boykott generell etwas kindisch finde und keineswegs der Situation angemessen.
                Das Verhalten ist das Gleiche, wie die Beleidigung eines Staates aus den absolutistischen Zeiten. Ein Subjekt steht für eine riesige Gruppe (Material, Menschen, Land und Kapital). Kommt es nun zu einer Aktion die für jemanden nicht in Ordnung war, muss das Subjekt mit all seinen Zugehörigkeiten "bekämpft" werden.
                Aus den oben angesprochenen Zeiten sind wir heraus, aber in Sachen Unternehmen haben wir es noch nicht gelernt.

                Wenn ein solcher Boykott denn erfolgreich WÄRE, dann würden Arbeitsplätze unschuldiger Menschen gefährdet, genau wie eine Wirtschaftsdynamik. Was kann also um das obige Beispiel aufzugreifen der kleine Bürger dafür, wenn ein König etwas Dummes macht in einem anderen Land? Muss dann wirklich die gesamte Bevölkerung eine Beleidigung empfinden ?

                Ich glaube es wäre dienlicher über andere Kanäle etc. seinen "Unmut" auszudrücken.

                Kommentar


                  #23
                  Wenn ich könnte hätte ich mich bei beiden abgemeldet Ebay wäre für mich kein Problem, aber auf Amazon und PayPal verzichten geht (leider) keineswegs.

                  MacBook Pro i5 15" matt | AppleTV 2 | iPhone 4 32GB | iPhone 3G 16GB | 2x iPod Nano | iPod Shuffle

                  Kommentar


                    #24
                    @riddl und was soll das bringen? Meinste davon wird alles besser? Weltfrieden?

                    Kommentar


                      #25
                      Wieso muss das was bringen? Reicht es nicht aus, so angewidert zu sein, dass man mit denen keine Geschäfte mehr machen möchte?

                      Würdest du dich auf ein dreckiges öffentliches Klo setzen, dass nur dreckig ist, weil der Mitarbeiter vom Chef nicht genügend Putzmittel bekommt? Du willst doch sicher nicht, dass er arbeitslos wird, oder?

                      Kommentar


                        #26
                        Wie gesagt, dieses verhalten finde ich kindisch. Wieso will man, nur weil eine Unternehmensspitze so entscheidet, allem was hinter Amazon steht schaden?
                        Was mich noch mehr verwundert:
                        Amazon leistet seit Jahren beste Arbeit, ist kundenfreundlich wie kein anderes Unternehmen. Pakete kommen pünktlich an und in einem sehr guten Zustand. Die Preise sind auch eh und jeh sehr gut.
                        Jetzt kommt ein einziges Ereignis und schon zählt das alles nichts mehr? Dem kleinen Kind wurde das Spielzeug weggenommen und nun hasst er seine Eltern dafür? Ein Leben lang?

                        Diese Situationen kannst du nicht vergleichen. Amazon hat dir selbst nicht die Klobrille versaut.

                        Kommentar


                          #27
                          Das ist der gleiche kindische Aufschrei wie seinerzeit als Nokia ihr Werk in Bochum dicht gemacht hat.
                          Ich habe zwar mein PayPal-Konto ebenfalls gekündigt, aber das ist schon einige Zeit her. Das war, als sie offiziell als Bank anerkannt wurden. eBay nutze ich ebenfalls schon seit mindestens 4 Jahren nicht mehr. Aber auf Amazon möchte ich nicht verzichten, weil deren Service einfach vorbildlich ist. So konnte ich z.B. ein Gerät zurückgeben, was ich schon länger als 6 Monate hier bei mir hatte. Völlig Problemlos.

                          Kommentar


                            #28
                            @thymin Da hast du recht. Gut dass du diesen Punkt nochmal ansprichst. Das ist exakt die gleiche Reaktion, wenn auch aus anderem Anlass.

                            Ich kann verstehen, dass die Kunden nun irgendwie etwas zur Sache beitragen wollen, aber wenn, dann sollte das auch Konstruktiv sein. Die Reaktion der Kündigung ist doch nichts weiter als ohne Überlegung auf einer Welle mitzuschwimmen. Einer machts vor und alle denken "wow, das ist es" und machen mit.

                            Und ich finde es auch bedenklich, dass hier ein Unternehmen mit einer Toilettenreinigung verglichen wird in einem Beispiel.

                            Wikileaks ist umstritten und das zurecht! Es birgt eine Menge Gefahren jegliche Dokumente zu veröffentlichen. Sei der Fall dieser, dass unsere führenden Politiker von den Einschätzungen bereits wussten und nun einfach nur das Volk über etwas aufgeklärt wurde, was sie eigentlich nicht wirklich zu interessieren braucht. Jetzt wird wieder eine Debatte geführt und gegen die USA gehetzt. Was wäre wenn deutsche Dokumente über andere Länder veröffentlicht würden? Man glaubt doch nicht im Ernst, dass nur die USA Einschätzungen von ausländischen Politikern in Auftrag gibt.

                            Ich will auch nicht wissen was los wäre, wenn Benutzer A aus diesem Forum etwas über Benutzer B dieses Forums sagt, dass er so nicht in der Öffentlichkeit sagen möchte. Nun wird dies aber veröffentlicht, mit Namen und Siegel von Benutzer A darunter. Was nun? Ja der Konflikt der eigenen Person. Auf einmal sieht die Welt ganz anders aus, doch solange es nur andere trifft, super lasst uns das alles vorbehaltlos unterstützen!

                            In dem Sinne finde ich es eher traurig, dass hier nicht darüber diskutiert wird OB Wikileaks überhaupt das Gelbe vom Ei ist, sondern nur dass alle, die sich Wikileaks in den Weg stellen schlecht oder böse sind.

                            Es gehört nicht alles in die Öffentlichkeit. Das würde jeder hier mehrfach unterschreiben wenn es um ihn selbst ginge.

                            Kommentar


                              #29
                              Dieser "kindliche" Aufschrei ist aber das einzige was uns Konsumenten bleibt um amazon und ebay zu zeigen dass wir das nicht in Ordnung finden. Wie sonst ausser mit unsereem Geld sollen wir sonst unseren Unmut kund tun? Auf die Straße gehen? Böse Mails schreiben?

                              Da lachen die sich bei amazon und Co. doch kaputt - aber wenn es wirklich mal genug Leute wären die wo anders kaufen würde Ihnen schnell das Lachen vergehen.
                              QWallyTy
                              Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse

                              Kommentar


                                #30
                                Privatsphäre für Staaten, LOL...

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X