Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie schnell surft es sich mit 32Kbit/s?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wie schnell surft es sich mit 32Kbit/s?

    Hallo liebe Foren-Genossen,

    nach langer Zeit melde ich mich mal wieder, diesmal wegen Mobilverträgen.

    Mittlerweile bezahle ich monatlich 20€ für meine Prepaid-Karte und finde das schon ziemlich hoch für die paar Minuten, die ich telefoniere. Aus dem Grund möchte ich einen Vertrag abschließen.

    Ich habe bereits einen guten Vertrag bei Vodafone gefunden und dazu schaffe ich mir noch ein Nokia Lumia 720 an. Im Kleingedruckten steht aber, dass ich nach 300MB auf 32Kbit/s gedrosselt werde und diese Info ist nichtssagend! Was bringen 32Kbit/s?!

    Habt ihr mit solchen Verträgen Erfahrung? Wie schnell kann ich damit surfen? Welche Anwendungen laufen flüssig?

    LG Mkay.
    Die einzige Grenze die wir überwinden müssen, ist die, die wir uns selbst schaffen!

    #2
    Hast du schon mal mit ISDN Geschwindigkeit gesurft? 32 kbit/s sind halbe ISDN Geschwindigkeit (ohne Kanalbündelung, also beide ISDN Leitungen gekoppelt).
    Im heutigen Internet ist damit nicht mehr viel los. Audio - und/oder Videostreaming kannst du damit vergessen.

    In diesem Video wird eine Geschwindigkeit von 384 kbit/s simuliert. Das ist immer noch mehr als 10x so schnell wie deine Geschwindigkeit.

    Ich denke das spricht für sich. Selbst wenige Daten in Apps werden so zur Geduldsprobe.

    Kommentar


      #3
      Andere Frage:
      Ich habe ja 300MB mit schnellerer Geschwindigkeit zur Verfügung. Wie schnell sind die aufgebraucht?
      Die einzige Grenze die wir überwinden müssen, ist die, die wir uns selbst schaffen!

      Kommentar


        #4
        Ist schwer zu sagen. Kommt ganz drauf an was du mit dem Handy machen willst.

        Nur etwas Surfen, Mail, Facebook oder Messanger sind damit kein Problem. Wobei es natürlich auch da auf z.B Dateianhänge in den Mails ankommt.

        Nutzt du dann allerdings Apps die sich im Hintergrund aktualisieren und Daten ziehen ist der Überblick schnell weg, und das Inklusivvolumen auch.

        Bei Youtube und Co. ist das Volumen extrem schnell aufgebraucht. Da können schon wenige Videos reichen und die 300 MB sind durch.

        Kommentar


          #5
          Ich habe gerade einen Simulator names Sloppy benutzt, weil dieser z.B. 32Kbit/s simulieren kann. Dabei konnte ich die mobilen Seiten von Bild, Maclife und Handelsblatt eigentlich vernünftig schnell laden.
          Die einzige Grenze die wir überwinden müssen, ist die, die wir uns selbst schaffen!

          Kommentar


            #6
            Wie gesagt, wenn es nur ums Surfen, Mailen und Texten geht, und dir die Geschwindigkeit reicht ist für dich alles Prima.
            Ist für Außenstehende immer schwer einzuschätzen, ob die Geschwindigkeit für jemand anderen reicht.

            Kommentar


              #7
              Kann ich gut nachvollziehen.

              Vielen Dank für deine Hilfe!!! Benutzt du einen Vertrag? Kannst du etwas empfehlen?
              Die einzige Grenze die wir überwinden müssen, ist die, die wir uns selbst schaffen!

              Kommentar


                #8
                Ich habe einen Vertrag mit 1GB Inklusivvolumen. Dieses 1 GB nutze ich mit meinem iPhone und iPad mini (über eine Multi-SIM im iPad).

                Ich nutze die Geräte sowohl privat als auch beruflich für Mails und Surfen, aber auch für Fernwartungssitzungen auf div. Server.

