Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Corona-Endlosthread

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Der Artikel titelt zwar damit, dass Kinder eher selten an LongCovid erkranken würden, enthält dazu aber keinerlei Information. Sondern er betrachtet den akuten Krankheitsverlauf. Es geht doch nicht darum, wie man sich nach 4 oder 8 Wochen fühlt. Seltsam, dieses ominöse „Ärtzteblatt“ fällt immer wieder in dieser Hinsicht auf. Vielleicht ist auch ein Missverständnis auf meiner Seite.

    Letztlich läuft es auf folgendes heraus:

    Das Risiko von LongCovid ist noch nicht völlig klar. Aber die Idee, dass die Corona-Erkrankung immer folgenlos bleibt, sobald sie überstanden wurde, ist eindeutig falsch. Es scheint die Gefäße, bestimmte Bereiche des Gehirns und auch das Immunsystems zu beeinträchtigen. Nun stellt sich die Frage, ob man sich das Risiko leisten kann. Wer weiß, was man noch herausfindet. Will man das den Kindern einfach so zumuten?

    Wir erreichen zudem unsere Impfziele nicht. Deswegen müssen Infektionswege, die man irgendwie erreichen kann, ins Visier genommen werden. Das ist speziell bei der Delta-Variante wichtig, die eine höhere Impfquote erfordert.

    Drittens möchte man das Risiko weiterer Mutationen verringern. Dabei spielen Kinder in Deutschland vermutlich eine sehr viel geringere Rolle als z.B. das fast komplett ungeimpfte Afrika, aber es nützt ja nichts, wenn wir das Risiko weiter erhöhen, obwohl wir den Impfstoff haben.
    Zuletzt geändert von Jörn; 01.09.2021, 20:32.

    Kommentar


      Gerade lese ich in SPON, dass die Dänen alle Maßnahmen bzgl. der Pandemie aufgeben werden. Als hauptsächlicher Grund wird die hohe Durchimpfung der Bevölkerung genannt. Recht haben sie.

      Also ran an Impfzentren! Und lest lieber gute Bücher und nicht so viel Fakenews, die Euch nur Angst machen wollen.

      Kommentar


        Es ist eine Katastrophe, dass man Schutzmaßnahmen aufhebt (auch an Schulen), weil die Erwachsenen ja jetzt geimpft sind.

        Unverhohlen rücksichtslos.

        Kommentar


          Über den Segen der Kreuzimmunität zu bisherigen Corona-Erkältungsviren:
          https://www.deutschlandfunk.de/immun...icle_id=502811

          Ohne die wäre wohl alles noch schlimmer...
          -Gedöns

          Kommentar


            Presse berichtet von Angriffen auf Impfzentren. Sollten jemals Alien hier nach intelligentem Leben suchen...

            Kommentar


              Da sollte die Gesellschaft mit einer gewissen Schärfe reagieren. Es kann nicht sein, dass sich Ärzte und Krankenpersonal nicht mehr sicher sein können. Das wäre wirklich barbarisch.

              Habe heute auf dem Frankfurter Wochenmarkt ein paar Zelte der "Malteser" gesehen, dort konnte man sich spontan impfen lassen. Es gab sogar eine kleine Warteschlange. Alles friedlich soweit.

              Kommentar


                Apple Store Zugang mit Maske

                Auch in deutschen Apple Stores ist der deutsche Vorschriftswahn gegenwärtig. Am Samstag waren wir im Rahmen des Mac-TV-Trips u.a. auch im Apple Store. Am Eingang wird erfreulicherweise auf Maskenpflicht bestanden und selbige auch durchgesetzt. Ich bin mit einer FFP2 RD Maske mit aufgedruckter CE0370 Zertifizierung aufmarschiert, welche in Deutschland hergestellt und zugelassen wurde und wurde am Eintritt gehindert, da nur FFP2 Masken und OP-Masken erlaubt sind. Der Hinweis auf eben diesem Aufdruck mit CE-Zertifikat half nichts - ich musste eine bereitgestellte OP-Maske tragen, auch wenn diese vergleichsweise viel schlechter schützt. FPP 2 Masken SIND weiss. (Meine ist schwarz - und ich bin damit bei Hausarzt, im Krankenhaus und sogar im bayerischen Gesundheitsministerium ohne Probleme reingekommen.)

