Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Home (politischer Film)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Home (politischer Film)

    Wir leben in einer alles-entscheidenden Zeit. Wissenschaftler sagen uns, wir hätten nur 10 Jahre um unsere Lebensweise zu ändern, um das Aufzehren von Rohstoffen zu verhindern und um eine katastrophale Entwicklung des Weltklimas zu verhindern.

    Jeder Einzelne muss an dieser gemeinsamen Anstrengung teilnehmen ; und um so viele Leute wie möglich darauf aufmerksam zu machen, habe ich den Film HOME gedreht.

    Damit der Film die größt-mögliche Verbreitung erhält, muss er um sonst sein ; unser Sponsor, die PPR Gruppe hat dies ermöglicht. EuropaCorp, der den Vertrieb sicherstellt, hat sich bereiterklärt, keinen Gewinn aus HOME erwirtschaften zu wollen, weil der Film nicht auf wirtschaftlichen Erfolg angelegt ist.

    Ich hätte gerne, dass HOME auch Ihr Film wird. Verteilen Sie ihn weiter. Und handeln Sie.
    http://www.youtube.com/watch?v=IbDmOt-vIL8&fmt=22

    #2
    Die Aufnahmen sind atemberaubend, die Inhalte für mich aber zu affirmativ vorgetragen. Auch wenn ich die Inhalte unterstütze, fühlte schon nach einer Minute etwas "manipuliert".

    Kommentar


      #3
      In Stuttgart (Stadt) ist die Grüne mit 25,6% Zweitgrößte Partei hinter der CDU mit 26%.

      Kommentar


        #4
        Das wundert mich nicht - Stuttgart ist ja auch ein zubetoniertes Dreckskaff!
        I'm a highest-end customer

        Kommentar


          #5
          hab mir gestern den Film in HD angeschaut, echt klasse die Filmaufnahmen und die Message kommt auch gut rüber!
          Beste Grüße
          Björn

          Kommentar


            #6
            Zitat von idolum Beitrag anzeigen
            In Stuttgart (Stadt) ist die Grüne mit 25,6% Zweitgrößte Partei hinter der CDU mit 26%.
            Das hat (natürlich) überhaupt nichts mit Stuttgart 21 zu tun.

            PS:

            Wenn man als "neigeschmeckter", der hier nur arbeitet, daß so extrem mitbekommt, wie eine kleine korrupte Klicke etwas gegen alle Widerstände durchbringen will, dann ist ein 2-stelliger Betrag, für die Parteien, die sich selbst als "Volksparteien" bezeichen, noch viel zu hoch.

            Kommentar


              #7
              @mac_held

              Watt los?

              Kommentar


                #8
                gibts da eigentlich auch schon ne deutsche Syncro von?

                Hier steht zwar DE ists aber nicht klick

                Ich komme da noch so eben mit - den Grossteil kann man ja auch ohne Sprache geniessen - möchte den aber mit nem Kumpel schauen der aus Prinzip nichts in Englisch sieht.
                QWallyTy
                Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse

                Kommentar


                  #9
                  Das dort DE steht, hat damit zu tun, dass es deutsche Untertitel gibt. Von mehr habe ich noch nicht gehört.
                  iMac 27", 2.7GHz i5, 256GB SSD, 1TB HDD, 8GB RAM; MacBook Air, 1.8Ghz; Mac OS 10.10.0; iPhone 4s 16GB; iPad 2 32GB Wifi

                  Kommentar


                    #10
                    ah soweit war ich noch gar nicht - habe nur den Trailer gesehen und lad den Film grad runter.
                    QWallyTy
                    Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse

                    Kommentar


                      #11
                      Dann hier schon mal ein Thread zum Einlesen http://www.mac-tv.de/Forum/showthread.php?t=5362
                      iMac 27", 2.7GHz i5, 256GB SSD, 1TB HDD, 8GB RAM; MacBook Air, 1.8Ghz; Mac OS 10.10.0; iPhone 4s 16GB; iPad 2 32GB Wifi

                      Kommentar


                        #12
                        Wieso steht im Titel eigentlich "politischer Film"
                        Ich habe das dort nicht reingeschrieben

                        Habe den Film gerade angeschaut und finde, wir alle sollten diesen jede Wochen einmal anschauen. Wir leben einfach unser Leben, ohne Nachzudenken, was um uns herum geschieht, damit wir so leben können, wie wir es tun.

                        Kommentar


                          #13
                          ein Film mit wirklich tollen Bildern der IMHO aber ein wenig dick aufträgt bzw. etwas zu einseitig ist.

                          Auf jedenfall wird der Film schaffen wofür er wohl gemacht wurde. Die Leute sollen drüber reden und sich Gedanken über das Gesehene machen - zumindest bei mir hat das funktioniert.
                          QWallyTy
                          Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse

                          Kommentar


                            #14
                            Ich finde er "trägt noch zu wenig auf"

                            Denn die Änderungen, die wir durch unseren Lebenswandel (Auto, Produkte aus der ganzen Welt, Geräte die Strom benötigen) verursachen sind immens und schreiten sehr schnell voran. Und irgendwie hat man nicht den Eindruck, dass sich die Lebensweise und Politik wirklich ändert. China kauft erstmal Autos und baut Kraftwerke. Ich denke wir warten einfach alle darauf, dass es uns persönlich betrifft. Erst dann werden wir wahrscheinlich aufwachen.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X