Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Help wanted! Kabel Deutschl mag mich nicht mehr...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Help wanted! Kabel Deutschl mag mich nicht mehr...

    Ich brauche mal eure Hilfe. Die Überschrift klingt etwas dramatisch, aber letztendlich stimmt es.

    Ich bin Kunde bei Kabel Deutschland und umgezogen. Hatte 32Mbit und laut Kabel Deutachland liegt an der neuen Adresse auch 32 Mbit an. Ich habe den Umzug beantragt und nun war der Techniker da, der mir in unserer neuen (Eigentums) Wohnung den Anschluss legen sollte.
    Jetzt scheint das bei uns aber nicht so einfach zu sein, denn im Vorfeld stellte sich heraus, dass alle 6 Parteien an einem Kabelstrang hängen, welche mit anscheinend jeweils einem Abzweiger + Dose pro Wohnung abgehen.
    Der Techniker, ein junges Kerlchen monierte dass der Verstärker zu alt sei und schon mal nicht Rückkanalfähig (was ja klar ist, denn das Haus ist Bj 1983). Er hat sich ausserdem die TV Dose bei uns angeschaut, ohne aber die Verkabelung insgesamt näher in Augenschein zu nehmen. Kurzum waren wir uns einig, dass es wohl die einfachste Möglichkeit wäre ein neues Kabel durch 2 Kellerräume und dann an der Aussenwand des Hauses zu mir in den zweiten Stock zu legen. Da es aber an der Aussenwand zu gefährlich sei eine Leiter anzustellen, brauchte man einen Hebewagen, den man sich leihen müsste (!) und diese Mehrkosten müsste Kabel Deutschl absegnen. Er würde dies klären und mich dann am selben Abend noch anrufen.

    Natürlich hat mich keiner angerufen. 5 Tage später habe ich mich dann bei Kabeltec gemeldet und nachgefragt. Dort habe ich dann erfahren, dass man aus Kostengründen den Auftrag storniert habe, es würde sich nicht lohnen für 1-2 Kunden ein neues Kabel zu legen.

    Abgesehen davon, dass ich schon wieder mal für nichts zahle und Kabel Deutschl es nicht für nötig hält mich zu informieren (habe ja auch kein Festnetz) ist es eine Frechheit mich gegenüber für 2 Jahre im Vertrag zu knebeln und wenn es ihnen zu unbequem wird mich einfach aus dem Vertrag zu schmeissen (so wird es dann wohl kommen).
    Ich möchte das nicht hinnehmen, zumal die Installation nicht so aufwendig ist. Eine Hebebühne ist nicht nötig und würde so oder so nicht auf das Gartengrundstück gelangen können. Für mich sieht es so aus, als wolle Kabeltec mit diesem Auftrag Geld verdienen und beantragen eine Hebebühne, die Kabel Deutschl dann nicht zahlt. Kunde kündigen, Problem gelöst - auf zum nächsten Anschluss.

    Was ist meine Alternative? Zur Telekom gehen und sich mit 16 Mbit begnügen, die dann mit Festnetz Flatrate mehr als 29,90 Eur verlangen? NEIN!

    Ich habe jetzt so lange rumtelefoniert, bis man mir nun für morgen einen neuen Techniker zugesagt hat, der sich alles nochmal anschaut.

    Was kann ich machen? Können die mich so einfach aus dem Vertrag lösen auch wenn sich Geschwindigkeit und Preis bei den Mitbewerbern zum negativen verändern? Ich habe mir schon überlegt, ob ich zur Not das Kabel selbst verlege. Ich weiss nur, dass ich nicht langsamer werden will (wer weiss was von den 16000 überhaupt durchkommt). Die Zukunft findet doch im Netz statt und ich habe keine Lust auf einen Rückschritt...

