Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Anleitung zum Bau einer Apple Lampe

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Anleitung zum Bau einer Apple Lampe

    Nachdem ihr alle sehr begeistert wart, von der Apple Lampe, wie sie crettin gebaut hatt, will ich meine Anleitung, die ich geschrieben habe, als ich meine gebaut habe, nicht vorenthalten. Leider hab ich hier zwar gerade keine Bilder dabei, die werde ich jedoch spätestens heute abend einfügen.




    Material Kosten:
    10€


    Arbeitsstunden:
    0,5 (ohne Trocknungsphase)


    Material:
    Dünne (0,5cm) Holzplatte aus dem Baumarkt, in meinem Fall 50 x50cm. Kosten ca. 2 Euro.

    Dazu kauft ihr eine Spray Dose
    in einer Farbe eurer Wahl.

    Wer ein professionelleres Ergebniss will, sollte sich noch etwas Spachtelmasse kaufen. (Auf diesen Arbeitsgang werde ich nicht näher eingehen)

    Selbstverständlich braucht ihr auch eine Lampe. Hier stellt sich die Frage, was man gerne haben möchte.

    Ich wollte nur eine leichte Hintergrundbeleuchtung und habe mich für eine Relativ dünne Energiesparende Lampe aus dem Baumarkt entschieden, Kostenpunkt 5€ (Auslaufmodell). Ihr könnt jedoch ebenso Weihnachtsbeleuchtungsketten oder LED´s (Batteriebetrieb!) benutzen.


    Zusätzlich braucht ihr einen Schaschlikspieß, oder ein dünnes Metall Stäbchen.

    Zusätzlich wird ein Heißkleber, Befestigungsmaterial für das Logo vor der Lampe und Schleifpapier benötigt. Eine Säge wäre auch vorteilhaft.


    Bau der Lampe:


    Als erstes besorgen wir uns alle Materialien.
    Das Apple Logo und die Druckvorlage in größeren Größen als A4 könnt ihr auch bei mir in Auftrag geben, ne kurze PN und ich schaue, was sich machen lässt.
    Wer jedoch die Mittel und die Zeit dafür hatt, der sollte als erstes einmal die Größe seiner Lampe festlegen.
    Bei mir hatt der Apfel eine Höhe von ~50 und eine Breite von ~45cm.
    Danach sollte man das Logo in der gewünschten Größe ausdrucken und auf das Holz übertragen.


    Sobalt man das Apple Logo auf das Holzbrett übertragen hatt, sollte man beginnen mit einer Stich/ oder Handsäge den Apfel aus zu sägen.
    Das Blatt des Apfels könnt ihr bedenkenloß vom Haupt Logo trennen, dazu später mehr.

    Nachdem auch dieser Schritt erledigt ist, solltet ihr mit einem feinen Schleifpapier beginnen das Holz fein zu schleifen.
    Danach könnt ihr noch mit einem Spachtel drüber gehen, um eine ebene Fläche zu erzeugen.
    Wie das geht fragt ihr am bsten bei einem netten Bauhaus Mitarbeiter nach.
    Dazu könnt ihr auch ggf. mich anschreiben, ich bin einmal die Woche ein solcher

    Nun kommen wir zum lackieren des Apple Logos. Ich habe mich für Schwarz entschieden,
    da mir das Farbige Logo zu Aufwenig war, und dieses auch nicht in mein Zimmer passt.
    Bei Süprühdosen, solltet ihr in einem Abstand von 30-40 sprühen.
    Lieber zu wenig als zu viel! Nach ein paar Minuten habt ihr es raus, falls ihr noch nie mit solchen Dosen gearbeitet habt.
    Das ganze lassen wir nun gut Trocknen.


    Während die Lackschicht trocknet, befestigen wir das Leuchtmittel an der gewünschten Stelle an der Wand, oder ggf. hinter dem Apple Logo. befestigen.
    Bei mir sah das ganze so aus:

    Nach einem Tag Trocknungszeit, habe ich voller Stolz den Schwarzen Apfel aus der Garage geholt. Nun habe ich einen Schaschlick Spieß in meiner Wandfarbe lackiert und ihn mit Heißkleber an den Apfel geklebt, um daran das Blatt zu befestigen. Da mein Brett so dünn ist, konnte ich keine Löcher Bohren, desshalb musste ich den Kleber benutzen.


    Nachdem das Logo in Holz vor einem liegt, sollten wir uns Gedanken machen, wie wir den Apfel befestigen.
    Ich habe dafür eher eine provisorische Halterung gebaut, jedoch hält sie den Apfel auch nach 2 Wochen noch gut ;D
    Dafür habe ich einfach auf dem Plexiglas der Lampe ein kleines Holzstück befestigt, auf welches ich dann mittels Heißklaber dne Apfel klebte.
    Ihr könnt natürlich auch einen kleinen Nagel oder ähnliches nehmen.

    Da ihr jedoch höchstwahrscheinlich eine andere Lampe als ich habt, kann die Befestigung sehr variabel sein.


    Ich hoffe euch hatt diese kleine Anleitung etwas geholfen, oder einen Anreiz gebracht, selbst eine Lampe zu entwerfen. Falls ihr euch auch eine Lampe gebaut habt, stellt doch Bitte Bilder rein


    Grüße Marcel

    Zuletzt geändert von riddl; 08.12.2008, 19:35.

    MacBook Pro i5 15" matt | AppleTV 2 | iPhone 4 32GB | iPhone 3G 16GB | 2x iPod Nano | iPod Shuffle

    #2
    Danke dir für die umfangreiche Anleitung. Ich bin ja mal auf die einzelnen Bilder gespannt
    Der frühe Vogel kann mich mal · die zweite Maus bekommt den Käse.

    Kommentar


      #3
      Schaut dann so aus, der Rest der Bilder folgt dann später:


      MacBook Pro i5 15" matt | AppleTV 2 | iPhone 4 32GB | iPhone 3G 16GB | 2x iPod Nano | iPod Shuffle

      Kommentar


        #4
        Grrr... da hat doch schon wieder jemand ein "t" bei mir vergessen.

        Danke für die Anleitung, so ein Apfel gehört in jedes Apple-Zimmer.

        Ja, auch Jörn braucht so einen.
        There is more in life than Apple hardware, there is software, too.

        Kommentar


          #5
          Lol, weisst du denn, was "crettin" im franzoesischen heist?

          Soviel wie vollidiot... Also, ja das 'T' ist ziemlich wichtig...

          Kommentar


            #6
            Ich kann keinerlei Französisch und den Namen ohne t kann man ja schon nicht aussprechen und mit t noch weniger xD

            MacBook Pro i5 15" matt | AppleTV 2 | iPhone 4 32GB | iPhone 3G 16GB | 2x iPod Nano | iPod Shuffle

            Kommentar


              #7
              Das ist doch auch eigentlich C Trettin.
              There is more in life than Apple hardware, there is software, too.

              Kommentar


                #8
                @riddl
                Tolle Anleitung. Und schwarz passt wirklich gut in dein Zimmer.

                OT:
                also wegen der richtigen Schreibweise von ctrettin, dürftest du eigentlich nix zu melden haben
                Warst nicht du es, der mich vor kurzen darauf hinwies, dass ich doch bitte riddl und nicht riddle schreiben soll ?

                Also lass dem crettin sein t damit er nicht zum Vollidiot wird
                (Danke planb multimedia hätte ich nie gedacht das es DAS heisst)

                Kommentar

                Lädt...
                X