Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Suche Logo-Designer

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Suche Logo-Designer

    Hallo!
    Ich denke, hier im Forum sind schon einige kreative Köpfe aktiv, die auch die entsprechenden Programme und das Know-How besitzen, um mir einen kleinen Wunsch zu erfüllen:

    Ich benötige für einen neu gegründeten Verein (Orchester - ich spiele Schlagzeug) ein Logo.

    Name: Akkordeon Orchester Trappenkamp (kurz: AkkOrT)

    Wäre einer vielleicht so nett, ein Logo zu entwerfen? Also Thema ist natürlich Musik (vielleicht Noten) mit der Abkürzung AkkOrT als Hauptname. Darunter vielleicht der volle Name. Eine Bitte hätte ich dazu: Bitte mit "unsichtbarem" Hintergrund des Logo, also dass man es z.B. auch auf T-Shirts drucken lassen könnte und auch auf der Homepage zum Einsatz kommen könnte. Bitte möglichst groß, damit keine Pixel zu sehen sind. Dateiformat: am besten .jpeg (UPDATE: SVG)

    Ich danke schon im Voraus für eure Bemühungen!
    Ich denke, routinierte Benutzer von geeigneten Programmen sollten dies schnell hinbekommen.

    Gruß Matthias
    Zuletzt geändert von The Maddy; 11.08.2010, 11:01.

    #2
    Mh, ich bin zwar kein guter Designer, kenne mich aber ein wenig mit Biddateiformaten aus.

    JPEG ist ein verlustbehaftetes Format, dass die Bilder zwar "schön klein" macht, aber es entstehen Bildartefakte und die Anzahl der Pixel ist fest, d.h. durc hstarken Zoom wird das Bild unscharf und pixelig (Es sei denn man wähl von vornherein eine extrem große Pixelzahl). Transparente Hintergründe kann man mit JPEG ebenfalls nicht realisieren.
    Transparente Hintergründe werden von Bildformaten wie GIF oder PNG unterstützt, diese sind aber ebenfalls pixelbasiert und es entstehen ähnlich Probleme wie beim JPEG, wenn man das Bild zoomt.
    Optimal ist für ein solches Logo eine Vektorgrafik. Hierbei werden Polygone gespeichert, die lediglich Koordinaten haben, so kann man das Bild beliebig groß oder klein darstellen und es ist ist immer scharf. Es gibt ein vektorbasiertes Bildformat, SVG, das auch von modernen Browsern dargestellt werden kann und man kann es dann auch auf der Website verwenden.

    Kommentar


      #3
      Ok, dann korrigiere ich mich mal in dem Punkt.
      Also im SVG Format.

      Gruß Matthias

      P.S.: Genau deswegen geb ich das in die Hände von Leuten, die sich mit sowas auskennen und Spaß daran haben.

      Kommentar


        #4
        Ok und wieviel Euro möchtest du denn für solche eine Dienstleistung ausgeben?

        Kommentar


          #5
          Achso...daran hatte ich ja gar nicht gedacht...
          Naja also wir sind ein neu gegründeter Verein ohne viel Geld.

          Fazit: Es steht kein Geld zur Verfügung.
          Ist wirklich eine Bitte an routinierte Benutzer, die sowas in ein paar Minuten hinbekommen. Sonst mösste ich mir irgendeine Testversion holen und das daran versuchen.

          Also...wenn jemand Spaß daran hat und ein bisschen Leerlauf am Tag, bitte denkt an mich.

          Gruß Matthias

          Kommentar


            #6
            Ich finde die Idee mit den Testversionen gar nicht schlecht. Du scheinst ja schon einige Vorstellungen zu haben. Vielleicht macht es dir auch Spaß! In ganz kleinem Rahmen könnte man das sogar mit Pages und Vorschau hinkriegen. Und warum sollte ein Grafiker, der damit seinen Lebensunterhalt verdient, das kostenlos machen?

            Kommentar


              #7
              daikoma du sprichst mir aus der Seele. Ein wahres Wort. Dankeschön

              Kommentar


                #8
                Ach, ich such selber gerade nach einer zündenden Idee für einen neuen Kunden … hätte gerne jemanden, der das kostenlos für mich macht Es sind eben nicht 5 Minuten Arbeit.

                Kommentar


                  #9
                  Wenn es schnell gehen soll würd ich mich auf einen Schriftzug beschränken. Das sollte relativ schnell gehen, ein Logo kann wirklich eine Zeit brauchen (allein schon in der Ideenfindung)

                  Kommentar


                    #10
                    Stimme voll zu. Es gibt kein Logo mal so eben in wenigen Minuten.
                    Manchmal hat man schon was im Kopf, aber dann sieht es doch nicht so gut aus.
                    Mit so einem Logo muß man ja auch jahrelang leben - d.h. nicht zu konservativ nicht zu flippig, welche Farben...... man probiert schon ganz schön rum bis so ein Logo "rund" ist

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X