    Habt ihr einen Rat?
     2x Mac Plus  MacBook Pro 17'' Unibody 2,93 Ghz  iPod 5GB 1st Generation  iPhone  iPad Air 2  Apple Watch Sport

    #2
    Mach mal bei Kabel Deutschland selbst Dampf. Die Firmen, die den Anschluss installieren sind alles externe, die mit Kabel eigentlich nichts direkt zu tun haben.
    Bei uns wurden übrigens alle Installationen, neue Verstärker usw. komplett von KabelD gezahlt/mitgebracht.
    | | | |

    Kommentar


      #3
      Bei mir es wie bei Phips. Kabel BW hat die komplette Verkabelung und alle altGeräte getauscht, ohne Mehrkosten. Die mußten dazu in jeden Haushalt, waren bis abends 20 Uhr zugange. Hier wohne übrigens 12 Parteien. Ich wünsch Dir, daß es bei Dir auch so klappt.

      Kommentar


        #4
        Oh Mann - dann hoffe ich, dass der Typ morgen das Okay zum Anschluss gibt. Ich verstehe es nicht - es ist ein 6 Parteien Haus und wenn die bei jedem so einen Aufstand proben würden, hätten die Hälfte der Interessenten keinen Anschluss!

        Ich weiss, dass Kabel D. die Verstärker usw. selbst mitbringt, aber in meinem Falle schien es ihnen zu aufwendig zu sein ein Kabel am Fallrohr nach oben in den zweiten Stock zu legen.

        Aber wenn ich den Post von OliP so lese, dann frage ich mich wo bei mir das Problem sein soll.

        Na ja, mal sehen...
        Zuletzt geändert von Brendelino; 08.09.2010, 22:36.
         2x Mac Plus  MacBook Pro 17'' Unibody 2,93 Ghz  iPod 5GB 1st Generation  iPhone  iPad Air 2  Apple Watch Sport

        Kommentar


          #5
          Ich würde an deiner Stelle mal ganz lieb bei der Verbraucherzentrale nachfragen. Die können dir bestimmt weiterhelfen. Falls das nichts nützt, RTL, Sat1, Pro7, ... sind bestimmt bereit dir zu helfen. Schließlich wollen die einen treuen Konsumenten nicht verlieren.

          Kommentar


            #6
            Pappa Brendo ist wieder online und unter euch!

            Puuhhh, letztendlich habe ich mir wieder mehr Sorgen gemacht als angenommen. Ein neuer Techniker kam vorbei, hat einfach die bestehende Leitung vermessen, sich gefreut, dass so viel oben bei mir ankommt, hat einen neuen Verstärker gesetzt, eine neue Dose - ausgemessen - fertig!

            Knappe 30 Mbit bringt die Leitung - ich bin Happy! Man stelle sich jetzt mal vor ich hätte den Auftragsstorno hingenommen, nur weil der andere Techniker einfach zu doof war!

            Danke für die Hilfe und danke dass ich mich bei euch auswhinen durfte!

            Der vernetzte Brendelino aus Heidesheim (nicht mehr Ingelheim)
             2x Mac Plus  MacBook Pro 17'' Unibody 2,93 Ghz  iPod 5GB 1st Generation  iPhone  iPad Air 2  Apple Watch Sport

            Kommentar


              #7
              Ja aber was machste wenn 100mbit der neue Standard ist, packt die Leitung das dann auch? DSL 16.000 wäre schon ein rückschritt gewesen, aber vielleicht bringen die ja mal VDSL in deine Umgebung.

              Kommentar


                #8
                Also mir geht es jetzt erst mal um die 30Mbit - da liege ich im Durchschnitt immer noch recht weit oben und mir reicht es auch. VDSL ist hier bei uns im Kaff 1 km weiter vorhanden und dort wo wir wohnen entsteht ein grösseres Neubaugebiet - und dort müssen die Leute versorgt werden. Wir sitzen aber davor, und so steht die Chance recht gut, dass VDSL auch bei uns kommt - der Telekom Kasten ist direkt bei uns vor der Türe und deswegen haben wir mit 1 anderen Strasse auch als einzige DSL 16000+.

                Wie auch immer - ich bin jetzt erst mal happy. Von der Leitung hat mich Kabel D. selten im Stich gelassen.

                Brendo
                 2x Mac Plus  MacBook Pro 17'' Unibody 2,93 Ghz  iPod 5GB 1st Generation  iPhone  iPad Air 2  Apple Watch Sport

                Kommentar

                Lädt...
                X