Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neues aus Cern

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Neues aus Cern

    Erleichterung am CERN nach dem gelungenen Neustart des weltgrößten Teilchenbeschleunigers. Das Macbook läuft wieder

    http://www.tagesschau.de/ausland/cern138.html
    Angehängte Dateien
    ich bekenne mich zum lichtscheuen Gesindel... ;-)

    #2
    Na hoffentlich läuft sie diesmal auch etwas länger als beim letzten mal.

    Kommentar


      #3
      Moin,

      hier gibts noch einige schöne Bilders vom CERN und dem LHC

      [urlhttp://www.boston.com/bigpicture/2009/11/large_hadron_collider_ready_to.html]The Big Picture[/url]
      QWallyTy
      Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse

      Kommentar


        #4
        Waaah der Untergang der Welt naht doch schon früher...und ich hatte mich doch auf 2012 eingestellt. Das erfordert Umplanung...Mist!
        "Meine Defintion von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen."
        Harald Juhnke

        Kommentar


          #5
          hmmm 3,9 Mrd. EUR Baukosten für das weltgrößte und technisch fortschrittlichste Experiment am Cern...
          Wenn man bedenkt, dass MS Vista ca. 6 Mrd. Dollar "Entwicklungskosten" vorzuweisen hat, ist es schon merkwürdig, was die Jungs in Redmond da machen.

          Kommentar


            #6
            Coole Sache: In Süddeutschland fährt man noch auf Hitlers Autobahnen, aber damit nicht sichtbare Teilchen kilometerweit durch einen unterirdischen Tunnel geschleudert werden, pumpt man 3,9 Mrd. € rein. - So oder ähnlich in unzähligen Konstellationen könnte man formulieren, aber ich sage euch meine lieben Freunde der Wissenschafts- und Fortschrittsaffinen: Eines Tages wird das der Beginn der Entdeckung der Molekulartransportation durch den Raum und über physische Grenzen hinweg sein -> Beamen! Endlich wird dann ein Traum wahr werden, der uns seit 1966 vor Augen schwebt. Wenn das noch Spock, Nyota Uhura, Hikaru Sulu, Pavel Chekov und McCoy erleben dürften....

            Kommentar


              #7
              3,9 Mrd. EUR Baukosten
              Die Baukosten sind bei Vista aber auch geringer.
              Ich weis nicht, ob die Entwicklungskosten für das Ding nicht insgesamt höher lagen.
              Die knapp 4 Mrd. sind jedenfalls schon mal ohne den Tunnel und würde man die F&E Kosten reinrechnen wirds wahrscheinlich noch mal teurer.

              Aus dem Handelsblatt:
              Dass die Mammutmaschine auch die bislang teuerste Teilchenschleuder ist, versteht sich von selbst. Rund 2,2 Milliarden Euro kostet der nackte Beschleuniger, noch mal 800 Millionen die Detektoren. Rechnet man den Aufwand der rund 100 angeschlossenen Forschungsinstitute in aller Welt dazu, kommt locker das Dreifache zusammen. „Unser heimliches Kapital ist aber die Kreativität der 2500 CERN-Angestellten und der vielen weiteren Gastwissenschaftler aus aller Welt“, verrät Rüdiger Schmidt, der am CERN für die Sicherheit des Beschleunigers zuständig ist und jetzt aktiv an der Inbetriebnahme arbeitet.
              Schöne Grüße, Glorion
              <<- Kommentare erbeten.

              Kommentar


                #8
                F&#252;r die Chance auf eine dauerhafte, nachhaltige Energiequelle finde ich 4 Mrd. als durchaus gerechtfertigt. F&#252;r die d&#228;mliche Abwrackpr&#228;mie waren es alleine 5 Mrd. ohne dauerhafte positive Resozanz.

                Kommentar


                  #9
                  Insgesamt kann man sagen, dass f&#252;r Wissenschaft und Forschung viel zu wenig Mittel bereitgestellt werden. Das gilt auch z. B. f&#252;r die Raumfahrt.

                  Kommentar


                    #10
                    dem kann ich nur zustimmen da werden in D und Europa IMHO falsche Priorit&#228;ten gesetzt - Forschung und Bildung m&#252;ssen das oberste Gut werden denn nur damit kann sich etwas &#228;ndern und nur mit Stahl und Co bleiben wir auch nicht auf Dauer Exportweltmeister.
                    QWallyTy
                    Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse

                    Kommentar


                      #11
                      Obwohl ich mir bei Raumfahrt nicht sicher bin...
                      Schöne Grüße, Glorion
                      <<- Kommentare erbeten.

                      Kommentar


                        #12
                        bei bemannter geb ich dir teilweise recht - bei unbemannter allerdings nicht.
                        QWallyTy
                        Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von idolum Beitrag anzeigen
                          Für die Chance auf eine dauerhafte, nachhaltige Energiequelle finde ich 4 Mrd. als durchaus gerechtfertigt. Für die dämliche Abwrackprämie waren es alleine 5 Mrd. ohne dauerhafte positive Resozanz.
                          Ich glaub du meinst den ITER, nicht den LHC...
                          "Meine Defintion von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen."
                          Harald Juhnke

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von tfmac Beitrag anzeigen
                            Erleichterung am CERN nach dem gelungenen Neustart des weltgrößten Teilchenbeschleunigers. Das Macbook läuft wieder
                            ROFL!

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X