                Da ich aber auf der Arbeit, Zuhause und bei den meisten Freunden WLAN habe, komme ich meistens mit dem Volumen aus.

                Da ich den Vertrag über die Firma habe kann ich dir keinen speziellen Tarif empfehlen.
                Ich würde immer zu T-Mobile oder Vodafone gehen, die haben einfach das beste Netz.
                Kann natürlich von Ort zu Ort stark variieren.
                Jeder Anbieter bietet auf seiner Webseite eine Karte der Netzabdeckung. Somit solltest du den Anbieter mit der besten Abdeckung in deiner Ecke wählen.

                Kommentar


                  #9
                  Kleiner Tip: Wenn du bei Mediamarkt einen Telekom Vertrag abschließt kostet der in der Regel das gleiche wie im T-Punkt, allerdings gibt es einen 400Euro Mediamarkt Gutschein dazu ;)

                  Ich habe für mein iPad mini einen Telekom Tarif mit 5GB im Monat für 30Euro, dazu gab es einen 400Euro Gutschein von Mediamarkt.
                  iPhone 6+ 64gb spacegray | iPad Air2 WiFi 16gb spacegray | MacBook Pro 15" early 2011

                  Kommentar


                    #10
                    Kann nur Auszahlungsverträge empfehlen. Habe jetzt den Comfort M Friends für 20/Mon abgeschlossen inkl Spotify Premium für 2 Jahre. Angebot gilt noch bis 6. bei Logitel.
                    "Meine Defintion von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen."
                    Harald Juhnke

                    Kommentar


                      #11
                      Anbei ein Screenshot, wie Mac-TV mit 32 kBit/s aussieht. (Besser als ich gedacht hatte!)
                      Angehängte Dateien

                      Kommentar


                        #12
                        Sofern du keine Audio- und Videosignale über das Mobilfunknetz überträgst (IP basiert), sollten 300MB ausreichen.

                        Wie fühlen sich 32KBit/s an? Stell dir vor, du schickst deine Anfrage als Brief mit der Post an den Server und dieser schickt dir mit der DHL den Inhalt der Seite zurück. So oder so ähnlich fühlt sich 32 Kbit/s an. OK, das ist etwas übertrieben Machen wir ein kleines Rechenbeispiel:

                        Wir wollen 1MB = 1024 KB übertragen. 1024KBit / 32 Kbit/s = 32s

                        Wenn man annimmt, dass Seiten wie Facebook o.ä. schonmal mehrere MB groß sind, stellt man schnell fest, dass das keinen Spaß macht, pro Minute nur knapp 2MB Daten zu erhalten.

                        Kommentar


                          #13
                          486er, stimmt Deine Rechnung? Vermischt Du nicht kbit mit kByte?

                          1 MB = 1024 kByte.
                          1 Byte = 8 Bit.
                          1024 kByte = 8192 kBit.

                          32 kBit = 1 Sekunde
                          8192 kBit = 256 Sekunden = mehr als 4 Minuten für 1 MByte.

                          Oder mache ich was falsch?

                          Kommentar


                            #14
                            Nein, ist korrekt.
                            "Meine Defintion von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen."
                            Harald Juhnke

                            Kommentar


                              #15
                              Zum surfen kannst Du den mobilen Opera Browser mit Datenkomprimierung nutzen, dann sparst Du ca 70% des Traffics ein, die Seiten werden schneller aufgebaut, Werbung fast komplett raus gefiltert. Nach Wunsch können die Seiten auch umgebaut werden, so dass man im Prinzip das gleiche hat wie die Reader Funktion des mobilen Safaris, Schriftgrösse einstellbar. Mobil surfe ich fast nur noch so, vermeide oft auch die Apps der Newsseiten, weil dort oft Datenhungrige iAds zur Anzeige kommen.
                              So lässt sich auch mit 32 kBits/s noch einigermassen über die Runden kommen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X