Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Brauche Hilfe beim SmartTV / USB Recording

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Brauche Hilfe beim SmartTV / USB Recording

    Moin!

    Ich habe mir nun auch einen Schlaufernseher angeschafft, einen LG mit WebOS 2. Was mir wichtig war, ist, daß man Sendungen auf externe Festplatten aufzeichnen kann. Nur funktioniert das nicht so recht bzw. ich raff nicht, wie es geht.
    Die Platte, 1 TB groß, habe ich an meinem Rechner in FAT23 formatiert. Das TV spielt Filme davon auch ab. Er verweigert aber das Aufnehmen mit dem Hineis auf zu wenig Platz. Am sind anders als am Rechner (iMac mit OS X 10.11) auch zwei Partitionen zu sehen, A mit ca. 200 MB und B mit weit über 900 GB. Offensichtlich wird wohl versucht, A zu nehmen, was zu klein ist.
    Nun habe ich den TV die Platte formatieren lassen (A und B) in der Hoffnung, das würde dann so sein, wie er es braucht (nämlich NTFS). Trotzdem meldet er zu wenig Platz.
    Warum zum Teufel nimmt er für Aufnahmen nicht B? Hat jemand eine Idee, wie ich LG dazu überreden kann bzw. die kleine Partition zu ignorieren oder diese zu löschen?

    Gruß und Danke fürs Lesen
    iMac 27" Early 2019 / iPhone 13 Pro Max / watch s4 / iPad Air 4. Gen / MacBook Air Mid 2012 / MacBook 2007

    #2
    Was hier nicht so recht rauskommt,
    A) Warum hast Du zwei Partitionen auf der Platte? Brauchst Du die?
    B) warum legst Du nicht die große Partition nach vorn (per Festplattendienstprogramm), so dass der TV die Große verwendet?

    Beim formatieren wird der TV keine Neupartitionierung vornehmen, sondern einfach die jeweilige Partition formatieren.

    Kommentar


      #3
      Moin,

      ich habe keinen smarten TV und würde dessen Funktionen auch weitmöglichst umfahren.

      Was sagt denn unter OS X das Festplattendienstprugramm zu der Platte? Sieht das die 200 MB Partition? Wenn ja löscht die schieb die große nach vorne und schon sollte es geheh.

      Vielleicht liegt es aber auch an der Platte es gibt / gab ja USB Sticks die immer direkt irgendwas von einer 2. Partition gestartet haben - vielleicht gibts sowas auch bei der ein oder anderen externen Platte? Testweise einfach mal eine andere dranhängen?
      QWallyTy
      Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse

      Kommentar


        #4
        Warum da zwei Partitionen sind, weiß ich nicht. Die Platte war mit HFS+ formatiert, das erkennt das TV natürlich nicht. Deshalb hab ich sie am Mac mit FAT formatiert - ohne zu Partitionieren. Im FDP taucht auch nur eine Platte mit 999,86 GB auf, 98,1 MB sind belegt.
        Sie ist jetzt mit NTFS formatiert. warum das A und B anzeigt, weiß ich nicht.

        Aber: Es funktioniert jetzt. Das Problem befand sich ca. 3,5 m vor dem TV. Man kann auswählen, welche genutzt werden soll. Ist zwar umständlich, aber geht.
        iMac 27" Early 2019 / iPhone 13 Pro Max / watch s4 / iPad Air 4. Gen / MacBook Air Mid 2012 / MacBook 2007

        Kommentar


          #5
          naja man muss ja nicht alles verstehen solange es tut
          QWallyTy
          Mac mini 2018 / iPhone 11 / iPad Air 4 / AW 6 LTE Nike / diverse Sonüsse

          Kommentar


            #6
            @ nightsurfer
            1. USB ist nicht USB . Du mußt den richtigen USB port verwenden.
            2. einige HDD´s zicken gerne mal .
            3. Das wichtigste : Kopierschutz , der TV verheiratet die HD mit sich.
            Die Folge ist : diese HD funzt nur noch an diesem TV .
            4. siehe hier https://youtu.be/SPq6ibwvQL4

            Kommentar

            Lädt...
            X