                Der Besuch im Store war trotzdem interessant und vor allem das iPhone 13 mini und das neue iPad mini sind im Original sehenswert - man kann das Feeling im Foto nicht rüberbringen. Obwohl ich schon einige Zeit Pro Max Modelle nutze, fand ich das iPhone mini extrem handlich und ein echtes Schmuckstück. Wenn ich es nur zum telefonieren nutzen würde, käme nichts anderes ins Haus. Für Fotos, Videos usw. aber geht für mich am Max nichts vorbei.
                Mac Studio Max - iPhone 13 Pro MAX - iPad Pro 12,9 3. Gen. WIFI - Apple Watch Series 6 LTE

                Kommentar


                  Ich mag die Apple Stores nicht besonders. Sie sind schön anzusehen, keine Frage. Man erhält dort jedoch immer die höchsten Preise, auch für Zubehör.

                  Für mich nur lohnenswert zum Rumgucken.

                  Kommentar


                    Bekannte von mir hatten Probleme in ein Restaurant reinzukommen. Sie sind nicht geimpft und hatten einen Selbsttest dabei. Diesen wollten sie, wie vorgeschrieben, unter Aufsicht machen. Allerdings wurde dieser Test nicht akzeptiert, sie mussten sich vom Restaurant einen kaufen für sage und schreibe 20€ pro Stück.

                    Ich hätte denen einen Vogel gezeigt und wäre wieder gegangen. Ausserdem hätte ich mich mal schlau gemacht was Wucher ist.


                    mfg

                    Special_B

                    Kommentar


                      Mittlerweile muss man eben auch bereit sein, die Konsequenzen für sein Handeln zu akzeptieren. Aus Sicht des Wirtes sind 20 € kalkulatorisch sicherlich kein überzogener Preis und es ist eigentlich großzügig, dass auch diese unsicheren Schnelltests genommen werden können.
                      Uns ist es passiert, dass wir (geimpft) eines der iPhones vergessen hatten. Der Wirt hat uns dann einen Platz auf der Terasse zugeteilt - alles gut also. Der Fehler lag aber bei uns und das Risiko einer hohen Strafzahlung bei Kontrolle beim Wirt.

                      Dazu eine Frage:
                      Die Watch zeigt das Impfzertifikat nicht an - oder vielleicht doch?

                      Kommentar


                        Nicht von allein - es gibt eine Möglichkeit, per Webseite das Impfzertifikat in die Wallet zu bringen - auf diese Weise wird der reine QR-Code auf der Watch angezeigt und kann gescannt werden - zB von der Luca App. (Da müsst ihr googeln - einen Link habe ich derzeit nicht parat. Ich habe es aber bei mir so eingerichtet. Die Stocard App lässt auch zu, das Impfzertifikat in die Wallet zu bringen.)
                        Mac Studio Max - iPhone 13 Pro MAX - iPad Pro 12,9 3. Gen. WIFI - Apple Watch Series 6 LTE

                        Kommentar


                          Interessante Lösung mit dem QR-Code in der Wallet.
                          Aber müsste dann nicht auch ein Screenshot/Scan des QR-Codes akzeptiert werden?
                          -Gedöns

                          Kommentar


                            Ich war noch nirgendwo, wo wirklich gescannt wurde. Die haben immer alles gelesen.

                            Kommentar


                              Wir haben auf unseren iPhone jeweils auch den QR Code des anderen gespeichert, die APP bietet diese Möglichkeit an und wird so anstandslos akzeptiert.

                              Kommentar


                                Zitat von cordcam Beitrag anzeigen
                                Ich war noch nirgendwo, wo wirklich gescannt wurde. Die haben immer alles gelesen.
                                Bei mir auch nicht. Bis jetzt haben sie auch immer nur ledig einmal kurz drauf geschaut. Mein Perso wollte auch immer keiner sehen.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X